Anschluss Einlaufdüse Folienbecken undicht - was tun?

  • Hallo an Alle,


    dieses Jahr habe ich endlich meinen selbst gebauten Styroporpool so gut wie fertig bekommen und diesen in Betrieb genommen. Die Freude hat leider nicht lange gedauert, denn ich verliere pro Tag circa 1cm Wasser.


    Nach diversen Tests und langem abwarten konnten als Verursacher die Einlaufdüsen identifiziert werden. Ich hatte gleich Panik, dass es an der Verrohung liegt und ich habe mich schon graben gesehen - doch es scheint so als steht in der Druckleitung Wasser, daher dürfte es der Anschluss zwischen geschweißter Folie und Einlaufdüse sein.


    Ich habe schon mal alle Schrauben nachgezogen, aber ich verliere noch immer Wasser. Wie bekomme ich die Einlaufdüse dicht?


    Die Einlaufdüsen sind von der Firma Neptun und ich habe auch ein paar Bilder angefertigt.


    ELD1: das Rohr steht hier noch knapp unter Wasser


    ELD2: die ist komplett unter Wasser


    ELD3: steht 1-2mm aus dem Wasser


    Ich hatte das Wasser auch schon unter die ELDs abgesenkt und paar Fotos gemacht.


    ELD1:



    ELD2:



    Ich hoffe ihr könnt mir helfen meinen Pool dicht zu bekommen!!!!


    Vielen Dank,

    LG Andreas

  • Das sind doch nur Mauerdurchführugen, oder?

    Betonpool aus Styroporschalsteinen 8x4x1,5,
    Zirkel Kessel 600mm, Speck Bettar 12,
    Alkorplan 2000 Weiß,
    2 Skimmer, 1 Saugdüse unten auf der Skimmerseite,
    4 Eld gegenüber,
    Emec Dosieranlage,
    Dolphin E 35,

    31 qm ISS/Mitra Epdm Solarabsorber

  • Ich kenne jetzt das System nicht, aber bei den Astral Teilen z.B. ist immer eine Dichtung hinter der Folie und eine auf der Folie, die dann mit dem Flansch verschraubt werden. Hier sieht es nach nur einer Dichtung hinter der Folie aus.


    Evtl ist hier die Schwachstelle.


    Die Verrohrung hat du hoffentlich vorher auf Dichtheit geprüft/abgedrückt? Sonst kann da natürlich schon noch was undicht sein.

    Grüße


    Dejan


    Schalsteine 8x4x1,5m
    OKU Hawaii 600 Aquaplus11
    Brilix Elegance 95 GSA

    Chlor-PH Manager Dosieranlage

    Schwalldusche Bali-Nevada 50cm

    2x RGB LED
    32qm Solarheizung DIY
    Logo8 Poolsteuerung

  • Ich hab mal die Beschreibung rausgesucht. Sieht so aus als ob’s nur 1 Dichtung gibt welche AUF der Folie sitzt.

    Betonpool aus Styroporschalsteinen 8x4x1,5,
    Zirkel Kessel 600mm, Speck Bettar 12,
    Alkorplan 2000 Weiß,
    2 Skimmer, 1 Saugdüse unten auf der Skimmerseite,
    4 Eld gegenüber,
    Emec Dosieranlage,
    Dolphin E 35,

    31 qm ISS/Mitra Epdm Solarabsorber

  • Danke für den Input, ja es gibt hier nur eine Dichtung hinter der Folie. Rohre „dürften“ dicht sein, denn sie stehen aktuell unter Wasser und der Wasserpegel ist jetzt konstant. Daher vermute ich die Rohre sind dicht... Hatte auch das Wasser unter die Einlaufdüsen abgesenkt und 5 Tage später war noch Wasser in den Rohren.


    Also könnte es helfen eine Dichtung auf der Folie zwischen Folie und Flansch anzubringen? Die Dichtung hinter der Folie werde ich kaum nachträglich erneuern können oder?

  • callaway Die Einlaufdüse wird in die Mauerdurchführung eingeschraubt, aber ich denke hier kann keine Undichtheit entstehen, denn der angeschraubte Flansch (inkl. Dichtung) dichtet die Mauerdurchführung mit der Folie ab.


    Wie wäre es den Flansch abzumontieren, zwischen Dichtung und Folie eine Art Dichtmasse aufzubringen und den Flansch wieder draufzuschrauben?

  • Moin,

    Ich hatte ein ähnliches Problem, allerdings verlief auch noch genau die Naht der Folie in dem Bereich.

    Jedenfalls konnte ich verifizieren, dass in diesem Bereich zwischen 2 Schrauben beim Anschrauben der (ersten) Schraube, die Folie sich schon leicht verzog und wölbte und beim Nachziehen der (zweiten) Schraube diese Wölbung zwar abflachte, aber .... Wasser sucht sich seinen Weg. Es tröpfelte ganz langsam raus.

    Nachdem ich vorne und hinten alles doppelt mit Sikaflkex zusätzlich abgedichtet habe, läuft auch nichts mehr aus.


    lg

    Michi

    ☆ja klar, macht Arbeit, kostet Geld, aaaaaber
    Der Wellnessfaktor ist ungleich höher.. !


    im Liegestuhl

  • Hi Michi!


    Sikaflex ist ein heißer Tipp, dass könnte ich probieren. Wie hast Du gemerkt, dass es langsam vor sich hin tröpfelt? Sollte ich eine Wölbung unter Wasser spüren?


    Ich bin mir noch nicht zu 100% sicher ob es ELD1 oder ELD3 ist, aber ich könnte zur Sicherheit beide machen.


    Danke und LG Andreas

  • moin,

    Ich habe an den ELD und den Spots Schächte.

    Da war dann Wasser drin.

    Es ist bestimmt auch was durch Kapillarwirkung hinter die Folie gelangt, aber spüren konnte man das nicht.



    LG

    Michi

    ☆ja klar, macht Arbeit, kostet Geld, aaaaaber
    Der Wellnessfaktor ist ungleich höher.. !


    im Liegestuhl

  • Hi,


    muss mich mal hier "ranhängen". Habe ein ähnliches Problem mit meinm Rücklauf. Die Idee, es könnte "nur" die Dichtung der ED sein gibt mir Hoffnung, aber ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wo das Wasser dann hingeht?! Es kann ja eingentlich nur zwischen Folie und Becken laufen, oder? Erstens kann da aber doch nicht viel hinlaufen, weil das Wasser im Becken die Folie "anlegt", und selbst wenn, sinkt dadurch doch nicht der Wasserspiegel, oder habe ich was falsch verstanden?

    viele Grüße aus dem Rheinland !


    Holger


    Iso 40 Schalstein 8x3,75x1,5m mit Alkorplan 2000 "hellgrau"
    Pentair Triton II 610mm mit Speck Badu Prime eco VS
    Zodiac Z 300 MD 8 Wärmepumpe
    Dolphin Z3i Poolroboter
    Pool Blaster Max Poolsauger
    PoolController by PoolDigital

  • Michi Danke für Deine Antwort, also habe ich keine Chance den Wasserverlust „zu sehen“


    Welches Sikaflex hast Du genommen, habe gesehen hier gibt es mehrer Ausführungen.


    The Deep Die Frage habe ich mir auch gestellt, kann soviel Wasser über eine kleine Undichtheit bei der Dichtung verschwinden!? In dem Fall hoffentlich ja 😂


    Das Wasser liegt zwar an, aber rinnt sicher trotzdem an der Wand (zwischen Folie und Wand) hinunter und verschwindet im Beton bzw. an den Entwässerungsbohrungen im Fundament. Wasser findet leider seinen Weg…


    LG Andreas

  • [user='4193']

    Das Wasser liegt zwar an, aber rinnt sicher trotzdem an der Wand (zwischen Folie und Wand) hinunter und verschwindet im Beton bzw. an den Entwässerungsbohrungen im Fundament. Wasser findet leider seinen Weg…


    LG Andreas

    Bei mir sind das ca. 75 l/h, die können nicht hinter der Folie verschwinden und durch den Beton diffundieren, glaube ich. Entwässerungsbohrungen im Fundament habe ich nicht. Nur den Bodenablauf. Der liegt aber auf der anderen Seite des Pools.

    viele Grüße aus dem Rheinland !


    Holger


    Iso 40 Schalstein 8x3,75x1,5m mit Alkorplan 2000 "hellgrau"
    Pentair Triton II 610mm mit Speck Badu Prime eco VS
    Zodiac Z 300 MD 8 Wärmepumpe
    Dolphin Z3i Poolroboter
    Pool Blaster Max Poolsauger
    PoolController by PoolDigital

  • Moin,

    Sikaflex 221.

    Bei mir ist vielleichtauch was versickert und ich habe es nicht gesehen. Vorher hatte mein Schacht einen Betonboden, aber seitlich von der Schalung (Styrodur 4 cm) noch 2 Rinnen sozusagen, wo kein Beton war. Das habe ich aber jetzt dicht geschmiert, so dass das Wasser dann im Schacht stand.


    Danach habe ich auch gedacht, hättste mal auf gelassen, aber dann hätte man auch sowas vielleicht garnicht bemerkt.


    lg

    Michi

    ☆ja klar, macht Arbeit, kostet Geld, aaaaaber
    Der Wellnessfaktor ist ungleich höher.. !


    im Liegestuhl

  • Bei mir wars doch nicht der Zulauf lächeln

    viele Grüße aus dem Rheinland !


    Holger


    Iso 40 Schalstein 8x3,75x1,5m mit Alkorplan 2000 "hellgrau"
    Pentair Triton II 610mm mit Speck Badu Prime eco VS
    Zodiac Z 300 MD 8 Wärmepumpe
    Dolphin Z3i Poolroboter
    Pool Blaster Max Poolsauger
    PoolController by PoolDigital

  • Was war es denn? 75l/h ist ja jede Menge


    Danke Michi - hab jetzt noch einen anderen Plan, ich lasse einen Profi kommen, der soll sich mal ein Bild machen. Er meinte nur, wenn er an der Folie etwas ausbessern muss, dann muss das Pool leer sein! Somit müsste ich circa 20m3 Salzwasser entsorgen 😢

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • viele Grüße aus dem Rheinland !


    Holger


    Iso 40 Schalstein 8x3,75x1,5m mit Alkorplan 2000 "hellgrau"
    Pentair Triton II 610mm mit Speck Badu Prime eco VS
    Zodiac Z 300 MD 8 Wärmepumpe
    Dolphin Z3i Poolroboter
    Pool Blaster Max Poolsauger
    PoolController by PoolDigital

  • Leute denkt logisch. Wenn die Dichtung an der ELD nicht ok ist, dann kann man das prüfen. (Wasser runter und aufschrauben)
    Wenn da was nicht nicht 100% dicht ist, kann das 75l/h Verlust erklären? Wohl kaum.
    Also ist es wo anders.
    Wenn es im Becken ist, kann man das bei Stillstand mit Farb- Indikatoren prüfen, die dann Schlieren zum Leck bilden.

    Gruß Haxley

    Betonpool mit Folie 8m x 4m, 600er Sandfilter und 12er Pumpe
    4x ELD als Kombiwalze
    Steuerung über KNX (EIB)
    Solarabsorber Eigenbau 4x9m : fertig
    automatische Versenkbare Lamellenabdeckung: geplant
    Besonderheit: Folie selber reingeschweißt

  • Hallo Haxley!

    siehe die Fotos in meinem Eröffnungspost, keine Ahnung wie man sehen soll ob es nicht zu 100% dicht ist? Ich verliere „nur“ 160Liter in 24Stunden, also rund 7l/h - könnte das eine defekte Dichtung sein?

    Würde hier der Farbtest vermutlich auch funktionieren?


    Mich wundert nur wie der Profi die Undichtheit ohne Wasser im Pool prüfen will? Er meinte das Wasser muss raus, wobei ich an der 2ten Stufe auch gleich einen Schönheitsfehler in der Folie beseitigen lasse, aber es müsste doch reichen hier das Wasser bis zu dieser Stelle abzusenken?


    LG Andreas

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!