Hilfe zu Poolwerten bei grünem Wasser (inkl. Foto)// richtiges Messgerät

  • Foto 14.06.21, 11 51 02.jpgFoto 14.06.21, 11 53 33.jpg


    Moin,


    ich hab mal wieder das leidige Thema grünes Wasser und bin auf der Suche nach meinem "Fehler"


    Ich beschreibe mal so gut ich kann:


    Pool:

    4m Rundpool, Wasserhöhe ca. 105-110cm (ich gehe immer von 14m³ aus)


    Pumpe:

    Pure300 (ca. 117 l/min), Filter werden regelmäßig gereinigt / zurück gespült

    Sand ist von letztem Jahr, 0,4 - 0,8 mm Korngröße


    Der Filter läuft min 4-8 Stunden am Tag (meistens die Nacht über


    Aktuelle Poolwerte: (werde ich teilweise im laufe der Woche gelegentlich aktualisieren, um das über mehrere Tage zu beobachten)

    Temperatur:

    heute 23° (die Heizung hatte ich jetzt 4 Tage aus, davor lag die Temperatur zeitweise bei bis zu 28°)


    Ph-Wert*:

    aktuell 7,4 (versuche ich bei 7,2 zu halten, daher gerade Zugabe von 280g Ph- (Marke "Ultrapool")


    freies Chlor (mit DPD1)*:

    2 - 2,5 mg/l (auch hier werde ich gleich wie jeden Montag 5 Tabletten a 20g dosieren (Marke "Mini Mach 4 Tabs")


    Cyanursäure*:

    2 - 2,g mg/l


    Eisen:

    0 mg/l (Hierfür nutze ich einen Test für Aquarien (Marke "Fe Test" der Firma sera GmbH"


    Wasserhärte*:

    200 mg/l


    *als Test nutze ich derzeit den FlexiTestXL, ich bin dazu gerade auf der Suche nach einem neuen Testgerät, schreibe dazu aber in einen anderen Thread...


    Vor einigen Tagen war der Pool noch glasklar und fing das schnell an grüner zu werden.

    Der Boden und die Wände waren nicht glitschig und es war so gut wie kein "Dreck" im Pool,


    Ich habe ein paar Falten an einer Seite wo sich jetzt langsam ein grüner Belag absetzt.

    Ein Algizid hatte ich vor 4 Tagen eingefüllt, mit ca. 300ml fand ich das auch schon recht hoch dosiert (Empfehlung sind 100 - 150 ml je 10m³ Erstbefüllung)

  • .....und bin auf der Suche nach meinem "Fehler"

    Da ist er

    Quote

    Der Filter läuft min 4-8 Stunden am Tag (meistens die Nacht über

    Solange die Sonne drauf knallt sollte das Wasser bewegt werden und desinfiziert werde. Sollte das Wasser grün werden--> Pumpe 24 Stunden laufen lassen!

  • Genau so ist es. Die Pumpe sollte an diesen heißen Tagen etwa 10-12h täglich am TAG laufen, also z. B. von 8-20 Uhr - zumindest, wenn die Sonne da ist und die Temperaturen hoch sind. Nachts bringt praktisch so gut wie nichts.

    Man darf auch nicht vergessen, dass das Wetter die letzten Wochen noch so wechselhaft und oft auch kühl war, dass es vielleicht auch mit anderen Pumpenlaufzeiten noch ganz gut funktioniert hat.

  • Ok,

    Zu den Pumpenlaufzeiten:

    Im Moment läuft sie 24/7


    Hmm schade, der Shop empfiehlt sie bis 25m3 Pools.


    Ich habe im Sandbehälter noch etwas Luft (sollte zu 3/4 gefüllt werden) ist der freie Platz notwendig oder soll ich nochmal ein paar Kilo Sand drauflegen?


    Welche Korngrössen habt ihr so ?

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • Deine Pure 300 Pumpe müsste eine SPS-50 sein, mit 18kg Sand. Die Anlage ist eigentlich zu klein für deinen Pool...


    Also jetzt durchgehend filtern und häufig rückspülen, sonst wird das nix.

    Hmm, wie groß sollte sie denn sein? Auch hier im Shop wird bei der SPS-50 eine Größe "bis 30m³" angegeben...

  • Gibt es einen Manometer um abzuschätzen wie viel Leistung sie überhaupt bringt in deiner Konstellation?


    Bei 0,5bar macht die SPS 50 etwa 65L/h.


    Leider wird im Poolbereich viel mit "bis zu" geworben


    Nehmen wir mal deine 117L/h (bei 0bar) 14000L/ 117L/h = 119h


    Ich hatte schon bei meinem 457/122 mit Luftring und jetzt beim 457/122Frame eine Sandfilteranlage mit 50kg Sand und einer Magic 6 und so etwas empfehle ich dir auch

    Suche mal nach Bali 400 mit Aqua Plus 6 für knapp über 300€ zu haben

  • Ich hatte auch 117L / min geschrieben... macht bei mir ca. 2h


    Manometer zeigt im rückgespülten Zustand ca. 0,6bar

    Die Durchflussmenge hatte ich gestern interessehalber in einem 50L Bottich getestet. das Dauert knapp 23s, Durchflussmenge passt also.


    Ich habe gestern den Poollab bestellt, um erstmal richtige Werte zu erhalten. Daher suche ich erstmal nach Möglichkeiten ohne große Investitionen.


    Kann ich irgendwie die Filterleistung meines Sandes testen ? Irgend eine Testkonstruktion oder -mittel ect.

    Bin etwas genervt von dem Thema.


    Gestern hatte ich noch mal den PH Wert auf 7,1 einstellt.

    CYA lag so bei geratenen (Schütteltest) 25

    Chlor war ziemlich weit runter


    Ich hatte mit einem Online Rechner mir die empfohlene Chlormenge für eine Schockchlorung ausgeben lassen, da habe ich gestern 12 Tabletten in Wasser aufgelöst und zugegeben.

    CL lag dann bei >5mg/l (mehr zeigt der Test nicht an).


    Soll ich eine Flockenkartusche zugeben ?

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • Ich habe jetzt hier ja schon mehrfach den Hinweis auf den "kleinen" Sandbehälter bekommen. Evtl sind 18kg einfach zu wenig für die 14m³


    Was haltet ihr von der "ECO d 400 mit SPS 100 8m³" (hier im Shop)?


    Nur den Sandbehälter vergrößern wird bei meiner 250w Pumpe wahrscheinlich nicht reichen, oder ?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!