Pumpe nicht stark genug für Robbie

  • Hallo,


    ich habe einen Pool-Sauger von Intex (Krystal) bekommen und muss jetzt leider feststellen, dass die Pumpe meiner Sandfilteranlage nicht stark genug ist.

    Aufgedruckt ist Qmax=75l/min=4500l/h -und das ist ja ohne Druckverlust durch den Filter.... Der Sauger hätte gern mehr als 6500l/h.


    Nun habe ich gestern geschaut und es gibt ja ordentliche Pumpen mit doppeltem Durchsatz für ca 100€.

    Nur fürchte ich, dass dann der Filter zu schnell durchspühlt wird. Das Sand-Gefäß hat nur einen Durchmesser von 28cm.


    Was würdet ihr machen?

    - Neue Pumpe

    - Neue Pumpe und Filter


    Eine neue Pumpe mit Filter und "bis zu" 7500l/h Durchfluss gibt es ja schon für 150€ und vielleicht werde ich die alte Anlage ja noch für 50€ los...


    Gruß,

    Hendrik

  • mit einer neuen Pumpe ist das nicht getan, der Filter muss unbedingt dazu passen,

    wenn du Infos über deinen Pool bekannt gibts, kann man dir hier die passende Kombi empfehlen.

    Grüße vom schönen Niederrhein

    Wolfgang


    Intex Ultra XTR Frame 549 x 132 Bj2020

    Speck "Outdoor" 12m³/h 400V

    Einbauskimmer Ocean De Luxe M5

    2 x 20mm Astral ELD

    Intex 26670GS Salzwassersystem
    IFM SM2004 Durchflussmengenmesser

    Solaraufroller mit Fernbedienung

    SEW Eurodrive Movitrac B MC07B0022-5A3-4-00 Umrichter 2.2kW + FBG11B
    Siemens Logo Steuerung

    OKU-Solaranlage

    PoolLab 1.0

    Siemens Allstromsensitiv Typ B


    schade, dass die meisten Menschen die keine Ahnung haben, keine Ahnung haben, dass sie keine Ahnung haben

  • auch da passt es leider nicht, dein Sauger braucht mehr Power

    und die kann deine Pumpe bei bestem Willen nicht liefern

    Grüße vom schönen Niederrhein

    Wolfgang


    Intex Ultra XTR Frame 549 x 132 Bj2020

    Speck "Outdoor" 12m³/h 400V

    Einbauskimmer Ocean De Luxe M5

    2 x 20mm Astral ELD

    Intex 26670GS Salzwassersystem
    IFM SM2004 Durchflussmengenmesser

    Solaraufroller mit Fernbedienung

    SEW Eurodrive Movitrac B MC07B0022-5A3-4-00 Umrichter 2.2kW + FBG11B
    Siemens Logo Steuerung

    OKU-Solaranlage

    PoolLab 1.0

    Siemens Allstromsensitiv Typ B


    schade, dass die meisten Menschen die keine Ahnung haben, keine Ahnung haben, dass sie keine Ahnung haben

  • Schau bei der Poogrösse mal nach einer Aqua Plus 4 Pumpe mit OKU Trinidad 300 Kessel (38kg Sandvolumen). Damit dürfte dein Problem behoben sein.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 / 63kg AquaClean Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Dolphin Maestro 30 / Kokido Manga X
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT

    Solarfolie: GeoBubble 500 Midnight/Blue
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Hallo Jürgen,


    danke für den Tipp!

    Also diese Kombination

    *** Link gelöscht Unbedingt ForenregelUnbedingt ForenregelUnbedingt Forenregel ***

    Deutlich mehr, als ich gehofft hatte. Was mich wundert: Der Kessel hat ja nun auch 300mm - quasi wie mein Alter. Warum empfiehlst du beides neu, statt nur einer neuen Pumpe?


    Gibt es auch eine Empfehlung bis vielleicht 160€, oder ist das am falschen Ende gespart?


    Gruß,

    Hendrik

  • Wieviel Sandvolumen hat denn Dein Kessel, darum geht es Jürgen ja?

    LG
    Nicole
    ------------------------------------------------------------------------------
    Albixon PP-Pool 6 x 2,7 x 1,5 mit Ecktreppe
    Schiebedach Klasik A anthrazit
    Filteranlage FSP-450 8m3/h mit Filterglas
    UV-Lampe
    Dolphin E10 / Pool Blaster Aqua Broom
    Wasserpflege mit Aktivsauerstoff

    Wärmepumpe Poolex Silverline FI 150, 15KW / Wifi


    Whirlpool aufblasbar, Intex Pure Spa 28454
    integriertes Salzwassersystem


    Infrarotkabine Ergo Balance II

  • Es gibt jede Menge 300er Kessel, allerdings von 20kg bis 38kg Füllmenge. Das ist schon ein deutlicher Unterschied in der Qualität der Filtration.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 / 63kg AquaClean Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Dolphin Maestro 30 / Kokido Manga X
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT

    Solarfolie: GeoBubble 500 Midnight/Blue
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Hallo,


    Die Pumpen gibt es ja immer baugleich von vielen Herstellern...

    Aber die sieht aus wie eine Steinbach Sandfilteranlage Speed Clean Classic 250N

    --> 10kg und nur 250mm


    Mein Verständnis war aber folgendes:

    1) die Menge an Filtersand ist relevant.

    2) die Fließgeschwindigkeit im Sand darf nicht zu hoch werden.


    für #2 ist ja v.a. der Durchmesser, weniger die Höhe relevant. Daher war ich erstaunt, dass eine 300er Sinn macht, bei dem doppelten Durchfluss.


    Ein manueller Sauger funktioniert hier nicht. Er wird zu selten bedient :-o


    Gruß,

    Hendrik

  • Nun habe ich gestern geschaut und es gibt ja ordentliche Pumpen mit doppeltem Durchsatz für ca 100€.

    Nur fürchte ich, dass dann der Filter zu schnell durchspühlt wird. Das Sand-Gefäß hat nur einen Durchmesser von 28cm.

    Wenn man das ventil vom filter auf entleeren stellt kann man auch mit zu schnellen pumpen saugen, weil der filter dann nicht benutzt wird. Wäre dann also nur ne pumpe zum saugen😀 brauchst dann also 2 pumpen. Eine für den filter und eine für den sauger🤔👎 weil der filter für die pumpe zu klein ist. Oder du kaufst zur pumpe einen passenden filter, das geht auch😀 oder einen anderen sauger

  • Hallo,


    ok, verstehe, danke.

    Also: Neue Pumpe und Filter.

    Kann hierzu noch jemand etwas sagen?

    Zwei Dinge sind für mich noch offen:

    1) Ich bin noch etwas unsicher, ob ich nicht gleich einen im Durchmesser größeren Filter nehmen soll

    2) mein Budget... Gibt es Alternativen zum Vorschlag oben? Was ist z.B. mit dieser?


    Gruß,

    Hendrik

  • Kauf dir doch erstmal nur die Aquaplus 4. Nimm deinen vorhanden Filter. Nachteil gegenüber einem Filter (mehr oder weniger) gleichem Durchmessers aber mit mehr Sand ist wohl ehr Rückspülhäufigkeit. Wenns Wasser mal kippt könnte es auch lästig werden. Naja egal dann kannst ja immernoch den Filter nachkaufen. Ich denke der Preisunterschied Set vs einzeln ist nicht so wirklich groß/vorhanden.


    P.s: Wenn du schon im Hinterkopf hast, dass der Pool demnächst größer wird .... naja dann vielleicht direkt beides und ne Nummer größer (40 / 6)

    Intex Swimming Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • Quote

    das verstehe ich nicht...

    Ich auch nicht wirklich ... Nachdenklich


    Ich kann mir nicht vorstellen das die verlinkte SFA was taugt für deine Bedürfnisse, da steht ja nicht mal ein Durchmesser des Kessels dabei welcher für die Berechnung elementar ist.


    Angenommen du hast nen 300er Kessel, dann dürfen an der Einlaufdüse(n) 2,47 m³/h Stunde kommen. Dann haste im Kessel ne Fließgeschwindigkeit von 35 m/h


    Quote

    Juso74
    Es gibt jede Menge 300er Kessel, allerdings von 20kg bis 38kg Füllmenge. Das ist schon ein deutlicher Unterschied in der Qualität der Filtration.

    Da hat Juso74 mit Sicherheit recht. Da die Füllhöhe eines Kessels in der Formel nicht berücksichtigt wird wirkt das verwirrend. Aber rein physikalisch gesehen ändert die Höhe des Filters nicht die Filtergeschwindigkeit welche gewünscht ist. Natürlich habe ich mehr Material im Kessel bei höherer Füllhöhe und brauche somit auch mehr Kraft das Wasser da durch zu drücken. Fakt ist die Wassermenge welche im Pool wieder ankommt. Wenn die stimmt passt auch die Filtergeschwindigkeit, unabhängig von der Höhe des Filtermaterials...

    Und wenn das Filtermaterial auf gleichem Durchmesser höher ist dann ist meiner Meinung nach auch die Filterwirkung effektiver ....

    Pool: Bestway Power Steel Framepool 427 cm x 107 cm

    Wassermenge: 13m³
    SFA: PPS400 mm mit Speck Magic II 6, eingebauter Volumenstrommesser

    Die SFA musste modifiziert werden da Mängel am Standrohr, ich hoffe 2021 gibt es keine Probleme mehr mit dieser Kombi ich sage nein

    Anschluss: Astral Einlaufdüsen, DN50 Rohr und Flex

    Messung: PoolLap 1.0

  • Weiss nicht aber ich könnte mir vorstellen, dass das erst bei deutlich größeren Filtern zum tragen kommt, wo man dann auch geschichtet verschiedene Korngrößen nutzen könnte/sollte.


    Ein 30ger sollte halt vielleicht ne gewisse Mindesthöhe bringen, was bei Kugelbauform, dann vermutlich eng wird.

    Intex Swimming Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • Henfri Es ist doch alles nicht so schwer. Wenn der vorhandene Filterkessel eine vernünftige Füllmenge von mindestens 35kg Sand hat, dann kann er weiterverwendet werden - wenn nicht, siehe Empfehlung oben. Dennoch ist das Hauptproblem aber die Pumpe, deswegen muss auf jeden Fall eine neue her und das sollte unter keinen Umständen wieder so ein Baumarkt-Gerümpel sein. Die Aqua Plus 4 ist eine qualitativ sehr gute Pumpe aus dem Hause Speck und damit hast du alles, was du brauchst. Die Kriterien wurden hier im Thread alle genannt, also mach was draus ;)

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 / 63kg AquaClean Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30 / 30g/h / Redox geregelt

    Poolroboter: Dolphin Maestro 30 / Kokido Manga X
    Installation: Flex-Verrohrung mit 63mm/50mm

    Skimmer: Ocean De Luxe PT

    Solarfolie: GeoBubble 500 Midnight/Blue
    Messtechnik: Blue Connect Plus Salt / PoolLab 1.0 / US211M Lite Flow Sensor

    Dosiertechnik: Phileo LT pH / pH-803W Redox / 3-fach-Bypass Messzelle

  • Dein jetziger Kessel von der Steinbach 250 sollte 10kg Sand haben.

    Der ist zu klein für eine AquaPlus4.

    Die von Dir verlinkte Anlage hat 20kg Sand bzw 25kg laut Beschreibung. 2 unterschiedliche Angaben mit einer no name Pumpe. Wäre mir zu suspeckt.

    Der Kleinanzeigenmarkt ist voll mit den kleinen SFA, wie deine jetzige. Warum nur ?

    Weil die alle so super zufrieden sind, geben sie ihr Schätzchen weiter. möglichst in gute Hände. lachend Zähne zeigen


    Wie Jürgen empfohlen hat, komplett neue SFA, oder du arangierst dich, möglichst Dauerlauf der jetzigen Pumpe und holst dir den Akku Sauger von Intex fürs Poolsaugen. Der liegt um die 100 Euronen.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400my Solarplane
    50er Flex Verrohrung, 2 ELD Multiflow für Fertigbecken

    Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!