Wolken am Boden

  • Hallo zusammen, bin seit heute neue hier. Nach langem hin und her haben wir uns einen Pool zugelegt vor einem Monat. War lang am überlegen, weil ich sparsam bin mit Strom und Wasser. 🙈 Mal sehen wie es sich auf die Rechnung auswirkt das ganze. Der Pool ist 366cm × 86cm. Muss sagen, ich bin begeistert, es ist Entspannung pur für mich nach der Arbeit ectr, auch bei 21 Grad Wassertemperatur. Mein Partner ist da zimperlicher😉. Allerdings ist das ganze ein Thema für sich wenn es um die Wasserpflege geht. Lese mich xmal rein, um nichts falsch zu machen. Habe sämtliche Zusätze zu Hause. Ph und Chlor stimmt soweit, anfangs war das Chlor etwas zu hoch. Aber, seit ca zwei Wochen habe ich am Boden so weiße Wolken und wenn ich in den Pool gehe dann wirbelt natürlich alles auf und ich fühle mich wie Cleopatra weil das Wasser milchig ist 🙄. Hab auch schon x mal eine Flockerkartuschen rein, Sandfilteranlage ( benutzen Filterbälle) laufen lassen, rückgespült, das letzte war nochmal eine Schockchlorung, Pumpe wieder länger laufen lassen, ( bin auf die Stromabrechnung gespannt 😜) und war guter Hoffnung, denn als ich die Plane etwas anhob schaute es klar aus. Heute deckten wir den Pool ab, weil ich baden wollte, bzw getan habe und siehe da, sie waren immer noch da. 😡 Denke ein Poolsauger wäre jetzt gut, denn vom informieren her sind das von den Flockerkartuschen zusammengefügte Schmutzpartikel, die nicht von der Filteranlage rausgezogen wird. Auf alle Fälle macht mich das ganze nachdenklich.


  • Flockenmittel und Filterbälle vertragen sich nicht!


    Was für eine Pumpe und Filter habt ihr denn?

    Wie misst du denn die Wasserwerte?

    Und wie lange lasst ihr die Pumpe wann laufen?

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

  • Wir haben einen Intex Stahlrahmenpool, Größe, 366 cm × 86 cm. Wir messen mit Testreifen von Summer fun, hab da ein Starterset bestellt. Wie die Pumpe jetzt heißt weiß ich nicht, schau ich morgen mal raus. Wir lassen sie bei der Füllung von 7200 Liter Wasser zwei mal täglich je 2 Stunden laufen, bzw in letzter Zeit mit dem Problem eben länger. Befrage immer wieder Leute die einen Pool haben wie die vorgehen und die meisten haben nur 5 in 1 Tabs und sonst nix. Werde die mir auch bestellen. Meine Nachbarin meinte, das die weißen Wolken nichts machen, hätten sie auch, liegt am Wasser, Schmutz aus der Luft ectr. Aber es stört mich ein wenig und habe etwas bedenken ob es evtl doch schädlich ist.

  • Ich versuchs mal diplomatisch ;)


    Also, die Teststreifen sind nicht besonders genau. Besser sind die Schütteltest und noch genauer von der Anzeige sind die Fotometer wie Scuba II und Poollab.


    Kommen wir zu der Filterung: die Pumpe schafft nicht ansatzweise das, was auf ihrem Etikett steht, wenn es eine intex/Bestways bzw Chinapumpe sein sollte. Sie verbraucht viel Strom bei schlechter Leistung.

    Heisst, ihr wälzt das Wasser nicht genügend um. Tagsüber sollte das Wasser selten stehen, gut ist, wenn es ca dreimal komplett umgewälzt wird.

    Dazu muss die Pumpe nicht zu stark sein, damit sie den Dreck nicht durch das Filtermedium drückt.

    Von Filterbällen halten hier nur ganz wenige was, damit lässt sich schlecht rückspülen, wenn denn noch Flockenmittel genutzt wird, setzen sich die Bälle zu.


    Chlor: die 5:1 Tabs sind organisch, besser ist anorganisch, damit die Cyansäure nicht zu viel ansteigt.


    Was könnt ihr jetzt machen?

    Die Bälle erneuern oder waschen, die Pumpe durchlaufen lassen. Ständig die Bälle wechseln, damit immer gefiltert werden kann. Dazu die Werte überprüfen.

    Ansonsten Wasser ablassen und neu befüllen, den PH Wert einpendeln, anorganisch chloren und die Pumpe viel länger laufen lassen.


    In unserem damaligen Intex Aufstellpool hatten wir keine weisse Wolken...

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

  • Danke Janni für die Antwort. Diese Schütteltest werden wir uns auch besorgen, weil ich von denen schon viel positives gehört habe. Die Pumpe die beim Pool Standards gemäß dabei war läuft nicht, sonder eine wie schon erwähnt, Sandfilteranlage mit Filterbälle. Mir wurde gesagt das die Bälle viel einfacher seien als der Sand und ja, habe auch gelesen, eigentlich nicht rückspülen. Aber da gingen die Meinungen auseinander und ich war schon so genervt vom durchstudieren das wir es durchführten. Dieses Jahr wenn das Wasser ausgelassen wird, kommt erstmal eine Reinigung und wird nächstes Jahr wieder aufgestellt, ausser mich haut die Rechnung um 😉. Aber eigentlich möchte ich ihn nicht mehr missen weil er mir gut tut.

  • Schütteltest ist schon mal viel besser als die Teststreifen wie es janni21266 schon sagte ...


    Das Rückspülen mit Filterbällen funktioniert nicht. Wenn das ausgeführt wurde hat sich im schlimmsten Fall evtl. ein Filterball im Wegeventil verklemmt, das sollte mal überprüft werden.


    Das die Filterbälle einfacher sind ist relativ, die müssen halt regelmäßig herausgenommen werden und richtig gereinigt werden oder durch neue ersetzt werden.


    Flockmittel geht mit Filterbällen nicht, die Bällchen verklumpen anscheinend, deswegen hast du die Flocken jetzt im Pool da dein Filter die nicht halten kann ...


    Sehe es als "Lehrjahr" an ... was für eine Sandfilteranlage (welche mit Filterballs gefüllt ist) ist es denn ? Wenn das bekannt ist wird dir hier mit Sicherheit geholfen, auch was später die Chemie angeht ;)

    Aber eigentlich möchte ich ihn nicht mehr missen weil er mir gut tut.

    Im Pool ... Natürlich tut der gut ...

    Pool: Bestway Power Steel Framepool 427 cm x 107 cm

    Wassermenge: 13m³
    SFA: PPS400 mm mit Speck Magic II 6, eingebauter Volumenstrommesser

    Die SFA musste modifiziert werden da Mängel am Standrohr, ich hoffe 2021 gibt es keine Probleme mehr mit dieser Kombi ich sage nein

    Anschluss: Astral Einlaufdüsen, DN50 Rohr und Flex

    Messung: PoolLap 1.0

  • 5 in 1 Tabs haben auch Flockmittel inklusive und sind somit nicht in Verbindung mit Filterbällen nutzbar.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400my Solarplane
    50er Flex Verrohrung, 2 ELD Multiflow für Fertigbecken

    Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

  • Guten Morgen zusammen, vielen Dank für die Infos von euch.

    Bei der Filteranlage ist nicht wirklich ein Firmennamen drauf, nur eine Modellnummer. Ich sende ein Bild. Wir kauften den Pool plus Zubehör über E bay von ganz lieben und vertrauenswürdigen Leuten.

  • Selbst bei einer Laufzeit von 10 Stunden am Tag, sind es 0,54 Euro,am Tag

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Solltest Du Angst haben das Dir der Energieversorger den Saft abstellt da dir die Poolpumpe die Haare vom Kopf frisst dann google einfach "Verbrauchsmessgerät" . Gibt es für unter 15€. Steckst Du dazwischen und behältst den Verbrauch im Auge. Gibt auch bessere Geräte aber bei dem Preis gehts ungefähr los.

  • Chlor über 3mg/l halten bis das wasser sauber ist. 20 stunden filtern und nach 2 bis 3 stunden filterpause mit dem sauger auf entleeren absaugen.

    Wenn der druck an der pumpe steigt (dadurch sinkt dann auch die fördermenge und an der einlaufdüse kommt spürbar weniger wasser raus) filterbälle raus und reinigen.


    Konzentriere dich erstmal nur auf chlor und ph. Wenn die 2 werte stimmen, brauchst du keine multitabs

  • Wieso soviel chlor? So wie ich das hier lese ist das Wasser OK, da ist nur Flockmittel drin. Da hilft nur pausenlos filtern und absaugen.

    Benutzt du schon flowcalc oder den lembi-Rechner?


    Intex Frame Pool 300 x 200 x 75 cm mit Miniskimmer und ELD (Baujahr 2019 - so lange bis er hinüber ist, SteelProMax 3,66x100 liegt im Keller)

    Aqua TechniX Aqua Plus 6 an OKU Bali 400 mit 42kg AFM Grade 1 Filterglas 0.4 - 1.0 mm

    AT2 VFD Frequenzumrichter für 1-phase AC Motor 0,75kW

    PH-803W PH/Redox Controller

    Intex Eco CG-26670 SEL

    Durchgängig 50mm PVC/Flex

    Steuerung über ioBroker

  • weil es nur für die dauer des wasserproblems wäre, minimal über 3mg/l halten (empfehle ich immer bei wasserproblemen, solange bis die weg sind). geht ja nur um wenige tage. wenn man baden will ist das natürlich keine gute idee. man kann auch erstmal nur absaugen und filtern und gucken obs klappt. umsteigen auf sand ist nicht teuer, empfehle ich

  • Solltest Du Angst haben das Dir der Energieversorger den Saft abstellt da dir die Poolpumpe die Haare vom Kopf frisst dann google einfach "Verbrauchsmessgerät" . Gibt es für unter 15€. Steckst Du dazwischen und behältst den Verbrauch im Auge. Gibt auch bessere Geräte aber bei dem Preis gehts ungefähr los.

  • Hi Andreas, ja das hatte ich von Haus aus mal vor, danke für den Tipp. Weißt, ich will halt nicht das mich der Schlag trifft,besonders wenn ich versuche sparsam zu sein was Strom und Wasser angeht. 😁

    Aber im Moment eh egal. Hab jetzt die Filterbälle raus, Sand eingefüllt, 5 in 1 Tabs gekauft und die Pumpe läuft seit zwei Tagen je ca 10 Stunden. Mit der Hoffnung das Milchige verschwindet.

  • Chlor über 3mg/l halten bis das wasser sauber ist. 20 stunden filtern und nach 2 bis 3 stunden filterpause mit dem sauger auf entleeren absaugen.

    Wenn der druck an der pumpe steigt (dadurch sinkt dann auch die fördermenge und an der einlaufdüse kommt spürbar weniger wasser raus) filterbälle raus und reinigen.


    Konzentriere dich erstmal nur auf chlor und ph. Wenn die 2 werte stimmen, brauchst du keine multitabs

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!