Frage zu Überwinterung mit Silofolie

  • Hallo alle zusammen,


    erstmal vielen Dank für die ganzen Beiträge und Tipps. Ich habe dank euch bereits Klammern (Danke @Juso74 ) , Silofolie 150my, schwarze Verpackungsrolle gekauft.


    Ich habe einen Bestway Power Frame Pool 4x2x1,22 und es geht nun zum Überwintern. Dank den Tipps von Stiffler666 weiß ich beriets das Absenken der PH Werte und Chlor einstellen.


    Zu ein paar Fragen habe ich keine eindeutigen Antwort dazu gefunden bzw. tue mich schwer wie ich es machen soll:


    1. Macht Ihr Styropor oder ähnliches wg. Eisbildung unter die Silofolie? (Manche sagen gar nichts machen, andere dann gleich die Eispacks)


    2. Die Verpackungsfolie nicht allzu fest zuzerren wg. den Rahmen?


    3. Weiss oder schwarz nach oben? Auch hier habe ich verschiedene Aussagen gelesen.


    4. Tauscht ihr die Silofolie jährlich aus wg. Nachlassen des UV-Schutz?


    5. Für was denn Winterstopfen wenn man Wasser unter den Skimmer ablässt?



    Ich danke euch schon mal und wünsche allen gutes Überwintern.

  • 1. Du kannst die Folie einfach auf dem Wasser aufliegen lassen. Da brauchst du nichts druntermachen. Mach auf jeden Fall Wasser drauf, dann hält die Folie an Ort und Stelle. Wenn du das Geld natürlich ausgeben möchtest, gibt es die aufblasbaren Kissen, die du auf das Wasser legen kannst. Mir persönlich wäre das aber zu teuer.

    2. Dem Rahmen macht es nichts aus, wenn die Stretchfolie etwas fester gezogen wird. Hauptsache sie liegt gut an und hält die Silofolie fest.

    3. Weiss nach oben

    4. Wenn die Folie keine Beschädigungen oder Löcher hat, dann brauchst du sie nicht austauschen. Der UV Schutz ist dann auch weiterhin gegeben. UV-stabil bedeutet ja, dass sich die Folie nicht durch die Sonne zersetzt oder sich auflöst. Wenn du hier aber Schäden siehst, dann tausch sie einfach aus. Bei dem geringen Preis so einer Folie wäre sogar ein jährlicher Tausch aus meiner Sicht verschmerzbar.

    5. Winterstopfen solltest du in ALD/ELD reinmachen, damit das Loch verschlossen ist. Es muss nicht zwingend wegen auslaufendem Wasser sein, aber so verhinderst du zumindest, dass an dieser Stelle irgendwas rein- oder rauskommt. Du siehst ja selbst, ob es notwendig ist, das dichtzumachen.

  • Vielen Dank für deine Hilfe. Tolle Beiträge im ganzen Forum.


    Bei 1. hat man halt als Laie einfach Sorgen wg. dem Wasser bzw. Eisschollen. Aber der Pool ist ja nicht starr und selbst spitze Eisränder können ja nicht die Poolwände zwingend kaputt machen. Die Kissen sind mir auch zu teuer, besonders da Schnee eh sehr rar hier im Rhein-Main-Gebiet ist.


    Zu 5. Dicht machen werde ich sie. Macht Sinn. Da ja aber das Wasser nicht ansteigt also nicht wasserdicht notwendig. Aber vielleicht hole ich auch Winterstopfen um es passgenau zu haben.

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • Das Wasser steigt schon an durch das Regenwasser auf der Silofolie.

    Deshalb immer mal das Wasser auf der Folie absaugen wenn es zuviel wird.

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

  • Meine Überlegung ist, ob ich in die Silofolie, welche ich in diesem Jahr nutzen möchte (die von Intex hat an den Rändern leichte Risse), auch Löcher machen soll (wie in der Intexwinterfolie), dann brauche ich kein Wasser absaugen und ist so weit ich weiß ja auch eine Sicherheitsvorrichtung, damit sich die Folie nicht wie ein Sack um einen schließt, wenn man mal reinfallen sollte, oder Tiere oder Kinder.....

    Der Dreckeintrag über die Löcher war nur minimal und innerhalb von 5 min. abgesaugt.

    Wie seht ihr das?


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W

    SEL: Intex 26670 SEL 12g/h

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² + Belimo Stellmotor + DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner (bald ein Battery Basic) & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienaufroller extern

  • Dann brauchst du aber keine Silofolie kaufen. Die hat ja den Sinn, dass sie absolut lichtdicht ist. Wenn du Löcher reinmachst, wäre dieser Vorteil dahin. Zudem besteht auch bei dieser Folie die Gefahr, dass sie reissen könnte, wenn man Löcher reinmacht.

    Wenn du kein Wasser absaugen möchtest, dann mach doch auch ein Dach aus HT Rohren drüber, wie bereits einige hier (inkl. mir) es getan haben. Dann kann das Wasser gut ablaufen.

  • Als weiterer Newbie mit einem Intex Ultra XTR Frame 549 x 274 x 132 würde ich mich hier auch gerne einmal einklinken. Ist auch meine erste Überwinterung, vor der ich stehe - bzw. mein Pool :) Silofolie habe ich bereits am Start, plus Sandsäcke, um die Folie rund um den Pool am Boden zu beschweren. Schläuche, Pumpe und Chlorinator wollte ich komplett abbauen und trocken im Keller verstauen. Den Sand wollte ich vermutlich aus der Filteranlage entfernen, und nächstes Jahr wieder frischen Sand reinpacken.


    Was auch ich noch nicht so ganz begriffen habe:

    • Wie weit sollte ich das Wasser absenken, nur bis unter die ELD, oder sogar bis unter die ALD, und warum überhaupt so viel Wasser rauslassen?
    • Was wären denn die richtigen Winterstopfen für meinen Pool, vielleicht könnte mir da jemand einen Tipp geben (evtl. sogar einen Link in den Shop dieses Forums?

    Beste Grüße

    FC Jeff Jas

    Intex Ultra XTR Frame 549 x 274 x 132 Bj. 2021

    Intex Sandfilteranlage SF90220RC-1

    Intex Krystal Clear Salzwasser System 26668 GS

    Intex Oberflächenskimmer Deluxe 28000

    Dolphin E20 Poolroboter

  • Du musst letztlich gar kein Wasser ablassen. Wenn ELD und ALD sauber verschlossen sind, dann kannst du das Wasser auch drin lassen. Das machen übrigens viele so - andere wiederum schwören auf das Absenken des Wasserspiegels. Aber die Winterstopfen funktionieren einwandfrei und deswegen sehe ich persönlich keinen Grund, das Wasser zwingend rauszulassen.

    Such hier im PPS (Shop) mal nach "Winterstopfen". Da bekommst du ein paar Treffer und musst nur noch den passenden Durchmesser für deine Düsen finden ;)

  • Tauschen gegen eine Silofolie wäre wegen den Rissen in der Intexfolie. Die Löcher in der Intexfolie sind ja so klein, das ich nicht glaube das da groß Licht einfällt, welches zur Algenproduktion oder andere UV-Probleme führen wird.
    Aber eine andere Frage, Winterstopfen für die Düsen habe ich ja, aber wenn ich kein Wasser ablasse, würde das Wasser im Skimmer ja auch gefrieren, hält der Skimmer und die Klappe das aus (Filterkorb würde ich natürlich entnehmen), oder besser bis unter den Skimmer absenken?


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W

    SEL: Intex 26670 SEL 12g/h

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² + Belimo Stellmotor + DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner (bald ein Battery Basic) & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienaufroller extern

  • Beim Skimmer wäre ich tatsächlich vorsichtig. Ich lasse zumindest bis unter den Skimmer ab, was aber nicht besonders viel Wasser wäre. Die Düsen bleiben knapp unter Wasser.


    Es geht ja bei der Folie nicht nur um Licht, sondern auch darum, dass kein Dreck oder Insekten bzw. andere organische Stoffe ins Wasser gelangen. Alles, was das Chlor unnötig verbrauchen könnte, muss halt vermieden werden.

  • Ich hab schon davon gelesen (hier im Forum), daß manche Poolbesitzer eine PET-Flasche als Eispolster in den Skimmer verfrachten.

    Ich selbst senke aber auch bis kurz unter den Skimmer ab. Ist mir sicherer.

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!