Alkalinität auf Wert 0

  • Gerhild


    Hallo Gerhild,


    habe von Dir schon Einiges über das Thema Alkalität gelesen. Der Begriff TA ist mir sehr klar.


    Derzeit zeigt der Scuba2 0 Alkalität (CaCO3), zuvor meist um die 25, also schon deutlich unter der unteren Wunschmarke von TA 80.


    Das Wasser ist wunderbar, immer völlig klar, niemals Algen und bis auf den TA Wert super.


    Zuvor hatte ich immer PH 7,0 als programmierten Wunschwert. Habe heuer aber auf 7,2 erhöht, da ich mit dem LSI (Langelier Saturation Index = Langelier Sättigungsindex) im leicht sauren Bereich, also mit einem LSI knapp über minus 0,5 unterwegs war und die PH-Erhöhung mich beim LSI etwas nach oben bringt.

    Ich verwende Brunnenwasser mit 20 Grad Deutsche Härte. Darum Zugabe von Calcinex, damit es keine Probleme mit Kalk oder eventuellen Eisenbestandteilen des Wassers geben kann.

    Da es heuer viel Niederschlag gibt, plane ich das Rückspülen so, dass ich meist mit Regen nachfülle - dafür natürlich keine Calcinex - Zugabe. Da ich AFM verwende, wenig Schmutzeintrag vorhanden ist und ich anorganisches Flüssigchlor verwende, komme ich mit einem relativ langen Rückspülintervall von 3 Wochen gut zurecht. Mit dem Handicap, dass das ergänzende Regenwasser halt TA 0 hat (mein Brunnenwasser hat TA über 300 mg/l - Scuba2 zeigt somit TA HIGH). Natürlich könnte ich einen Teil des Pool-Wassers gegen kaltes Brunnenwasser mit TA über 300 wechseln - aber diese Lösung klingt etwas ungemütlich brrr :huh:  :thumbdown: und dann wäre es gleich nicht mehr so schön warm im Wasser...

    Ich möchte den TA anheben (obwohl ich mit dem PH Regeln keinerlei Problem habe), um aus dem sauren LSI - Randbereich herauszukommen, welcher wahrscheinlich auf Dauer nicht ganz optimal ist.

    Soll ich nun Natron zuführen, obwohl ich Calcinex (=PhosphonobutantriCarbonsäure) verwende und hartes Wasser habe, oder kann ich damit die sonst ja gute Situation verschlechtern?

    Wie würdest du damit umgehen?

    Wäre sehr nett, wenn du mir diesbezüglich einen Tipp geben könntest.

    Danke jedenfalls und liebe Grüße!

    Caribe

    Folienpool 8 x 4 x 2
    BADU PRIME ECO VS bis 23 m³/h
    Filter Astral Europa D600 mit AFM
    2 SLIM 500 KS + Bodenablauf + 6 ELD
    Bayrol SaltRelax Pro
    mit PH und Redox Regelung und zusätzlicher Chloreinspritzung

    LED - RGB Beleuchtung

    POWERLINE 30-81520 11kw

    maytronics MerlinT
    BAC Swisstop Rollschutz
    Scuba 2
    PH-Meßgerät Greisinger G1500

    HANNA instruments Meßgerät HI97104

  • Bin zwar nicht Gerhild, aber bis TA 30 gibt es wenig Probleme. Du hast zwei Möglichkeinen den TA anzuheben.

    1.Ordenlich Rückspülen

    2. Natriumhydrogenkarbonat = Backpulver.

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Gunar


    Hallo Gunar,


    vielen Dank für Deine Antwort!


    Habe mir Natron besorgt und füge es seit 2 Tagen in kleineren Dosen zu.


    Die Messung mit dem Scuba2 ist ein wenig mühsam. Habe verschiedene Chargen von Reagenztabletten, Alle gut gelagert und weit weg vom Ablaufdatum.

    Ohne Schätzung ist die Messung leider ein wenig mühsam. Nicht nur, dass beim Scuba2 eine Toleranz von +/- 50 mg pro Liter angegeben ist...


    Soeben wieder gemessen: 1 Mal 64, 1 Mal 0, 1 Mal "low" also unter dem Meßbereich. Gestern und Vorgestern auch sehr unterschiedliche Werte bei mehreren Messungen immer zum selben Zeitpunkt...

    Von der Zugabemenge würde ich mal so um die 40 mg/l schätzen...


    Weil ich Dich gerade dran habe, Gunar, und Du Dich auch schon viel mit Redox beschäftigt hast, kannst Du mir vielleicht eine Frage beantworten:

    Es ist mir natürlich klar, dass Redox nicht direkt synchron zum Chlorwert läuft. Nachdem ich oft sehr hohe Redoxwerte (830-840 mV) bei niedrigem Chlor (manchmal nur 0,2 bis 0,5) messe, habe ich auch schon die Redox-Elektrode erneuert. Trotzdem genau dasselbe.


    Bin mir als Elektroniker nicht sicher, ob da vielleicht am Eingang des Redoxmoduls ein Problem vorliegen könnte. Habe (ganz vorsichtig, ich weiss sehr hochohmig und empfindlich) die Redoxsonde abgesteckt. Der Wert bei abgesteckter Elektrode stabil auf 828 mV. Sollte der Wert nicht auf 0 mV runtergehen, wenn die "spannungserzeugende/spannungsgebende" Elektrode abgesteckt ist??? :)


    Grüße

    Caribe

    Folienpool 8 x 4 x 2
    BADU PRIME ECO VS bis 23 m³/h
    Filter Astral Europa D600 mit AFM
    2 SLIM 500 KS + Bodenablauf + 6 ELD
    Bayrol SaltRelax Pro
    mit PH und Redox Regelung und zusätzlicher Chloreinspritzung

    LED - RGB Beleuchtung

    POWERLINE 30-81520 11kw

    maytronics MerlinT
    BAC Swisstop Rollschutz
    Scuba 2
    PH-Meßgerät Greisinger G1500

    HANNA instruments Meßgerät HI97104

  • Hallo ottlottl,


    danke für Deine Antwort.


    Ja, gemäß Beschreibung Scuba2 15 Sekunden "geschwenkt" und dann nach weiteren 2 Minuten lichtdicht gemessen.


    Gruß

    Caribe

    Folienpool 8 x 4 x 2
    BADU PRIME ECO VS bis 23 m³/h
    Filter Astral Europa D600 mit AFM
    2 SLIM 500 KS + Bodenablauf + 6 ELD
    Bayrol SaltRelax Pro
    mit PH und Redox Regelung und zusätzlicher Chloreinspritzung

    LED - RGB Beleuchtung

    POWERLINE 30-81520 11kw

    maytronics MerlinT
    BAC Swisstop Rollschutz
    Scuba 2
    PH-Meßgerät Greisinger G1500

    HANNA instruments Meßgerät HI97104

  • Hast Du die Redoxelektrode mal kalibriert oder in Leitungswasser gestellt?

    Möglicherweis hast Du eine Einstreung

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Ist das Problem nicht das Calcinex? Ich weiss ja nicht, welche Mengen du da reinkippst..?

    Ich habe das vorher auch in rauen Mengen benutzt bis ich gelesen habe, dass ich mir damit die Alkanität senke.

  • Hast Du die Redoxelektrode mal kalibriert oder in Leitungswasser gestellt?

    Möglicherweis hast Du eine Einstreung

    REDOX


    Ja habe gestern früh die Redoxelektrode mit der Reinigungsflüssigkeit gereinigt und mit ganz neuer Kalibrierflüssigkeit kalibriert.

    Nach der Reinigung habe ich diese mit destilliertem Wasser abgespült. Dabei ging der RX-Wert rasch nach unten. Was auffällt, nach dem Kalibrieren steigt der RX im oberen Bereich dann sehr langsam zum aktuellen Wert des Poolwassers.

    Die Elektrode ist erst ein Jahr alt, eine gute, nachfüllbare Greisinger und gut gepflegt.

    Folienpool 8 x 4 x 2
    BADU PRIME ECO VS bis 23 m³/h
    Filter Astral Europa D600 mit AFM
    2 SLIM 500 KS + Bodenablauf + 6 ELD
    Bayrol SaltRelax Pro
    mit PH und Redox Regelung und zusätzlicher Chloreinspritzung

    LED - RGB Beleuchtung

    POWERLINE 30-81520 11kw

    maytronics MerlinT
    BAC Swisstop Rollschutz
    Scuba 2
    PH-Meßgerät Greisinger G1500

    HANNA instruments Meßgerät HI97104

  • Ist das Problem nicht das Calcinex? Ich weiss ja nicht, welche Mengen du da reinkippst..?

    Ich habe das vorher auch in rauen Mengen benutzt bis ich gelesen habe, dass ich mir damit die Alkanität senke.

    ALKALINITÄT



    Hallo Solalio,


    danke für Deine Antwort.

    Habe ich auch vermutet. Habe Probewasser ohne Calcinex und dann mit Calcinex in einem Kübel angemischt. Gab bei mir keinen Unterschied beim Messergebnis.

    Folienpool 8 x 4 x 2
    BADU PRIME ECO VS bis 23 m³/h
    Filter Astral Europa D600 mit AFM
    2 SLIM 500 KS + Bodenablauf + 6 ELD
    Bayrol SaltRelax Pro
    mit PH und Redox Regelung und zusätzlicher Chloreinspritzung

    LED - RGB Beleuchtung

    POWERLINE 30-81520 11kw

    maytronics MerlinT
    BAC Swisstop Rollschutz
    Scuba 2
    PH-Meßgerät Greisinger G1500

    HANNA instruments Meßgerät HI97104

  • Ah interessant! Bei mir pendelt er sich auch immer langsam ein. Wenn er Anfang der Woche noch so niedrig war, ist er jetzt vielleicht schon etwas höher? Hast du Bicarbonat hinzugegeben seitdem?

  • Habe während der letzten drei Tage Natron zugegeben.

    Das TA-Messen mit dem Scuba2 ist halt mühsam. Hat von Haus aus eine Toleranz von +/- 50mg/l.

    Bei der letzten Messung heute früh drei Meßergebnisse: 145mg/l - dann 0mg/l - dann 25mg/l -- Alle 3 Meßungen zum selben Zeitpunkt (innerhalb von 10 Minuten), ohne dass unmittelbar zuvor Natron oder PH- beigefügt wurden... :(

    Werde mir eventuell ein Hanna Meßgerät zulegen. Da kannst mit Flüssigreagenzia arbeiten. Ist halt schon sehr teuer und will überlegt sein.

    Aber wenn ich denke, wie oft ich TA-Messungen beim Scuba2 wiederholen muss - quasi 70 Tabletten von 100 nicht richtig anzeigen (aber bezahlt werden müssen), wäre ein Wechsel wahrscheinlich nicht uninteressant.

    Folienpool 8 x 4 x 2
    BADU PRIME ECO VS bis 23 m³/h
    Filter Astral Europa D600 mit AFM
    2 SLIM 500 KS + Bodenablauf + 6 ELD
    Bayrol SaltRelax Pro
    mit PH und Redox Regelung und zusätzlicher Chloreinspritzung

    LED - RGB Beleuchtung

    POWERLINE 30-81520 11kw

    maytronics MerlinT
    BAC Swisstop Rollschutz
    Scuba 2
    PH-Meßgerät Greisinger G1500

    HANNA instruments Meßgerät HI97104

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • Bei der letzten Messung heute früh drei Meßergebnisse: 145mg/l - dann 0mg/l - dann 25mg/l -- Alle 3 Meßungen zum selben Zeitpunkt (innerhalb von 10 Minuten), ....

    ...Aber wenn ich denke, wie oft ich TA-Messungen beim Scuba2 wiederholen muss - ...

    Hast du mit einer Tablette auch so große Abweichung bei einer Mehrfachmessung?

    Gruß
    ottlottl

  • Versuch doch mal bei einem örtlichen Poolbauer oder Poolshop ein solches Messgerät zu leihen. Bei uns haben die sowas idR in Programm.

    Gute Idee, danke für die Nachricht.

    Folienpool 8 x 4 x 2
    BADU PRIME ECO VS bis 23 m³/h
    Filter Astral Europa D600 mit AFM
    2 SLIM 500 KS + Bodenablauf + 6 ELD
    Bayrol SaltRelax Pro
    mit PH und Redox Regelung und zusätzlicher Chloreinspritzung

    LED - RGB Beleuchtung

    POWERLINE 30-81520 11kw

    maytronics MerlinT
    BAC Swisstop Rollschutz
    Scuba 2
    PH-Meßgerät Greisinger G1500

    HANNA instruments Meßgerät HI97104

  • Hast du mit einer Tablette auch so große Abweichung bei einer Mehrfachmessung?

    Guten Morgen ottlottl,


    falls ich Dich richtig verstehe, meinst Du es so:


    Nullpunkt eichen.

    Tablette zerdrücken.

    15 Sekunden schwenken.

    2 Minuten abwarten und dann den Testknopf drücken -- ablesen.

    Gleich nochmals den Testknopf drücken und ablesen.

    Und dann gleich nochmals den Testknopf drücken und ablesen.


    Habe ich auch so gemacht: Ist beispielsweise bei dem 145er-Wert dann 143 gekommen und 146. Somit hat der Photometer alle drei Male ziemlich dasselbe gemessen (somit das vorhandene Testwasser immer gleich ausgewertet - was für einen offensichtlich intakten Scuba2 spricht). Ich denke, die Kriese sind die Messtabletten.


    Habe, wenn ich von drei Messungen zum selben Zeitpunkt rede, gemeint:

    Wasser aus dem Pool nehmen, Nullpunkt kallibrieren - Anwendung wie oben - ablesen.

    Nochmals Wasser aus dem Pool holen, Nullpunkt kallibrieren - Anwendung wie oben - ablesen.

    Und dann halt noch ein drittes Mal.


    Bei allen Messungen drücke ich nach dem ersten Ablesen noch ein zweites Mal und ein drittes Mal auf den "Testknopf".

    Dabei sind diese drei Werte immer fast gleich.


    Grüße

    Caribe

    Folienpool 8 x 4 x 2
    BADU PRIME ECO VS bis 23 m³/h
    Filter Astral Europa D600 mit AFM
    2 SLIM 500 KS + Bodenablauf + 6 ELD
    Bayrol SaltRelax Pro
    mit PH und Redox Regelung und zusätzlicher Chloreinspritzung

    LED - RGB Beleuchtung

    POWERLINE 30-81520 11kw

    maytronics MerlinT
    BAC Swisstop Rollschutz
    Scuba 2
    PH-Meßgerät Greisinger G1500

    HANNA instruments Meßgerät HI97104

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!