Brunnenwasser wird wieder trüb/grün

  • Hallo Pool Experten,


    Ich bin ein bisschen ratlos, da ich dachte ich hab mein Problem im Griff. Ich habe meine 17,5m3 mit Brunnenwasser gefüllt. Auf Anraten habe ich mir dann auch die Aqua +6 und Bali 400 mit 50Kg Sand gehohlt…Nun sind knapp 1,5 Wochen vergangen, Bis vor vorgestern war alles super, das Wasser war klar und hatte nur noch einen leichten Grün Stich, Wir haben den Pool trotzdem die letzten drei Tage gut genutzt. Diesem Grünstich wollte ich vorgestern mit der guten Bayrol Flockkartusche entfernen… Am heutigen Tag ist das Wasser leider noch trüber beziehungsweise grüner geworden. Heute Morgen habe ich rückgespült, da kam schon einiges raus. Wenn ich das Wasser in einem Glas habe, ist es an sich klar. Sind das jetzt Algen oder ist es immer noch Eisen…

    Ich habe festgestellt, dass ich anfangs leider zu wenig Chlor im Pool hatte. Und hab leider die letzten Tage etwas zu viel gechlort. Anbei habe ich auch die letzten Messung meines Poollabs angeheftet.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Sollten diese PoolLab Werte stimmen, hast du Unmengen an Cyanursäure im Wasser. Bei dieser Menge würde ich sogar zu einem kompletten Tausch des Wassers raten, das bekommst du sonst nicht raus. Deswegen ist auch dein Chlorwert so hoch, weil es überhaupt nicht mehr wirkt. Zudem ist extrem viel gebundenes Chlor im Wasser.

    Du hast ja wohl organisches Chlor verwendet. Besorg dir schnellstmöglich anorganisches Chlor, um das zukünftig zu verwenden.

    Also, mein Tipp: Neu befüllen!

  • Zu wenig chlor, also unter 0,3 freies aktives chlor is nicht gut. Die frage ist auch wie lange dann zu wenig chlor drin ist. besser 0,6mg/l bis 1,5 mg/l chlor. Daran lag es vermutlich.

    Cyanusäure ist zu hoch. Empfohlen wird 0 bis 10 cyanusäure und nicht viel höher als 20 maximal am besten.

  • Ich habe das Wasser vielleicht drei Wochen drin. Kann der Wert den so schnell steigen? Ich hab natürlich viel gelesen, auch im Forum. Und weiß gerade nicht was ich falsch gemacht haben soll… Das Wasser wurde erst so, nach der gestrigen FlockKartusche.

  • Zu wenig chlor, also unter 0,3 freies aktives chlor is nicht gut. Die frage ist auch wie lange dann zu wenig chlor drin ist. besser 0,6mg/l bis 1,5 mg/l chlor. Daran lag es vermutlich.

    Cyanusäure ist zu hoch. Empfohlen wird 0 bis 10 cyanusäure und nicht viel höher als 20 maximal am besten.

    Es kann sein, dass es ungefähr zwei Tage unter 0,3 war. Ich kann’s nicht genau sagen…. Aber die letzte ganze Woche hat ihr die Sonne dauerhaft gescheint…

  • Du hast wohl massig Chlor ins Wasser geworfen, anders ist der Cyanurwert in 3 Wochen nicht zu erklären

    Um eine Schockchlorung zu machen, hatte ich eine 200 g Chlortablette in den Skimmer gelegt. Die war auch nach zwei Tagen aufgebraucht.

  • Hallo,


    du gibst einiges für deinen Pool aus, die Geräte sind echt nicht billig, du leistest dir ein super Messgerät welches auch nicht billig ist;

    ....und dann (entschuldige bitte) Füllst du mit Brunnenwasser??? Dann schmeißt du ne menge an Chemie rein um das im Griff zu bekommen! Und darin gehst du noch Baden?


    Ich würde es nicht tun.


    Grüße Patrick

    Styroporpool 5m x3m x1,50m
    Salzelektrolyse Sugar Valley NeoSal 16g

    Aqua-Plus 11 mit 13 m³/h
    Filter 500er Kessel mit 75kg Filtersand
    Frequenzumrichter iClock mit Inverter Energy Saver

    Redox und PH-Reglung mit PH-803W und Gemke Bypass Messzellen

    Poolroboter Dolphin Maytronics E20

    DIY Solarabsorber á la Düse



  • http://www.lembi.de/pool/active_cl.pl



  • Das Wasser muss auf jeden Fall raus. Bei dem CYA Wert braucht man keinerlei andere Aktion mehr starten und die gutgemeinten Tipps zu grünem Wasser helfen jetzt leider auch nicht.

  • Und dann sei schlau und nimm normales Leitungswasser....



    Das ist sauberer und am Ende auch günstiger...



    Grüße Patrick

    Styroporpool 5m x3m x1,50m
    Salzelektrolyse Sugar Valley NeoSal 16g

    Aqua-Plus 11 mit 13 m³/h
    Filter 500er Kessel mit 75kg Filtersand
    Frequenzumrichter iClock mit Inverter Energy Saver

    Redox und PH-Reglung mit PH-803W und Gemke Bypass Messzellen

    Poolroboter Dolphin Maytronics E20

    DIY Solarabsorber á la Düse

  • Das Wasser muss auf jeden Fall raus. Bei dem CYA Wert braucht man keinerlei andere Aktion mehr starten und die gutgemeinten Tipps zu grünem Wasser helfen jetzt leider auch nicht.

    Ich habe es fast befürchtet, Aber so extrem viel gechlort habe ich auch nicht..(Außer die zwei Male wo die Cl Werte so hoch sind.) …

    Deswegen wundert mich dass der CYA-Wert so schnell hoch geht…… Dann darf man ja schon fast gar kein organisches Chlor mehr nutzen.

  • Das Wasser muss auf jeden Fall raus. Bei dem CYA Wert braucht man keinerlei andere Aktion mehr starten und die gutgemeinten Tipps zu grünem Wasser helfen jetzt leider auch nicht

    das stimmt, hatte grad vergessen🐸 das sich cyanusäure nicht abbaut😄

  • Die Tabs sollte man auch nicht in den Skimmer packen, da lösen die sich sehr schnell auf. Und dann hast du später wieder das gleiche Problem. Nimm lieber ein Schwimmdosierer. Da die Tabs rein und die Lösen sich sehr langsam auf.


    Grüße Patrick

    Styroporpool 5m x3m x1,50m
    Salzelektrolyse Sugar Valley NeoSal 16g

    Aqua-Plus 11 mit 13 m³/h
    Filter 500er Kessel mit 75kg Filtersand
    Frequenzumrichter iClock mit Inverter Energy Saver

    Redox und PH-Reglung mit PH-803W und Gemke Bypass Messzellen

    Poolroboter Dolphin Maytronics E20

    DIY Solarabsorber á la Düse

  • Um eine Schockchlorung zu machen, hatte ich eine 200 g Chlortablette in den Skimmer gelegt. Die war auch nach zwei Tagen aufgebraucht

    Leider falsch, außer es war eine schnellösliche, bei langsamloslichen steht hinten auf der verpackung drauf " nicht zum schockchloren geeignet"


    Es kann sein, dass es ungefähr zwei Tage unter 0,3 war. Ich kann’s nicht genau sagen…. Aber die letzte ganze Woche hat ihr die Sonne dauerhaft gescheint

    Deswegen musst du die werte im auge behalten, bis du weiss wie man an sonnigen tagen und an tagen mit schlechtem wetter, mit viel und mitbwenig badegästen den chlorwert auf 0,6 bis 1,5mg/l chlor halten kann


    Schnell lösliche tabs, granulat oder flüssigchlor nimmt man um das chlor auf einen bstimmten wert zu bringen und langsam lösliche um den chlorwert zu halten

  • Die Tabs sollte man auch nicht in den Skimmer packen, da lösen die sich sehr schnell auf. Und dann hast du später wieder das gleiche Problem. Nimm lieber ein Schwimmdosierer. Da die Tabs rein und die Lösen sich sehr langsam auf.


    Grüße Patrick

    Wie gesagt, ich hab es zum schockchloren benutzt.

    Zum Brunnen Wasser, manche haben halt leider keine Möglichkeit über einen Hausanschluss ihren Pool zu füllen…

    Wenn ich über den Hausanschluss füllen könnte, Müsste ich zukünftig trotzdem mit Brunnen Wasser nachfüllen.

    Oder liegt das jetzt am Brunnenwasser welches schwer einzustellen ist..?

  • Leider falsch, außer es war eine schnellösliche, bei langsamloslichen steht hinten auf der verpackung drauf " nicht zum schockchloren geeignet"


    Deswegen musst du die werte im auge behalten, bis du weiss wie man an sonnigen tagen und an tagen mit schlechtem wetter, mit viel und mitbwenig badegästen den chlorwert auf 0,6 bis 1,5mg/l chlor halten kann

    Ja, da fehlt mir wahrscheinlich noch die Erfahrung. Aber danke für den Tipp den werde ich beherzigen.

  • Soll nicht böse gemeint sein, aber du kennst den Unterschied zwischen organischem und anorgaichem Chlor, oder? :/

    Schletti

    -----------------------------------------

    Bestway Rundpool 427 x 107
    SFA AP4 mit 400mm Kessel

    12.5 m² Dolphi Ripp

    TDR 2004 (h2ofan)

    Poollab 1.0

    pH 803W mit 12g Intex Chlorinator (ala Stralis)

  • Die Tabs sollte man auch nicht in den Skimmer packen, da lösen die sich sehr schnell auf. Und dann hast du später wieder das gleiche Problem. Nimm lieber ein Schwimmdosierer. Da die Tabs rein und die Lösen sich sehr langsam auf.


    Grüße Patrick

    Die Geschwindigkeit des Auflösens ändert aber nichts daran, dass er sich dann wieder die Cyanursäure ins Wasser holt.

  • Soll nicht böse gemeint sein, aber du kennst den Unterschied zwischen organischem und anorgaichem Chlor, oder? :/

    Ja kenne ich, organisches Chlor hat Stabilisatoren drin, diese Stabilisatoren erhöhen den CYA Wert…

    Das anorganische Chlor hat keine Stabilisatoren und wird sofort verbraucht…. Dadurch auch keine CyanurSäure im Pool…

    Wahrscheinlich habe ich einfach zu viel von diesen Tabletten und dem Granulat reingeworfen…. Was mich dann halt wundert, dass der cya Wert innerhalb von drei Wochen so stark ansteigt…. Vielleicht war’s auch einfach nur Zufall, da es durch die gestrige FlockKartuschen grün wurde.

  • Die Geschwindigkeit des Auflösens ändert aber nichts daran, dass er sich dann wieder die Cyanursäure ins Wasser holt.

    Also d.h. täglich mit anorganischen Chlor chloren?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!