Lembi-Rechner als Diagramm

  • Hallo,


    ich - und insbesondere mein Pool - hat dieses Jahr von dem "Lembi-Rechner" profitiert. Vielen Dank an dieser Stelle dafür! Nun hatte ich immer wieder das Problem, dass ich mein Handy nicht mit am Pool hatte, es keinen Empfang bekam oder ich zu nasse Finger hatte. Daraufhin habe ich beschlossen mir ein Diagramm zu bauen, welches ich (einlaminiert) mit an den Pool nehmen kann. Dann kann man jederzeit ohne Handy und Internet bestimmen wieviel Chlor ich nachwerfen muss.


    Und was für mich nützlich ist das ist für den ein oder anderen hier vielleicht genauso nützlich. Daher veröffentliche ich meinen Entwurf hier. Vielleicht gibt es ja auch Anregungen für Verbesserungen.

    1162247-erl%C3%A4uterungen-png

    Und so funktioniert es (siehe Erläuterungsdiagramm oben):

    • Der gemessene DPD1-Wert wird auf der rechten Abszisse gefunden (im Beispiel 2,1mg/l)
    • Von hier wird senkrecht nach oben bis zum Graphen, welcher der gem. Cyanursäurekonzentration entspricht, gelaufen (im Beispiel 60mg/l). Liegt die Konzentration zwischen zwei Werten (z.B. 50mg/l) dann wird entsprechend zwischen zwei Graphen der Punkt abgeschätzt (z.B. mittig zwischen 40 und 60mg/l).
    • Von dort wird waagerecht nach links bis zum Graphen, welcher dem gem. pH-Wert entspricht, gelaufen (im Beispiel 7,2).
    • Von hier wird senkrecht bis zur linken Abszisse (die streng genommen eine Ordinate ist) nach unten gelaufen. Dort steht der ermittelte Wert an aktiven Chlor in µg/l. Der Dauerchlor-Bereich 200..500µg/l ist entsprechend grün gefärbt.
    • Als Aufgabe, die ich nicht allgemein erfüllen kann, weil hierfür das Desinfektionsmittel und die Poolgröße eine Rolle spielt: Für jeden Wert an freiem Chlor kann man direkt dazu schreiben wie viele Tabletten (oder Granulat bzw. Flüssigkeit) hinzugefügt werden sollten. Einfach als zusätzliche Skala unter der Skala "aktives Chlor". Ich werde also für mich demnächst einfach an die Skala dran schreiben wieviele Tabletten ich bei welchem Wert nachlegen muss.
    • Tipp: Bei pH-Wert 7,0 benötigt man den linken Graphen nicht - man kann dann direkt an der senkrechten (unbeschrifteten) Achse den Wert für aktives Chlor ablesen.

    So, ich hoffe ihr könnt damit was anfangen. Ich finde man sieht sehr schön visuell wo man mit der Chemie steht- ein reiner Zahlenwert vermittelt das nicht so gut. Man erkennt ausserdem den enormen Einfluss der Cyanursäure bei geringen Konzentrationen. Zum Ausdrucken könnt ihr am besten die angehängte vektorbasierte pdf nutzen; die png haben einen transparenten Hintergrund und sind naturgemäß pixelbasiert.


    Viele Grüße!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!