Zu wenig Salz?

  • Hallo,


    ich habe eine Hidrolife Salzwasserelektrolyse. Die Anlage ist sehr neu, ca. 4 Wochen nun in Betrieb. Mein Pool fasst 27 000 Liter und ich hab vor 4 Wochen 81 Kg Salz rein getan. In der Messung der Anlage wird mir 5,4 g/l Salz angezeigt. Jedoch kommt öfters die Meldung LOW beim Salz.

    Mein Redoxwert ist aktuell 735 und ich wenn ich das Wasser manuell mit Stäbchen messe, dann sehe ich auch, dass ich kaum bis gar kein Chlor im Wasser habe. Mein Ph-Wert liegt bei 7,3.

    Woran kann das liegen. Muss ich mehr Salz rein tun in den Pool oder noch höher mit dem Redox-Wert?


    Laut Anleitung soll der Salzgehalt zwischen 4 - 6 sein, daher wundert es mich, dass er immer wieder LOW anzeigt.


    Grüße

  • Wie warm ist denn das Wasser, bei niedrigen Temperaturen (< 15°) gibt es hier öfter Meldungen das Low Salt angezeigt wird, weil da anscheinend die Elektrolyse noch nicht so richtig will.

    Schletti

    -----------------------------------------

    Bestway Rundpool 427 x 107
    SFA AP4 mit 400mm Kessel

    12.5 m² Dolphi Ripp

    TDR 2004 (h2ofan)

    Poollab 1.0

    pH 803W mit 12g Intex Chlorinator (ala Stralis)

  • Stimmt, rechnerisch sind das nur 3g/l

    Schletti

    -----------------------------------------

    Bestway Rundpool 427 x 107
    SFA AP4 mit 400mm Kessel

    12.5 m² Dolphi Ripp

    TDR 2004 (h2ofan)

    Poollab 1.0

    pH 803W mit 12g Intex Chlorinator (ala Stralis)

  • Wenn die Soll Vorgabe 4 bis 6 g/l ist muss mehr Salz rein

    Schletti

    -----------------------------------------

    Bestway Rundpool 427 x 107
    SFA AP4 mit 400mm Kessel

    12.5 m² Dolphi Ripp

    TDR 2004 (h2ofan)

    Poollab 1.0

    pH 803W mit 12g Intex Chlorinator (ala Stralis)

  • 4 bis 6g/l ist aber verhältnismäßig viel?

    Gruß aus Westsachsen


    Polystyrolpool ISOSTONE PS-40 2,75 x 3,75 x 1,50m

    ALKORPLAN 2000

    Einbautreppe

    SFA Bilbao B500 /BADU Top II 8m³ mit AFM 75kg

    LED UWS

    SEL eXO iQ 10 DUALLINK

    GSA UWE Eurojet mit Nadorself 400, 400V 75 m³/h

    SOLADUR S Solarabsorber mit SOLAR 11 und Stellantrieb

    Open Surf Rollladenabdeckung mit Polycarbonat transparent

    Aufblasbare Winterabdeckung

    Poolroboter bin ich selbst NOT Working

    Poollab 1.0, Refraktometer

  • Die Salzkonzentration, den die Hidrolife mißt, kann man nach dem Messen kalibrieren - und dazu kann ich dir nur raten. Der Wert dient der Anlage auch als Berechnung zur Stärke der Hydrolys, d.h. deine Anlage geht davbon aus dass 5,4 g/l im Wasser sind, sind sie aber nicht. Und je weniger Salz im Wasser ist desto weniger Chlor wird durch die Zelle erzeugt.


    Entweder mißt du den Salzgehalt mit einem separaten TDS Meter oder du nimmst den berechneten Wert (3) und stellst den bei dir ein. Die Messung des Salzgehalts über die Zelle kann schon mal abweichen.


    Edit:

    Die Anleitung sagt auch über LOW "Fehlen von Konduktivität oder Salz / niedrige Wassertemp / Zelle verkrustet / Zelle verbraucht (überprüfen Sie die Arbeitsstunden)" - da die Hidrolife die Salzkonzentration über die Zelle mißt und dein Wert ganz schön abweicht, würde ich die Zelle auch mal prüfen (hat sie Verkrustungen, ist sie event. durch Kratzer beschädigt?) - die Falschmessung muss ja irgendwo herkommen. Meine gemessenen Werte unterscheiden sich von den realen gerade mal hinter dem Komma um 0,1.

    Edited once, last by Curzon ().

  • Wie erwähnt ist die Zelle ziemlich neu. Ich baue sie dennoch mal aus und schaue sie mir mal an. Wenn der Wert von 5,4g/l stimmt, dann sollte doch auch "LOW" nicht angezeigt werden, da dies ja genug wäre.

  • Anhand des Redox stellt die Steuerung x-Ampere für die Zelle bereit. Der berechnete x-Wert ist aufgrund des gedachten hohen Salzgehalts (5,4 g/l) zu niedrig für die echten 3 g/l im Wasser. Damit erzeugt die Zelle real weniger Chlor (es ist ja nur fast die Hälfte des von der Steuerung gedachten Salzes im Wasser) als von der Steuerung angenommen.


    Das ist das gleiche, wie wenn das alles stimmen würde (der Salzwert der Steuerung mit dem realen Wert übereinstimmen würde) und du die Hydrolyse in der Hidrolife (in % oder g/h) runterregeln würdest.


    Wenn die Zelle neu ist, untersuch sie mal auf Beschädigungen.


    Edit: Die Anlage mißt nicht ständig den Salzgehalt, das tut sie nur, wenn die in das Menü zum Salzwert wechselst.

    LOW bezieht sich auf einen anderen Wert/Wertekombination. Vermutlich wird der nicht steigende Redox bei aktivierter Zelle LOW auslösen. Die Anlage erwartet ja, das der Redox steigt, wenn sie die Zelle aktiviert. Da zuwenig Salz für den Zellenstrom x -> zuwenig Chlor, Redox steigt nicht -> LOW

  • Danke für die Antwort.

    Die Zelle ist unbeschädigt und sieht gut aus. Laut Angabe soll sie ja selbst reinigend sein.

    Mir ist bekannt, dass sie den Salzwert nur misst wenn man es aktiviert. Hab das zweimal gemacht, kam immer das gleiche Ergebnis raus.

    Werde mal heute Abend etwas Salz nachschütten.


    Ist es besser während der Zirkulation die Elektrolyse auszuschalten bis das neue Salz aufgelöst ist?

  • Das sollte egal sein ob An oder Aus

    Schletti

    -----------------------------------------

    Bestway Rundpool 427 x 107
    SFA AP4 mit 400mm Kessel

    12.5 m² Dolphi Ripp

    TDR 2004 (h2ofan)

    Poollab 1.0

    pH 803W mit 12g Intex Chlorinator (ala Stralis)

  • Ich würde erstmal den Salzwert in der Hidrolife anpassen anstatt wahllos Salz reinkippen. Mehr als 3 g/l können bei 81 kg nicht im Wasser sein und die Hidrolife misst einfach falsch. Dann geht auch das Chlor hoch ohne zusätzlich Salz.


    Hol dir parallel ein TDS Gerät für Salzgehalt, gibt es ab 30,-

  • Das misst nur den Salzgehalt.

    Schletti

    -----------------------------------------

    Bestway Rundpool 427 x 107
    SFA AP4 mit 400mm Kessel

    12.5 m² Dolphi Ripp

    TDR 2004 (h2ofan)

    Poollab 1.0

    pH 803W mit 12g Intex Chlorinator (ala Stralis)

  • Aber mal anders gedacht, Warum willst du ein Messgerät kaufen? Also ich weiß wieviel qm³ Wasser ich im Becken habe, wieviel Salz ich dazu gebe. Dann habe ich auch ohne Messgerät meinen Salzgehalt. Es sei denn du hast noch Wasser vom letzten Jahr im Pool, dann würde ich auch mit einem Messgerät messen, aber bei einer Neubefüllung nicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!