Intex Chlorinator Modell 2021

  • Warum dieses Thema?


    Wer jetzt ins Poolthema einsteigt und sich mit diesem Thema Intex und Salzelektrolyse erstmalig informiert ist sicherlich schnell mit dem Thema des Intex Chlorinators überfordert. Es gibt sehr viele alte Beiträge, die für aktuell gekaufte Modelle nicht mehr zutreffen.


    Hier im Forum wurde Anfang 2021 herausgefunden, dass es wieder möglich ist, den Intex Chlorinator (SEL-Salzelektrolyse) über eine externe Steuerung (z.B. Redox) oder einfach nur durch eine Zeitschaltuhr zu steuern.


    Grundsätzlich sollte immer zum größeren Gerät mit 12g/h Chlorproduktion gegriffen werden.


    Zum Hintergrund, bei älteren Modellen war es nicht möglich, den Intex Chlorinator extern zu steuern, weil durch trennen vom Netz die interne Steuerung die bisher gelaufene Zeit „vergisst“ und dadurch die äußerst wichtige Umpolung der Titanzelle nicht funktioniert und auch die Chlorproduktion nicht automatisch startete.


    Dadurch gab es immer Ärger und Klagen über den Intex Chlorinator, da die Zelle immer sehr schnell verkalkte, kein Chlor mehr produzierte und per Hand gereinigt werden musste.

    Durch Umpolung (Selbstreinigungszyklen) an der Zelle reinigt sich diese selbst und funktioniert dadurch eigentlich sehr gut (betreibe selbst schon seit ca. 2 Jahren einen ohne jemals etwas selbst reinigen zu müssen). Auch die interne Zeitschaltuhr verdient ihren Namen nicht wirklich, ein ansteuern mehrmals täglich in Blöcken oder so ist nicht möglich. Daher versuchen viele, den Intex Chlorinator irgendwie extern zu steuern und dazu gibt’s hier auch diverse Themen und Lösungen.


    Jetzt ist es sehr einfach, den Chlorinator anzusteuern. Gekaufte Modelle ab Ende 2020?? können nun durch schalten der Versorgungsspannung (Stecker einfach in eine Zeitschaltuhr, Steuerung via Smart Home oder Logo oder, oder…) gesteuert werden, da dieses Modell die bereits gelaufene Zeit nicht „vergisst“ und auch von selbst startet, wenn er wieder Strom bekommt. Durch Zusammenarbeit hier im Forum wurde das herausgefunden und auch getestet.


    Man muss der Intex Chlorinator aber erstmalig nach einstecken in eine Steckdose per Druck auf den Kopf POWER händisch gestartet werden. Die Laufzeit sollte dann über das Display auf 12 Stunden und die Umpolung auf 14 gestellt werden. Wird nun der Stecker aus der Dose gezogen und wieder eingesteckt beginnt das Gerät wieder von selbst mit der Chlorproduktion.

    Die Umpolung kann auf Zeitintervalle von 6, 10 oder 14 Stunden eingestellt werden. Je länger die Intervalle sind je besser ist es für die Lebensdauer der Titanzelle. Hier muss durch testen die ideale Laufzeit selbst herausgefunden werden.


    Ab welchem Datum die Geräte so funktionieren, kann ich nicht genau sagen. Vermutlich sind es diese Geräte mit internem Netzteil. Ein Barcode auf dem Gerät zeigt das Herstellungsdatum, evtl. kann man an diesem eine Aussage treffen.


    IMG_20210516_112613.jpg


    Leider ist die Bezeichnung von Intex nicht geändert worden, es gab schon immer mehrere Artikelnummern/Bezeichnungen für diese Geräte:

    26670 Intex Krystal Clear Salzwassersystem (12g/h), Intex 26670GS - ECO6220G Chlorinator (12g/h), Intex 26664 GS (5g/h), Modell ECO-5220G (5g/h), Modell ECO 6220 / CG-26670 (12g/h),

    auf der Verpackung steht es auch anders als in der Bedienungsanleitung, alles recht verwirrend.


    IMG_20210516_112829.jpg


    IMG_20210516_112442.jpg


    Entscheidend ist die produzierte Chlormenge, diese sollte 12g/h betragen.


    Habe mir selbst im März 2021 einen zur Reserve gekauft, dieser ist mit 14.08.2020 datiert und schaltet selbstständig wieder ein.


    Auf Bildern von Händlern gibt es auch immer noch Bilder vom Geräten mit externen Netzteilen, was auch zur Verwirrung beiträgt.


    Testen kann man diese Funktion auch „trocken“, falls man ein „altes“ Gerät erwischt hat, schickt man es einfach wieder zurück.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über PH-803W

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Hallo,


    ich habe da eine blöde Frage. Möchte so ein Gerät bestellen. Wie teste ich trocken, ohne dass was kaputt geht, bzw. wie erkenne ich, dass das Gerät laufen würde? Und kann mir jemand sagen, in welchen Geräten mit Kupfer gearbeitet wird? Da bin ich noch nicht ganz schlau geworden.

    Ich möchte den Chlorinator ohne Kupfer und kompatibel mit externer Zeitschaltuhr. Gibt es da eine EAN?


    Vielen Dank und Grüße.

  • Kupfer ist schon lange kein Thema mehr.

    Trocken geht so, Stecker in die Dose, einschalten, Gerät piept, grüne LED leuchtet und auf dem Display leuchtet die eingestellte Laufzeit. Jetzt Stecker wieder raus, kurz warten und Stecker wieder rein. Jetzt muss der Intex von selbst starten, also es piept, grüne LED geht an und die Laufzeit fängt an zu leuchten.

    Das wars

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über PH-803W

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Dünne Frage, wieso ist Kupfer kein Thema mehr?

    Pool: Intext Frame Pool Prism Rondo Ø 366 x 99 cm

    Filter: Intex Sandfilteranlage Krystal Clear 4 m³

    Salzwassersystem: Intex Krystal Clear Salzwassersystem 17.400 l

  • Gerade nochmal nachgesehen... Stimmt, hatte ich falsch im Kopf da die Kombisysteme (SFA +chlori) von Intex Kupfer haben.

    Pool: Intext Frame Pool Prism Rondo Ø 366 x 99 cm

    Filter: Intex Sandfilteranlage Krystal Clear 4 m³

    Salzwassersystem: Intex Krystal Clear Salzwassersystem 17.400 l

  • Guten Abend

    Ich hätte eine Frage Intex Chlorinator !

    Kann man Bedenkenlos im Pool Baden wenn der Chlorinator in Betrieb ist?

    Unter den Sicherheitshinweisen steht das Menschen sich nicht bei Betrieb im Wasser befinden sollen!


    Mit freundlichen Grüßen

  • Wenn deine Anlage korrekt abgesichert ist, warum nicht?

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über PH-803W

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Genau. Sonst dürfte man eigentlich gar nicht im Wasser befinden, wenn irgendeine Pooltechnik in Betrieb ist.

  • Hallo zusammen,

    reicht das Intex Cg-26664 GS Modell für einen 8m3 Pool?

    Bin hier gerade mit den Modellbezeichnungen etwas verwirrt! Braucht man noch Zubehör (außer Salz) oder kann man gleich verwenden?

    Ich finde im Netz leider nur sehr wenig aussagekräftige Bilder.


    Danke!

  • Nimm für die Poolgröße auf jeden Fall das 12g/h Modell (26670). Das macht preislich kaum einen Unterschied, lohnt sich aber allemal.

    Dann brauchst du noch Poolsalz, das wären etwa 3,5g/l -> etwa 28kg.

  • 26kg Salz und den größten Chlorinator. Ich habe den kleinen erst gegen den großen getauscht. Der kleine kommt, ohne Cya, nicht gegen die Sonne an

    Pool: Intext Frame Pool Prism Rondo Ø 366 x 99 cm

    Filter: Intex Sandfilteranlage Krystal Clear 4 m³

    Salzwassersystem: Intex Krystal Clear Salzwassersystem 17.400 l

  • Hallo,

    kannst du ein bestimmtest Salz empfehlen?

    Mein Pool 366x100 wird vermutlich diese Woche/nächste Woche aufgebaut.

    Ich habe den großen Chlorinator mit 12g/h.

    Hier in der Umgebung habe ich nichts gefunden.

    Muss daher das Salz bestellen.

    Pool: Bestway Steel Pro Max 366x100

    Pumpe: Aquatechnix Aqua Plus 6

    SFA: OKU Bali 400 / 50 kg Sand

    Salzelektrolyse: Intex 26670 - 12g/h

    FU: AQUA VARIO 1100+

    PoolLab 1.0

    Pool Blaster MAX Li



  • Die benutze ich für meine Entkalkungs anlage, wie lange musst du die in wasser auflösen?

    1. Apoolco 6x3x1,5 Styropor Becken mit Ecktreppe
    2. Aqua plus 8 Pumpe
    3. Sandfilteranlage HP 47
    4. 420m Solarleitung von RST-Versand
    5. 2xLED Scheinwerfer
    6. Überlaufskimmer für 1,45m wasserhöhe
    7. PH 803-W
    8. Schwaldusche
    9. Bodensprudler im Bodenablauf
    10. 2 Doseierpumpen
    11. Intex Clorinator26670
    12. PoolLap1.0
    13. 3x Einlaufdüsen

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • cool, ich dachte schon das müsste irgendein super Spezialsalz für Pools sein mit 25€ per Sack aufwärts

    Pool: Bestway Steel Pro Max 366x100

    Pumpe: Aquatechnix Aqua Plus 6

    SFA: OKU Bali 400 / 50 kg Sand

    Salzelektrolyse: Intex 26670 - 12g/h

    FU: AQUA VARIO 1100+

    PoolLab 1.0

    Pool Blaster MAX Li



  • Nein. Das Poolsalz hat halt nur den Vorteil, dass es keine Tabs sind, die sich dann deutlich langsamer auflösen. Das "Poolsalz" ist halt dann feines Salz, welches viel schneller gelöst und im Wasser verteilt ist. Und wenn "Pool" im Namen vorkommt, kann man auch gleich mindestens 3x soviel dafür verlangen ;)

  • mein Poolsalt kostet 15€ für 25kg, aber wenn die salz tabletten auch gut geghen kann ich ja paar im eimer auflösen.

    1. Apoolco 6x3x1,5 Styropor Becken mit Ecktreppe
    2. Aqua plus 8 Pumpe
    3. Sandfilteranlage HP 47
    4. 420m Solarleitung von RST-Versand
    5. 2xLED Scheinwerfer
    6. Überlaufskimmer für 1,45m wasserhöhe
    7. PH 803-W
    8. Schwaldusche
    9. Bodensprudler im Bodenablauf
    10. 2 Doseierpumpen
    11. Intex Clorinator26670
    12. PoolLap1.0
    13. 3x Einlaufdüsen
  • Wobei es auch auf den Zeitpunkt des Kaufs ankommt. Ich habe für mein Salinen Poolsalz im Dezember 2020 auch nur 7,95€ für 25kg bezahlt.

  • Salz ist Salz... Nanaananana

    Pool: Intext Frame Pool Prism Rondo Ø 366 x 99 cm

    Filter: Intex Sandfilteranlage Krystal Clear 4 m³

    Salzwassersystem: Intex Krystal Clear Salzwassersystem 17.400 l

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!