Schon wieder Grünes Trübes Wasser

  • Hallo zusammen,


    letztes Jahr hatte ich schon das Problem mit meinem Runden Stahlrahmenpool, dass ich das grüne Wasser und die feinen Verunreinigungen einfach nicht herausbekommen habe. Zu dem Zeitpunkt hatte ich auch eine eher schlechte Sandfilteranlage, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, die das Wasser mit 13.000 l / h Leistung viel zu schnell durch den viel zu kleinen Behälter gejagt hat.

    Letzten Endes habe ich das Wasser abgelassen und neu befüllt. Dieses Jahr haben wir uns einen anderen Pool zugelegt, den wir in die Erde gelassen haben. Und zwar ein Stahlwand Ovalbecken,

    4,90 x 3 m. Die passende Sandfilteranlage "Pro Prime 400 / Speck PP7" gleich mit dazu. Als Filtermedium nutzen wir Filterballs. Zum chloren habe ich 5 in 1 Kombi Tabs, in denen auch ein Algizit vorhanden ist. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Tabs dafür richtig geeignet sind, da sie auch Flockungsmittel enthalten, welches man bei Filterballs ja eigentlich nicht verwenden soll. Allerdings hörte ich auch von mehreren Leuten, dass sie diese trotzdem verwenden, und nie Probleme damit hatten. Den Sommer über ging auch alles gut, aber seit ca. einer Woche habe ich wieder trübes, giftgrünes Wasser und ich habe einfach keine Ahnung an was es schon wieder liegt. PH Wert wurde immer auf ca. 7,0 eingestellt und das mache ich auch weiterhin. Chlortabs (20g) waren auch immer meiner Meinung nach in ausreichender Menge vorhanden. Ich habe immer etwa 4 Stück hineingelegt, und wenn diese aufgebraucht waren wieder, also ca. alle 4-5 Tage.

    Nun habe ich viel über Cyanursäure gelesen, dass diese die desinfizierende Wirkung stark hemmen soll (getestet habe ich diesen Wert noch nicht, da kein entsprechender Tester vorhanden, wurde aber heute bestellt). Allerdings gehe ich auch davon aus, dass diese Tabs so dosiert sind, dass der C-Wert auf die Menge an Chlor darin abgestimmt sind?

    Wie handhabt ihr das? Regelmäßig Frischwasser zulassen, um den Wert gering zu halten? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Mit freiem Chlor arbeiten?

    Unsere Pumpe läuft seit einigen Tagen fast dauerhaft, getan hat sich nichts. Komme ich um das Stoßchloren nicht drum herum? Wollte es eigentlich vermeiden, da man den Pool ohnehin dieses Jahr nicht mehr wirklich nutzen kann, möchte das grüne Wasser aber auch nicht den Winter über drin lassen, da ich Angst habe, dass es irgendwann abfärbt. Und Wasser komplett ablassen können wir dieses Jahr noch nicht, da der Pool ja wie gesagt in die Erde gelassen ist und wir uns bzgl. der Stabilität noch nicht sicher sind.

    Langer Text, ich weiß. Ich hoffe, es hilft mir dennoch jemand :)


    Viele Grüße

  • Und ich würde auf jeden Fall die Filterballs gegen Sand tauschen. Das kann auf Dauer nichts werden. Flocken geht übrigens nicht mit den Balls, da hat es jemand gut gemeint mit dieser Aussage. Die Balls verkleben und machen dicht. Danach würde ich sie ohnehin rauswerfen und keine mehr verwenden. Rückspülen geht auch nicht und auch das ist Mist.

    Der erwähnte Wasserwechsel ist absolut sinnvoll. Aber noch viel wichtiger wäre ein vernünftiges Messgerät. Mindestens ein Lovibond 5 in 1 Schütteltester oder gleich ein digitales Photometer (Scuba oder PoolLab). Es müssen ALLE wichtigen Werte gemessen werden -> Freies Chlor, gesamtes Chlor, Alkalinität, PH und Cyanursäure.

    Ursächlich für die aktuellen Probleme sind in Kombination die Filterballs, die 5 in 1 Tabs und der sehr wahrscheinlich viel zu hohe CYA Gehalt.

  • Wie oft wurden die Filterballs schon entnommen und gewaschen ?

    Wieviel Frischwasser wurde denn dieses Jahr in der Saison schon zugefügt, um den Cyanursäurewert zu senken ?


    Ansonten hat Jürgen es ja schon auf den Punkt gebracht.

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400my Solarplane
    50er Flex Verrohrung, 2 ELD Multiflow für Fertigbecken

    Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!