Dosieranlage PH und Chlor

  • 20210828_121715.jpgHallo, ich habe nun meine Pool Dose in Betrieb genommen. Die deutsche Anleitung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig. Aber mit ein wenig technischen Verstand ist die Inbetriebnahme kein Problem. Habe sie nun einen Tag in Betrieb. Das WLAN Modul hat sich heute Nacht aufgehängt. Ansonsten läuft diese Anlage bisher gut. Ich werde weiter berichten. Hier noch zwei Bilder von der App.

    20210828_115935.jpg

  • Hi, im Gemke Shop war ich ja und hab die verschiedenen Systeme von SEKO gesehen. Allerdings gibts da ja kaum Infos, was z.B. die Unterschiede zwischen PoolKronos, Dynamic usw. sind. Wollte daraufhin direkt bei SEKO nachlesen und siehe da, da find ich bis auf PoolKronos noch nicht einmal die anderen Systeme. Irgendwie merkwürdig das ganze.


    Kaba-König: wo hast du dein System gekauft und bekommt man irgendwo online eine Anleitung?


    Grüße

  • Hallo, ich würde mal bei Gemke anrufen. Die sind super nett und hilfsbereit. Ich denke die werden dir all deine Fragen beantworten.

    Gruß

    Thorsten

    Betonpool mit Fliesen 8x4x1,5 (41m³) mit 2 Liegeflächen und Treppe

    2 ELD, 1 Skinner SwimTec, 1 Bodenablauf

    Bilbao 600 mit Filterglas

    Speck Badu Prime Eco VS

    63er Verrohrung unterirdisch bis in ein Poolhäuschen

    Geobubble 400ym

    Fairland IPHCR70T

    Bayrol Automatic Chlor/Ph

    Poollab 1.0

    Maytronics Maestro 10

  • Magst du bitte mal einen Link schicken?

    Ich finde einfach nichts:(

    VG
    Sascha


    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    Pumpe: Aquaplus 11

    Frequenzumrichter: AquaForte Vaio+

    SFA: OKU Bali 400

    Installation: Flex-/Hartverrohrung mit 50mm

    Skimmer: Skimmer Mini

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 5000

    Messtechnik: Poollab 1.0

    Dosiertechnik: Seko PoolDose

    PV: 14,08 kWp

  • Gemke. <3 Einer meiner Iieblings Shops. Erst letzte Woche wieder was gekauft.

    Findest du den Gemke Shop wohl nicht im Internet? Einfach bei google eingeben. Dann kommt der Link zum Gemke Technik Shop

    Grüße

    Oli


    Whirlpool ST Poseidon+

    D63, GP1, Vario+FU

    Blue Connect, Poollab

  • Ich meine zu dem Pooldose. Ich finde nur Dynamik etc

    VG
    Sascha


    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    Pumpe: Aquaplus 11

    Frequenzumrichter: AquaForte Vaio+

    SFA: OKU Bali 400

    Installation: Flex-/Hartverrohrung mit 50mm

    Skimmer: Skimmer Mini

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 5000

    Messtechnik: Poollab 1.0

    Dosiertechnik: Seko PoolDose

    PV: 14,08 kWp

  • Da hier vom Threadersteller nichts mehr gekommen ist, möchte ich das hier am Leben erhalten. Ich habe mittlerweile selber die Anlage, in Betrieb wird sie erst kommendes Frühjahr gehen. Ich habe sie allerdings schon im Wesentlichen installiert und das Wifi eingerichtet. Anbei die Anleitung: Anleitung Pooldose Double

    Firmware habe ich keine neue gefunden - hat hier wer Infos dazu? Noch funktioniert kein Onlineupdate. SG Florian

  • Hi, im Gemke Shop war ich ja und hab die verschiedenen Systeme von SEKO gesehen. Allerdings gibts da ja kaum Infos, was z.B. die Unterschiede zwischen PoolKronos, Dynamic usw. sind. Wollte daraufhin direkt bei SEKO nachlesen und siehe da, da find ich bis auf PoolKronos noch nicht einmal die anderen Systeme. Irgendwie merkwürdig das ganze.


    Kaba-König: wo hast du dein System gekauft und bekommt man irgendwo online eine Anleitung?


    Grüße

    krassest hast du bisher etwas über die Unterschiede der verschiedenen Seko Produkte herausfinden können? Bin aktuell auch auf der Suche nach einer Automatischen Dosieranlage und wird wohl auf eine der Seko Anlagen hinauslaufen.


    Zwischen der Kronos 10 und der Pool One gibt es nichtmal einen Preisunterschied. Also nur eine Sache der Optik?

    Die Dynamik Pool kostet gute 100€ weniger aber woher der Preisunterschied kommt geht nicht wirklich hervor. Die Produktbeschreibungen scheinen auch bei allen 3 Systemen mehr oder weniger identisch zu sein.


    Kann hier vielleicht jemand licht ins Dunkle bringen? :/


  • Moin,


    ich habe auch gerade ein Angebot zu einer kompakten Salzelektrolyseanlage von Midas (MIDA.Sin Salt) bekommen.

    Was ist von diesen Anlagen zu halten ? Kann man die empfehlen und einbauen lassen ?

    Hat eine selbstreinigende Zelle für 2-4 g Salz pro Liter.


    Vielen Dank und Grüße,Mahri

  • Midas und Aseko kommen m. W. aus derselben tschechischen Fabrik. Ich kenne die Anlagen für Salz nicht, werde aber meine Aseko im kommenden Jahr austauschen, da man bei ihr doch für meinen Geschmack zu weit von einer "automatischen Messung und Dosierung" weg ist. Außerdem hat kein anderer Poolbauer die Ersatzteile vorrätig und auch im Netz sind sie schwer zu bekommen. Ob das bei Deiner Midas auch so ist, kann ich aber natürlich nicht sagen.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • Eine selbstreinigende Zelle durch Umpolung sehe ich als selbstverständlich an. Das sollte kein Kriterium sein, mit dem eine SEL beworben wird.

    VG, Jürgen



    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 732x366x132 - 32m³
    Pumpe: Aqua Vario Plus

    Sandfilter: OKU Bali 500 / 63kg AquaClean Filterglas
    Salzelektrolyse: Innowater SMC-30

    Dosier-/Messtechnik: Innowater PH RX / Gemke Bypass Messzellen / Blue Connect Plus Salt / PH-803W (passiv) / US211M Lite Flow Sensor

    Elektroden: GT-RX Platin / GT-PH Doppelmembran

    Poolroboter: Dolphin Maestro 30

    Skimmer: Ocean De Luxe PT

    Solarfolie: GeoBubble 500 Midnight/Blue

  • Guten Morgen, ich hoffe du liest hier noch mit.

    Ich bin auch gerade am überlegen, ob ich bei der Pooldose zuschlagen soll und habe mir mal die deutsche Variante der Gebrauchsanleitung gezogen.

    Mh...da ist noch Luft nach oben.

    Für meinen Geschmack etwas kurz kommt der Abschnitt zum Anschluss der Filterpumpe an die Pooldose.

    Ich habe letztes Jahr viel Zeit damit verbracht, meine frequenzgesteuerte Filterpumpe über Shellys steuerbar zu machen, also die einzelenen Leistungsstufen zu unterschiedlichen Zeiten anzusteuern...funktioniert jetzt alles wunderbar.


    In der Gebrauchsanweisung der Pooldose zum elektrischen Anschluss kann ich nur diesen schmalen Text finden:


    "Das Netzstromkabel an das Netz und das vorgefertigte Servo-Steuerungskabel an den Hilfskontakt der Filterbox

    (230 Vca) anschließen."


    Das die Dosieranlage nur laufen darf, wenn die Pumpe läuft ist klar...aber wie zum Geier kann ich denn jetzt die unterschiedlichen Leistungstufen der Pumpe abrufen, ohne diese jedesmal händisch am Pumpendisplay zu einzustellen.

    Ich habe da noch einige Fragezeichen im Kopf, wie das alles in der Praxis funktioniert ?? Ging der elektrische Anschluss bei der problemlos ?


    Beste Grüße

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProconIP mit Redox und Chlor (im Aufbau)

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • Hallo zusammen,


    ich interessiere mich auch für die Pooldose. Habe aber leider einen externen Frequenzumformer Vario+ im Einsatz. Kann man Pooldose damit zusammen betreiben? Falls nicht wird die Dosieranlage einfach an die gemeinsame Zeitschaltuhr FU / Pumpe gehängt.


    Auch wichtig für mich, hat jemand Erfahrung mit Wlan Signal? Ist das stark genug?


    Danke

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!