Werbung

Betonpool 8 x 4 x 1,5m mit großflächiger Treppe und Sitzbank

  • Hallo Zusammen, na dann wollen wir euch mal an unserem Projekt teilhaben lassen.


    Kurz zu uns sind beide mitte 30 haben 3 Kids und nachdem wir 2019 einen Koiteich erbaut haben, steht nun der Bau des Pool`s an.


    Geplantes Projekt:


    - 24er Schalungsteine mit dem maß 8 x 4 x 1,5 m

    - U-Treppe mit großflächiger Sitzfläche

    - Wasserfall mit Seitlichen Waterbowls

    - 2 Skimmer, 4 ELD als Kombiwalze, 1 BA

    - Triton NEO Pentair 610mm & Speck Badu Prime eco VS

    - Innowater smc50


    Am. 26.07 beginnt das Projekt mit dem Ausbaggern woran ich euch natürlich teilhaben lasse.


    Jedoch habe ich noch ein paar Fragen und hoffe das diese mir beantwortet werden können.


    Frage:


    1. Kann ich für die ELD eine Wanddurchführung mit nem KG-Rohr machen als art Leerrohr oder eher unzweckmäßig. Wenn ja wie befestige ich dann die ELD Wanddurchführung mit Montageschaum?

    2. Für den BA möchte ich vorher eine Schalung bauen und auch dies mit einem KG-Rohr verwirklichen, würde da 35 x 35 cm reichen als Schalung.

    3. Ist die Technik für das Projekt so okay?

    4. Wie bekomme ich es Technisch ab besten hin nen Wasserfall & 2 Waterbowls mit anzuschließen?

    bis dahin bedanke ich mich erstmal und werde euch auf dem laufenden halten,


    Pool-neu.jpg


  • Hallo Steve87,

    es hat noch keiner geantwortet....na so was. Vielleicht ist Dein Start-Post untergegangen, weil erstens keiner darauf reagiert hat und Du zweitens nicht nochmal daran erinnert hast. Gab es inzwischen bei Dir einen Fortschritt, den Du uns mitteilen kannst (am besten mit Bildern)?


    Hier mein Baubericht, ich habe mit Schalungssteinen gearbeitet und kann ein paar Deiner Fragen beantworten.



    Zu den Einlaufdüsen: Die gehören gleich mit einbetoniert, meine Meinung. Aber ich denke, wenn die spätere Abdichtung berücksichtigt wird, kann man auch mit einem Leerrohr den Platz dafür vorhalten. Aber Montageschaum, auf keinen Fall. Ich habe bei mir die Schalungssteine beidseitig mit Dosenbohrern geöffnet und die Einlaufdüsen beidseitig fett mit Mörtel "eingeklebt".


    Zum Bodenablauf: Du siehst auf meinen Fotos einen Holzkasten, konisch geschnitten, damit ich ihn nach dem Betonieren wieder entfernen konnte.


    Zu den Fragen 3 und 4 habe ich im Moment keine Meinung.

    Viele Grüße,
    Hans-Joachim


    -------------------------
    Pool 5,2m x 4,7m x 1,65m mit Vidrepur-Glasmosaik (2,5er Format)
    Solarabsorber Dolphi-Ripp 6,6m x 1,86m
    SPECK BADU Eco Touch-Pro II
    Filter Dinotec Profil S 610

    PoolLab 1.0

    -------------------------
    für später ist geplant: Procon.IP, Salzelektrolyse, Wärmepumpe, Luftsprudler, Schwalldusche, Gegenstromanlage

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!