Wie ist die Vorgehensweise beim Tausch der Innenhülleeines bei einem Achtformbecken wenn die Einlaufdüsen nicht demontiert werden können

  • Hallo zusammen,

    bei mir steht nächstes Jahr der Tausch der Innenhülle an.

    Da mein Becken komplett versenkt ist kann ich daher nicht so wie vielerorts beschrieben alle Einbauteile für den Folienwechsel demontieren.

    Simmer und Scheinwerfer sind kein Problem, aber ich kann die Einlaufdüsen nicht demontieren, da sich die Kontermutter auf der Aussenseite der Stahlwand befindet und diese einbetoniert ist.

    Wer hatte schon das gleiche Problem, oder wer hätte einen hilfreichen Lösungsvorschlag für mich?

    MfG

    Dietmar

    Liebe Grüße von
    Dietmar
    aus BAWÜ



    Activ Pool Achtformbecken 625x360x150
    Sandfilteranlage Classic 400/13 230V
    Pumpenleistung 4m/WS 12,8m³
    1 Skimmer
    2 Einlaufdüsen
    1 Bodenablauf
    Beleuchtung mit LED Strahler


    Das ist der Link zu meinem Album über den Poolbau:
    <a title href="http://www.poolpowershop-forum.de/members/hermd-albums-poolbau-2012-in-wllendingen-wilflingen.html" target="_blank">Album Poolbau</a>

  • moin,

    Wenn du Glück hast, dann dreht sich die Überwurfmutter nicht mit, grad weil sie einbetoniert ist.

    Versuche es doch mal, normal lässt sich ja die Mutter poolseits abschrauben.

    Ich sehe das Problem dauerhaft nur gelöst, alles freizulegen und einen kleinen Schacht zu bauen .

    LG

    Michi

    ☆ja klar, macht Arbeit, kostet Geld, aaaaaber
    Der Wellnessfaktor ist ungleich höher.. !


    im Liegestuhl

  • Hallo Michi,

    erst mal danke für deine Rückmeldung.


    Kann ich denn nicht einfach eine größere Fläche der alten Folie um die Einlaufdüse herum erhalten und mit der neuen Folie verkleben?


    Gruß

    Dietmar

    Liebe Grüße von
    Dietmar
    aus BAWÜ



    Activ Pool Achtformbecken 625x360x150
    Sandfilteranlage Classic 400/13 230V
    Pumpenleistung 4m/WS 12,8m³
    1 Skimmer
    2 Einlaufdüsen
    1 Bodenablauf
    Beleuchtung mit LED Strahler


    Das ist der Link zu meinem Album über den Poolbau:
    <a title href="http://www.poolpowershop-forum.de/members/hermd-albums-poolbau-2012-in-wllendingen-wilflingen.html" target="_blank">Album Poolbau</a>

  • moin,

    Das wäre eine Idee.. aber ich persönlich würde es nicht machen. Die Überwurfmutter müsste ja trotzdem ab und dann die Folie beim Einbau der ELD genau im Durchmesser ausgeschnitten werden.

    So müsstest du ja um die Mutter rum schneiden und ob das so gut ist....


    LG

    Michi

    ☆ja klar, macht Arbeit, kostet Geld, aaaaaber
    Der Wellnessfaktor ist ungleich höher.. !


    im Liegestuhl

  • Zum Glück hat bei unserem Achtformpool bei der Lieferung eine Einlaufdüse gefehlt, so dass ich aus Zeitgründen gezwungen war in einem Fachgeschäft für über 180 Euro zwei Einlaufdüsen zu kaufen :)


    Heute bin ich froh darüber, da diese ELD´s einen Folienwechsel ohne Zugang zur Rückseite zulassen.

    Kann ich jedem nur empfehlen, der nicht von hinten an die Einlaufdüsen heran kommt.

  • Hallo Dietmar,


    hast Du das Problem schon gelöst und wenn wie ?

    Konntest Du die ELD trotzdem rausdrehen ?

    Bin sehr interessiert, weil mich nächste Saison das selbe Problem erwartet.


    Gruß

    Waldemar

    Gruß

    Waldemar


    Pool: Stahlwand rund 7m

    Poolfolie: Mosaik 0,8mm

    Wassermenge: 55m³

    Filter: Bilbao500 (100KG Sand)

    Pumpe: Speck Badu Magic 11

    Messgerät: Poollab 1.0

    Poolroboter: Poolstyle 40i

    Beleuchtung: 2x 300 W Halogen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!