Wasser ist nach Zugabe von PH-Plus trüb geworden / bei Regen wird es auch immer trüb

  • Hallo zusammen!

    Dieses ist meiner erster Post hier im Forum - also habt Nachsicht mit mir wenn irgendwas nicht Ok ist oder fehlt - danke.


    Folgendes Problem & Fragen habe ich:


    Wir nutzen Brunnenwasser in unserem Pool - ist jetzt max. 3 Monate drin.


    Den anfänglichen pH-Wert von ca. 7.8 konnte ich im Laufe der Zeit senken / die letzten Woche stabil zwischen 7.10 - 7.30 halten.
    Bei Neu-Befüllung Stoßchlorung durchgeführt / zusätzlich Metall-Ex 60% für Pool verwendet (entfernt Metall - und Kalkablagerungen und senkt die Gesamthärte)

    Der Sandfilter & Flockkartuschen haben gute Arbeit geleistet - das Wasser war soweit in Ordnung. Es gab nur einen MINIMALEN grünstich (wenn überhaupt).


    Dann nach mehreren Regenschauern war das Wasser schlagartig trüb & wieder leicht grünlich.
    Habe dann noch mal Metall-Ex verwendet und siehe da: das Wasser kristallklar.


    Geschockt habe ich dann einen Tag später festgestellt: der pH-Wert lag unter 6.5 - PooLAB gab die Meldung UR (also unterhalb des Messbereichs) aus.

    Habe dann 1x PH-Plus für die Erhöhung um 0.2 in angerührter Form (Granulat) - danach Granulat über den Skimmer hinzugegeben.

    Man konnte leider zusehen wie das Wasser sehr trüb wurde.


    Ist das eine Kalkausfällung? Warum macht Metall-Ex den Pool klar (liegt das an der Senkung der Gesamthärte)?
    Mit Härtestabilisator habe ich auch schon herum experimentiert - brachte aber keinen sichtbaren Erfolg.
    Was genau stabilisiert der Härtestabilisator? Aktuelle Härte? Macht Wasser weicher / härter?
    Welche Probleme könnte mein Wasser haben?

    Aktuelle Werte von gestern: pH 6.78 / fCl 2.05 (nach Stoßchlorung)


    Für eure Hilfe im Voraus besten Dank!


    Schöne Grüße

    Jörg

    • Oval-Becken Aufstellpool 6,10 x 3,60 x 1,22 m - 20.094 m³ Wasservolumen
    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand
    • Durchfluss: 10 m³/h, 38mm Schläuche
    • Wasserpflege: Chlor Granulat
    • Wasseranalyse: PoolLAB 1.0 / Pool Perfect - Android App (noch in Entwicklung)
  • Der niedrige PH Wert kommt vom Regen, der leicht sauer ist. Eine Erhöhung mit Stellmittel wäre nicht nötig gewesen, denn der PH steigt von alleine wieder - ausser natürlich es regnet jetzt wochenlang weiter (was wir nicht hoffen wollen).

    Metall Ex wirkt ähnlich wie Flockungsmittel und bindet die Trüb- und Schwebestoffe und das sammelt sich dann alles im Filter. Deswegen ist auch eine regelmäßige Rückspülung bei Einsatz solcher Mittel notwendig, um das alles wieder rauszuspülen. Bei Ausfällungen landet auch einiges am Poolboden und wird auch gerne mal aufgewirbelt, was zu optischen Trübungen führen kann.

    Verwende bitte nicht zu viele verschiedene Stellmittel. Du brauchst für sauberes Wasser neben einer vernünftigen SFA nur Chlor und PH minus.

    Und da kommen wir jetzt auch zum Wichtigsten:

    Welcher Pool? Welche Sandfilteranlage (Typ, Hersteller, Größe) und welches Filtermaterial verwendest du?

  • Hi Jürgen, sorry hab meine Signatur ergänzt / bzw. sichtbar gemacht.

    Aber hier noch mal die Infos:

    • Oval-Becken Aufstellpool 6,10 x 3,60 x 1,22 m - 20.094 m³ Wasservolumen
    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand
    • Durchfluss: 10 m³/h, 38mm Schläuche
    • Wasserpflege: Chlor Granulat
    • Wasseranalyse: PoolLAB 1.0 / Pool Perfect - Android App (noch in Entwicklung)
    • Oval-Becken Aufstellpool 6,10 x 3,60 x 1,22 m - 20.094 m³ Wasservolumen
    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand
    • Durchfluss: 10 m³/h, 38mm Schläuche
    • Wasserpflege: Chlor Granulat
    • Wasseranalyse: PoolLAB 1.0 / Pool Perfect - Android App (noch in Entwicklung)
  • Welche Wasserhärte hatte das Poolwasser?

    Der Stabilisator soll das scheinbar bei hartem Wasser benutzt werden.


    Ich befülle meinen Pool mit Wasser einer Härte von etwa 21dH und habe bis heute keinen Stabilisator benutzt und auch keine Ablagerungen.


    Metall Ex kaschiert meist nur das Problem und löst es nicht.



    600Watt und 36cm Durchmesser Augen rollen

    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand

    Kannst du das bitte noch genauer angeben? Das hilft bei der Analyse nicht immer. Besser ist die Angabe von Typ und Hersteller, also z. B. OKU Bali 400 mit Speck Magic II 6.

    Aber ich kann schon an der Füllmenge des Filters sehen, dass das alles nicht wirklich zusammenpasst :|

  • Was ist das denn für eine Pumpe? =O

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

  • Ist eine Sandfilterpumpe 600 W 17.000 L/h von vidaXL (praktisch No-Name)


    Spezifikationen

    Abmessungen: 350 x 502 x 655 mm (B x T x H)

    Stromversorgung: 220-240 V~, 50 Hz

    Leistung: 600 W

    Anschlussdurchmesser: 3,8 cm

    Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'')

    Maximale Druckhöhe: 8 m

    Maximale Pumpleistung: 17.000 L/h

    Maximaler Betriebsdruck: 3,5 bar

    Geeignete Wassertemperatur: 0 - 45°C

    Durchfluss: 10 m³/h (44 GPM)

    Mit einem Vorfilter

    Benötigt 27 kg Filtersand

    GS zertifiziert

    IP-Schutzart: IPX5

    Geeignet für Schläuche mit einem Durchmesser von 32 mm oder 38 mm

    • Oval-Becken Aufstellpool 6,10 x 3,60 x 1,22 m - 20.094 m³ Wasservolumen
    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand
    • Durchfluss: 10 m³/h, 38mm Schläuche
    • Wasserpflege: Chlor Granulat
    • Wasseranalyse: PoolLAB 1.0 / Pool Perfect - Android App (noch in Entwicklung)
  • Ein Bekannter von mir hat die selbe Sandfilteranlage im Einsatz.

    Mit gleichem Pool, allerdings mit Leitungswasser - das Wasser ist das ganze Jahr kristallklar!

    • Oval-Becken Aufstellpool 6,10 x 3,60 x 1,22 m - 20.094 m³ Wasservolumen
    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand
    • Durchfluss: 10 m³/h, 38mm Schläuche
    • Wasserpflege: Chlor Granulat
    • Wasseranalyse: PoolLAB 1.0 / Pool Perfect - Android App (noch in Entwicklung)
  • Tja, leider ein klassische Billigpumpe. Die Leistungsdaten täuschen leider völlig über die tatsächliche Qualität und Leistung der Pumpe hinweg. Die Pumpe ist viel zu stark - auch wenn sie bei weitem nicht die angegebene Leistung in der Praxis hat - für die viel zu geringe Sandmenge. Zudem ist sie ein wahrer Stromfresser und dadurch ist die tatsächliche Effizienz noch schlechter. Eine vernünftige Filtration ist hier bei Wasserproblemen NICHT möglich. Die Anlage ist solange gut, bis das Wasser aus welchen Gründen auch immer nicht mehr sauber oder verkeimt ist. Dann fangen die Probleme an die die SFA kann das einfach nicht mehr reinigen.

    Das wird jetzt wahrscheinlich schwierig, das besagte "kristallklar" wieder herzuzaubern. Die Stellmittel, wie z. B. Metall Ex haben die Problem nur kaschiert und nicht behoben. Es war also nicht die Filteranlage, sondern lediglich eine Maskierung durch Chemie.

  • das erste Problem ist die Kombi Brunnenwasser und die Filteranlage


    deine Pumpe verbraucht viel Strom bei nicht guter Leistung, und dein Filter ist für die Wassermenge zu klein.

    Die normale Kombi wäre eine Aquaplus 6 mit Bali 400 zb, da hast du dann 50 kg Sand

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

  • Habe dann 1x PH-Plus für die Erhöhung um 0.2 in angerührter Form (Granulat) - danach Granulat über den Skimmer hinzugegeben.

    Moin,

    Hast Du Chlor oder PH Steller direkt in den Skimmer gegeben?
    Bitte wenn dann "nur Chlor" direkt in den Skimmer geben,

    PH Steller muss / soll aufgelöst am Beckenrand im Pool verteilt werden


    Gruß Alex

    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Flüssigchlor und pH- | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 1.0 - FW x.74 | Dolphin E30

  • Hi Alex,


    ja, PH+ 1x aufgelöst & 1x in den Skimmer.
    Zur pH Granulat Zugabe habe ich jetzt auch schon unterschiedliche Aussagen gehört:
    "Ja nicht auflösen - Granulat im Wasser verteilen!"

    Ich weiß auch nicht mehr was richtig ist!??

    • Oval-Becken Aufstellpool 6,10 x 3,60 x 1,22 m - 20.094 m³ Wasservolumen
    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand
    • Durchfluss: 10 m³/h, 38mm Schläuche
    • Wasserpflege: Chlor Granulat
    • Wasseranalyse: PoolLAB 1.0 / Pool Perfect - Android App (noch in Entwicklung)

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • Chlorgranulat immer zuerst auflösen, sonst gibt's Ausbleichflecken in der Folie.

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

  • Eigentlich ist es ganz einfach: Stellmittel direkt in den Skimmer bedeutet eine eventuelle ruckartig hohe Dosierung für alle Technikkomponenten in der Installation - je nach dem, um welche Chemie es sich handelt. Mess-Elektroden z. B. können hier ggf. entsprechend falsch reagieren. Hier sollte man also gut überlegen, was man wie und in welcher Dosierung da reinkippt. Es wird zwar dann sehr schnell angesaugt und auch verteilt, das kann man aber auch über das Einkippen direkt vor der ELD erreichen. Und wenn man alles im Becken ringsum verteilt und eine gute Umwälzung hat, ist das Ergebnis wahrscheinlich sogar noch effektiver.

    Ich persönlich würde es NICHT in den Skimmer kippen.

  • PH Steller in den Skimmer, bewirkt eine Kalkausfällung im Filter ...

    und das trübt Dir dann das Wasser ...


    Egal ob nun PH Steller oder Chlor, Granulat oder Tabletten niemals

    direkt in den Pool geben ...


    PH Steller in einem Eimer aufgelöst ins Wasser geben

    Chlor in einem Dosierschwimmer in den Pool, oder halt in den Skimmer.

    Chlor im Skimmer bringt das Problem mit sich, das der Kunststoff in seiner

    Lebenszeit verkürzt wird ..


    Gruß Alex

    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Flüssigchlor und pH- | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 1.0 - FW x.74 | Dolphin E30

  • Chlorgranulat immer zuerst auflösen, sonst gibt's Ausbleichflecken in der Folie.

    Das ist klar!! Aber sicher ... ;)

    pH Granulat ist gemeint!

    • Oval-Becken Aufstellpool 6,10 x 3,60 x 1,22 m - 20.094 m³ Wasservolumen
    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand
    • Durchfluss: 10 m³/h, 38mm Schläuche
    • Wasserpflege: Chlor Granulat
    • Wasseranalyse: PoolLAB 1.0 / Pool Perfect - Android App (noch in Entwicklung)
  • "PH Steller in den Skimmer, bewirkt eine Kalkausfällung im Filter ...

    und das trübt Dir dann das Wasser ..."

    Das wird dann bei mir vermutlich passiert sein! ;(

    Kann ich diese Kalkausfällung / Trübung entfernt bekommen?
    Wenn ja, wie?

    Könnte das "wirklich" auch an der Sandfilter-Kessel Größe liegen?
    Sprich, ein "großer" Kessel bekommt das Wasser klar?

    • Oval-Becken Aufstellpool 6,10 x 3,60 x 1,22 m - 20.094 m³ Wasservolumen
    • Sandfilterpumpe 600 W, Filterdurchmesser: 35,6 cm (14'') mit 27kg Filtersand
    • Durchfluss: 10 m³/h, 38mm Schläuche
    • Wasserpflege: Chlor Granulat
    • Wasseranalyse: PoolLAB 1.0 / Pool Perfect - Android App (noch in Entwicklung)
  • Also die Empfehlung bzgl. neuem Sandfilter + Pumpe solltest du auf jeden Fall mal überdenken. Dauerhaft bekommst du mit deiner Anlage das Problem nicht in den Griff oder es kommt eben immer wieder zu Problemen. Da sind im Verhältnis die paar Euro für eine gescheite Anlage gut investiert, bevor man tagtäglich am Pool mit der Wasserqualität kämpft. Wichtig ist ein passender Kessel UND eine passende Pumpe - also 400mm Kessel mit 50kg Sandvolumen und eine 6m³/h Pumpe bei 8m Wassersäule (0,8 Bar). So etwas bekommt man übrigens im seriösen Fachhandel bzw. in bekannten Poolshops und nicht im Baumarkt.

  • Wie @Juso74 schon geschrieben hat, Dein Filter läuft am Limit seiner Möglichkeiten.


    Lass den Filter durchlaufen ... mit regelmäßigen rückspülen

    Sollte es der Filter nicht schaffen, Becken ruhigstellen (Pumpe aus) so das sich die

    Trübstoffe senken können ... dann kannst Du in Mühsamer Kleinarbeit den Boden

    absaugen (direkt in den Kanal über entleeren / Waste

    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Flüssigchlor und pH- | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 1.0 - FW x.74 | Dolphin E30

  • So macht man sich auf Dauer zum Sklaven seines eigenen Pools ;) Die paar Euro für eine vernünftige Filteranlage sind wirklich sehr gut investiert.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!