Poolchemie richtig einstellen: pH-Wert vs. Alkanilität

  • Hallo,


    nach dem Winter habe ich meinen Pool (12-14 m³) jetzt wieder klar bekommen, allerdings habe ich ein paar Probleme die Werte richtig einzugrooven.


    Vor allem bei pH und Alkanilität bin ich am grübeln:


    Heute gemessen:

    pH: 7,59 (etwas zu Hoch)

    Totale Alkanilität: 46 ppm (deutlich zu niedrig)

    freies Chlor 0,08 (reden wir noch nicht drüber, erstmal pH richtig machen)

    Chlor total: 0,11 (okay für den nicht-Chlorgehalt ;) )

    Cyanursäure: 18 ppm (deutlich zu niedrig)


    Nach dem was ich bisher verstanden habe, sollte ich einen Wert von 80 - 120 ppm Alkanilität haben, damit der pH-Wert möglichst stabil bleiben kann.
    Da bin ich weit weg. Ich versuche gerade die Alkaniliät durch Zugabe von Soda zu erhöhen, aber damit geht freilich auch der pH-Wert noch weiter hoch.


    Also meine erste Frage: Ist es korrekt, die Alkanilität weiter mit Soda erst einmal auf so ca. 100 ppm zu bringen, und danach mit pH-Senker den pH-Wert wieder runter zu ziehen? Oder geht mir dann auch die gesamt-Alkanilität wieder flöten?


    Zweite Frage: Ich habe unterschiedliche Meinungen zum idealen pH-Wert gelesen. Die meisten sagen 7,0 - 7,4. Andere sagen 7,4 - 7,6 weil da das Chlor am besten wirkt. Also ziele ich am besten ziemlich genau auf 7,4 - oder? ;)

  • Bei PH7.0-7.2 wirkt das Chlor stärker als bei 7.4-7.6 und der TA mit 46 ist auch noch gut.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • ;)

    freies Chlor 0,08 (reden wir noch nicht drüber, erstmal pH richtig machen)


    Nicht erst am pH-Wert rumfummeln. Chlor rein und fertig. Dieser Unfug das ist nicht wirkt wird ja immer wieder im Fratzenbuch behauptet. Es wirkt aber trotzdem - halt nur weniger. Und weniger ist viel viel besser als nichts Schräg zwinkern


    lächelnlächelnlächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy

    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP FORUM









  • PhoenixHawk Aber CYA ist mit 18ppm NICHT deutlich zu niedrig, sondern eher an der oberen Grenze. 10-15ppm wären gut.

  • PhoenixHawk Aber CYA ist mit 18ppm NICHT deutlich zu niedrig, sondern eher an der oberen Grenze. 10-15ppm wären gut.

    Öh... Hier steht was von 30 bis maximal 50: *** Link glöscht Unbedingt ForenregelUnbedingt ForenregelUnbedingt Forenregel ***

    Die 30 hätte ich jetzt für die Chlor-Stabilisierung schon anvisiert.


    Zumal ich die letzten 2-3 Jahre grundsätzlich _immer_ das Problem hatte, das ich gechlort habe wie blöd und am nächsten Tag schon wieder so gut wie alles weg war. Ich war mir ende letzter Saison ziemlich sicher, das es einfach daran liegt dass ich nicht genug Cya drin hatte.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!