Brauche Unmengen Chlor

  • PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Magig Luminous (Robby)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Den Cya wirst du auch nicht runter bekommen nur durch rückspülen. Ich will ja auch den Cya bei ca. 15 halten. Dazu musst du aber mit anorganischem Chlor dagegenhalten um den Cya nicht weiter zu erhöhen. Wenn er dann z.B. wieder auf 10 runter ist kannst du wieder bis 15 organisches Chlor verwenden.

    Rückspülen alleine reicht nicht, dafür sind die nötigen Wassermengen zu enorm. Gibt auch irgendwo ne Tabelle dazu.

    Also um den CYA auf einen gewünschten Wert zu bringen brauchts keine Tabelle. Hast du z.B. 1000 Liter Wasser und nen CYA von 50 ppm und willst nun auf CYA 25 kommen dann musst du 500 Liter Wasser austauschen. Verhält sich quasi linear Schräg zwinkern


    Kein CYA ist schlecht und zuviel CYA ist ebenfalls schlecht (und sogar irgendwann Gesundheitsschädlich). CYA stabilisiert. Hier mal ne kleine Tabelle zur Veranschaulichung ....


    fCl Verlust in 1h bei Sonneneinstrahlung


    CYA (ppm)fCl Verlust (%)
    035
    1012
    205
    303


    Gegen zuviel CYA spricht wiederum diese Tabelle ...


    Auswirkung der CYA auf das HOCL

    CYAHOCL wirktInaktiv (an CYA gebunden)
    197%3%
    578%22%
    1063%37%
    1553%47%
    2047%53%
    2543%57%
    3040%60%
    4037%63%
    5035%65%
    8031%69%



    Somit sollte der CYA-Wert zwischen 15 und 20 ppm liegen. Vielleicht bringt das ein wenig Licht ins Dunkel ....

    Pool: Bestway Power Steel Framepool 427 cm x 107 cm

    Wassermenge: 13m³
    SFA: PPS400 mm mit Speck Magic II 6, eingebauter Volumenstrommesser

    Die SFA musste modifiziert werden da Mängel am Standrohr, ich hoffe 2021 gibt es keine Probleme mehr mit dieser Kombi ich sage nein

    Anschluss: Astral Einlaufdüsen, DN50 Rohr und Flex

    Messung: PoolLap 1.0

  • Also um den CYA auf einen gewünschten Wert zu bringen brauchts keine Tabelle. Hast du z.B. 1000 Liter Wasser und nen CYA von 50 ppm und willst nun auf CYA 25 kommen dann musst du 500 Liter Wasser austauschen. Verhält sich quasi linear Schräg zwinkern


    Hallo flyer,


    mir ging es nicht darum wie man den Cya Wert reduziert. Das ist schon klar dass dies nur durch Verdünnung bzw. Wassertausch möglich ist.


    Es ging mir um die Anreicherung im Verhältnis zum Rückspülen. Da ja der TE davon ausgegangen ist dass es so möglich wäre einen konstanten Cya Wert zu halten.


    Die Tabelle veranschaulicht dass dies, ohne den Einsatz von anorganischem Chlor nicht möglich ist.


    Anbei der Link:


    Noch im Umbau/Sanierung:

    - Von 8-Form auf Rechteckpool 7x4m, auf 1,50m Beckentiefe erweitert / ca 38 m³

    - Wände aus Beton gegossen. Foliensack sandfarben.

    - Verschiebbares Dach aus Altbestand.

    - Pumpe aus Altbestand / Pumpenleistung 8m³/h bei 8m/WS (Speck Bettar 8 We.)

    - 1x Astral Breitmaulskimmer, 1x Bodenablauf, 2x Einlaufdüsen

    - Neuer gebrauchter Sandfilterkessel 500mm aus Edelstahl, max. 125kg. Wohl von Astral.

    - Neue Verrohrung auf 63mm.

    - Treppe bestellt Reku Eleganz 80 K

  • Das sind Seite wo die ihre Unzuträglichkeit ihres Chlorinators vertuschen.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Bettar 8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

  • ?

    Schletti

    -----------------------------------------

    Bestway Rundpool 427 x 107
    SFA AP4 mit 400mm Kessel

    12.5 m² Dolphi Ripp

    TDR 2004 (h2ofan)

    Poollab 1.0

    pH 803W mit 12g Intex Chlorinator (ala Stralis)

  • Abend m@rwel,


    Quote


    Es ging mir um die Anreicherung im Verhältnis zum Rückspülen. Da ja der TE davon ausgegangen ist dass es so möglich wäre einen konstanten Cya Wert zu halten.

    Das sollte theoretisch möglich sein, Grundlage ist aber ein einmal erreichter Wert von z.B. CYA 15, ab dann muss anorganisch gechlort werden. Wenn du jetzt eine Rückspülung machst und weißt wieviel Wasser gewechselt worden ist kannst dir ausrechnen wieviel organisches Chlor du verwenden darfst um wieder auf einen CYA von 15 zu kommen. Nach Verbrauch dieser Menge musst wieder anorganisches Chlor nehmen. Also gehen würde das glaub schon, musst halt immer die Menge an getauschtem Wasser wissen. Ne Tabelle sollte da eigentlich relativ schnell erstellt sein.



    Quote


    Die Tabelle veranschaulicht dass dies, ohne den Einsatz von anorganischem Chlor nicht möglich ist.

    Fast Richtig, wenn CYA-Wert erreicht und willst nicht noch mehr CYA reinbringen (aber Chloren erforderlich ist) musst anorganisch Chloren. Du könntest dann aber auch einfach großzügig Rückspülen .... dann kannste auch wieder mehr organisches Chlor ins Wasser bringen ....


    Ich denke das ist schon irgendwie möglich, jedoch nicht praktikabel .... wäre natürlich schön wenn es dafür ne Musterlösung gebe ... sich betrinken

    Pool: Bestway Power Steel Framepool 427 cm x 107 cm

    Wassermenge: 13m³
    SFA: PPS400 mm mit Speck Magic II 6, eingebauter Volumenstrommesser

    Die SFA musste modifiziert werden da Mängel am Standrohr, ich hoffe 2021 gibt es keine Probleme mehr mit dieser Kombi ich sage nein

    Anschluss: Astral Einlaufdüsen, DN50 Rohr und Flex

    Messung: PoolLap 1.0

  • Genau das habe ich doch gemeint…


    Möglich ist es, wenn du jede Woche 20% vom Wasser wechselst. Aber wer will das schon… bei nem kleinen Pool evtl. Bei mir wären das 7m^3 jede Woche. Aber das ist ja kein normaler Rückspühlvorgang mehr.


    Daher musste mit organisch + anorganisch arbeiten. Alles andere ist ja unpraktisch.


    Bei Leuten die kein Bodenablauf haben würde die Wasserlinie unter den Skimmer fallen. Die müssten dann mit ner Tauchpumpe arbeiten :/

    Noch im Umbau/Sanierung:

    - Von 8-Form auf Rechteckpool 7x4m, auf 1,50m Beckentiefe erweitert / ca 38 m³

    - Wände aus Beton gegossen. Foliensack sandfarben.

    - Verschiebbares Dach aus Altbestand.

    - Pumpe aus Altbestand / Pumpenleistung 8m³/h bei 8m/WS (Speck Bettar 8 We.)

    - 1x Astral Breitmaulskimmer, 1x Bodenablauf, 2x Einlaufdüsen

    - Neuer gebrauchter Sandfilterkessel 500mm aus Edelstahl, max. 125kg. Wohl von Astral.

    - Neue Verrohrung auf 63mm.

    - Treppe bestellt Reku Eleganz 80 K

  • Oder so

    Gruß aus der Pfalz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 91 mm (nur auf verdichtetem Boden) 8o mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100

    Solarfolie: 400µm Zelsius

    Desinfektion: Chlor mit Hayward Schleuse
    Messung: Poollab 1.0

    Beleuchtung: Intex 28698 modifiziert mit Shelly 1

    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT mit Kabelfühler in Tauchhülse


    Pool-FAQ

    Pool-Lexikon

  • Geht natürlich auch :)

    Noch im Umbau/Sanierung:

    - Von 8-Form auf Rechteckpool 7x4m, auf 1,50m Beckentiefe erweitert / ca 38 m³

    - Wände aus Beton gegossen. Foliensack sandfarben.

    - Verschiebbares Dach aus Altbestand.

    - Pumpe aus Altbestand / Pumpenleistung 8m³/h bei 8m/WS (Speck Bettar 8 We.)

    - 1x Astral Breitmaulskimmer, 1x Bodenablauf, 2x Einlaufdüsen

    - Neuer gebrauchter Sandfilterkessel 500mm aus Edelstahl, max. 125kg. Wohl von Astral.

    - Neue Verrohrung auf 63mm.

    - Treppe bestellt Reku Eleganz 80 K

  • Wenn man 10 ppm CYA anstrebt muss man zu jeder organischen 200 g Tablette 10.000 Liter Frischwasser zugeben.

    Das kann man natürlich auch über 4 Tage verteilen, wenn die Tablette 4 Tage braucht, also täglich 2500 Liter wechseln.


    Weniger Arbeit ist tägliches anorganisches Chloren. :)

  • Hallo Chlorwerfer, ja, so ist das mit dem (Organischen) Chlorwerfen. :)


    Nein, ab einer gewissen Poolgröße ist es vernünftiger z.B. 15 ppm CYA im Wasser zu haben und den Level über eine anorganis / organische Mischchlorung zu betreiben. So einen Pool kann man bei deutschem Durchschnittswetter auch mal 4 Tage, natürlich abgedeckt, NICHT pflegen.


    Bei CYA <= 20 bekomme ich den Pool von Freitag auf Samstag sauber und am Samstag schwimmbar, 20-30 Minuten Arbeitszeit. Mit CYA=40 oder mehr wird das ein Riesenaufwand da ich die Algen und Trübungen mechanisch entfernen muß bis ich die Chlorkeule schwinge.


    Die Chlorkeule mit zu viel Biomasse im Pool bewirkt halt dass ich Chloramine ohne Ende im Wasser habe und die raus zu bekommen ist nicht in 20-30 Minuten getan.


    Ottlottl, kein CYA ist schlecht wenn man keine automatisirte Chlordosierung hat und nicht täglich von Hand chloren kann.

    Ausser Du hast einen 70 er Jahre Fliesenpool mit zementären Fugen.

    Die Algen bilden sich in den Fugen und werden zu 2mm dicken Algenstreifen die man mit einer Tapezierbürste leicht entfernen kann.

    Die Sammeln sich dann am Boden und sind mit dem Cacher einfangbar, schwupp ist der Pool sauber und das Wasser ist klar wie vor dem Putzen.


    Liebe Grüße vom Schloßgespenst.


    PS: Der Nachteil ist, man darf alle 15 Jahre die Fugen mit der Nagelfeile rauskratzen, das dauert so 3-4 Jahre. :)

  • Für was?

    Weil es eben auch stabilisierend wirkt und somit das HOCL gleichmäßig und nicht sofort durch z.B. die Sonne aufgezehrt wird .. Bei einer automatischen Chlordosierung mag das vielleicht nicht so wichtig sein da ja hier ständig gemessen und Chlor zugeführt wird.

    Pool: Bestway Power Steel Framepool 427 cm x 107 cm

    Wassermenge: 13m³
    SFA: PPS400 mm mit Speck Magic II 6, eingebauter Volumenstrommesser

    Die SFA musste modifiziert werden da Mängel am Standrohr, ich hoffe 2021 gibt es keine Probleme mehr mit dieser Kombi ich sage nein

    Anschluss: Astral Einlaufdüsen, DN50 Rohr und Flex

    Messung: PoolLap 1.0

  • Das hatte 314Monty bereits beigefügt:

    http://www.lembi.de/pool/freies-chlor.htm

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua TechniX Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 mit 65kg Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Kokido Manga X mit Li-Akku
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt Smart Pool Analyzer / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Hey PoolFan,

    hat sich das Chlor mittlerweile noch nicht eingependelt?

    Immer noch keinen DPD1 Wert?

    Noch im Umbau/Sanierung:

    - Von 8-Form auf Rechteckpool 7x4m, auf 1,50m Beckentiefe erweitert / ca 38 m³

    - Wände aus Beton gegossen. Foliensack sandfarben.

    - Verschiebbares Dach aus Altbestand.

    - Pumpe aus Altbestand / Pumpenleistung 8m³/h bei 8m/WS (Speck Bettar 8 We.)

    - 1x Astral Breitmaulskimmer, 1x Bodenablauf, 2x Einlaufdüsen

    - Neuer gebrauchter Sandfilterkessel 500mm aus Edelstahl, max. 125kg. Wohl von Astral.

    - Neue Verrohrung auf 63mm.

    - Treppe bestellt Reku Eleganz 80 K

  • Huhuuh Poolfan, stell mal das Mehrwegventil (1) auf 'Zirkulieren'.

    Dann 60 g Calziumhypochlorit mit 70% Aktivchlor rein werfen.


    Wenn Dein Pool und die Verrohrung blitzsauber ist steigt Chlor auf 1,1 ppm.

    Ist 5 g Schmutz an den Wänden, in den Rohren, im Wasser kann der Schmutz 25 g Chlor auffressen und der Chlorwert steigt nur auf 0,45 ppm.


    So ein Bakterien/Pilz/Algen - Glitsch mit 0,01 mm Dicke auf 50 m2 Folie wiegt 500 g, da ist das Chlor ganz schnell weg.


    Liebe Grüße vom Schloßgespenst


    (1) Warum Zirkulieren ? Weil mir Spanisch vorkommt dass das Wasser beim Rückspülen glasklar raus kommt.

    Vielleicht ist da irgendwas faul, mit den Ventil oder Du hast Kanalbildung im Glas ?

    Zwischen die 75 Kg Glas passen 10 Kg Dreck, da kannst an ganzen Kübel Chlor werfen, der bringt nix.

  • Deine Vorstellung von "Unmengen" ist einfach ne grundlegend falsche.

    Hatte Dir oben geschrieben wieviel aus so ner Tablette rauskommt wenn die sich so langsam auflösen.


    Und auch mit drei Tabletten im Skimmer ist das noch weit weg von "Unmengen"...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!