Manuelles Dosieren - aber warum?

  • Bei der Procon.ip gibt es noch freies Chlor und den Suppoert 24/7

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • ... Für eine reine Dosiersteuerung ist die Procon aber ein Overkill. Da ist man mit der PH803-W gut bis sehr gut bedient.

    Absolut deiner Meinung. So sehe ich das eben auch. Um die eig. Frage des Threads zu beantworten, wäre für die jenigen die eben noch unentschlossen sind oder eben auch weil Sie eine andere Steuerung zu teuer finden, der PH-803W eben eine sehr gute alternative.

    Ich vermute das dies nämlich einer der größten Gründe ist oder war, warum viele noch nicht auf eine Dosierung umgestellt haben.


    Für mich war dies nämlich auch einer der Gründe um auf eine Dosierung zu verzichten und weil meine Mutter noch einen ganzen Eimer voller Chlortabs hatte , die ich jetzt umsonst aufbracuhen kann ganz doll lachen

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Ich habe ja auch erst , seit letztem Herbst eine Dosieranlage.

    Ich habe aber die händische Wasserpflege nie als lästig empfunden, eher fand ich es schwierig die Poolpflege anderen zu überlassen ,

    wenn wir nicht da sind( mehrmals im Jahr für ein bis zwei Wochen), obwohl wir da auch nie Probleme hatten, habe dann Organisch gechlort.

    Und die ersten Jahre war unser Budget recht knapp, darum habe ich die ganze Pooltechnik zb Gebraucht gekauft

    (Bis auf den neuen Poolroboter, und die Aquaplus Vario), die aber gebraucht Geräte ersetzt haben.

    Wenn ich meine Bayrol Dosieranlage nicht für 300€ gebraucht bekommen hätte, wäre die PH-803W auch eine Lösung für mich gewesen.

    Ich weiß nicht ob ich Urahnen in Schotland, oder im Schwaben Land hatte, aber mir Persönlich war es eine Dosieranlage nicht Wert dafür

    mehr als 600€ auszugeben. Da ist der "will Haben" Faktor nicht groß genug.

    Wobei ich unseren Pool ja auch als Hobby sehe, und man da auch schon mal gerne Geld ausgibt die nicht unbedingt notwendig sind.

    Wir haben zb unseren alten Mytronics Louminus im Frühjahr durch einen E35 ersetzt obwohl der Alte noch gut funktionierte,

    der versieht jetzt seinen Dienst bei einem Freund von mir.

    Wobei wenn meine Bayrol mal das zeitliche segnet wird es warscheinlich wieder eine Anlage geben, mal schauen wie gross der will Haben Faktor dann ist. ( eventuell gross genug für die Procon.ip )

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Bei mir ist es auch nicht anders gewesen, dass das Budget knapp war. Denn sonst hätte ich wohl auch einen größeren Pool oder zumidnest auch einen PP/GFk Pool geweählt oder eben was gemauertes, aber keine Stahlwanne.

    Meine jetziger Filterkessel und die alte Pumpe sind ja auch schon mehr als 10 Jahre alt und sind ebenfalls von meiner Mutter.

    letzendlich habe ich den Poolbetrieb bis jetzt acuh nur mit gebraucht Geräten gefahren. Auch meine jetzige AP 6 ist aus der Bucht gebraucht.


    Gebraucht heißt ja nicht immer schlecht. Wie du schon schreibt ist pool auch ein Hobby. Hobby kostet nunmal auch einfach Geld.

    Aber wie du ist es auch bei mir nicht lästig das manuelle kontrolleiren und dosieren sondern eher diese Sache den anderen überlassen.

    Wasserkontrolle und Dosierung bracuh ich nicht Frau zuhause überlassen, also bleibt es einem ja nur selbst überlassen.

    Deshalb ist eine Dosierung einfacher, wenn man eben auch mal ne zeit nicht zuahuse ist oder mal auch keine Zeit hat danach zu schauen.

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Nichts ist halt eine Preisfrage.

    Da wäre man mit Redox und Ph bei min 570€

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • ....stimmt, auch wesentlich günstiger als die Bayrol

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProCon.IP mit Redox und PH-Minus Steuerung

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • wir verstehen uns rumper....habe ich mir auch gerade angesehen :) ....wäre immerhin fast 500 EUR billiger als die Bayrol und Gemke soll ja nicht schlecht sein :/

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProCon.IP mit Redox und PH-Minus Steuerung

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • Automatische Dosierung – Warum?


    Im meinem erste Pooljahr habe ich mit Tabs und PH minus per Hand versucht das Wasser sauber zu halten, im zweiten kam dann der Intex Chlorinator dazu. Mit dem Ergebnis der händischen Dosierung war ich nie so richtig zufrieden, die Werte schwankten immer ganz schön um den optimalen Wert. Ein ewiges hin und her. Wasser war zwar nie gekippt, aber ich habe auch einiges an Tabletten in den Schütteltester getan und Gemessen wie verrückt.


    Mittlerweile war ich auf dieses Forum gestoßen und befasste mich mit der automatischen Reglung. Wollte aber auch nicht Unmengen ausgeben, mein Pool war nicht so sehr teuer und es sollte im Verhältnis bleiben. Im Winter wurde gebaut und das dritte Pooljahr begann mit einem PH-803, einer Messzelle für die Sonden, dem Chlorinator und einer PH-Minus Pumpe. Die Wasserwerte waren von Anfang an stabil und meine Messungen mit dem mittlerweile angeschafften PoolLab waren nur noch alle 14 Tage nötig. Dieses Jahr wurde dann auf den PH-803W und Flüssigchlor umgestellt, habe ich in meinen Alben beschrieben https://www.poolpowershop-forum.de/gallery/album/1145000-steuerung-flüssig-chlor-und-ph-minus-mit-dem-ph-803w/


    Meine Reglung möchte ich nicht mehr hergeben, um jeden Preis muss es nicht sein. Wer etwas handwerklich begabt ist, bekommt so etwas oder Ähnliches ohne weiteres relativ günstig hin.


    Dank diesem tollen Forum findet jeder seinen Weg.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über PH-803W

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Stralis

    Wir hoch ist denn dein Chlorverbrauch in der Saison?

    Styroporpool 6 x 3 x 1,5 m mit Treppe 60 cm breit

    AlkorPlan Folie 1,5 mm, vertikal weiß / horizontal hellblau

    Speck Spannringfilteranlage Europa 500 mit MAGNA 12 Pumpe und 6-Wege-Ventil

    Unterwasserscheinwerfer

    5 Einlaufdüsen

    Stangenabdeckung P-580 Rechteck 600 x 300 cm mit Kurbel

    Winterstützen für Rollschutzabdeckung

    Dolphin Energy 200 Poolroboter

    Aquaforte Vario+ Frequenzumrichter

    Gemke MP1 Dosieranlage

    In Planung:

    DolphiRipp Solarabsorber am Zaun ca 1,6 x 5,5 m

  • Ich habe gut 7 Jahre manuell Dosiert leider auch mit einigen Rückschlagen.


    Der Pool ist immer wieder mal aus dem Ruder gelaufen wenn ich ihm nicht die nötige Aufmerksamkeit gegeben habe……..habe auch noch ein Leben neben mein Pool und oft wurde es schlichtweg vergessen…..der Fehler lag immer zwischen meinen Ohren 😎


    Wenn die Zeit passte lief es rund…….daher kann ich es auch verstehen wenn einer die Zeit hat und sein Pool immer die nötige Aufmerksamkeit geben kann auch manuell zu dosieren.


    Vor 2 Jahren habe ich mir auch eine Steuerung mit dem PH 803 zusammengebaut und es lief deutlich besser…..fast tägliche Kontrollblicke über die Anlage ……..fertig.

    Mein PH 803 musste ich im 2. Jahr austauschen…..ließ sich nicht mehr Kalibrieren.

    Mittlerweile verwende ich Messcomputer von Aqua Medic.

    Ich möchte auf meine Steuerung nicht mehr verzichten.


    GrüßeSascha

    Betonpool 6x3,2x1,5m mit Treppe und Sitzecke

    Pentair Ultra Flow Plus 14m3 mit Vario + Frequenzregler

    Pentair Posi Clear RP 200 Kartuschenfilter 18,6 m2

    Hydro Pro Wärmepumpe P23T/32

    Aqua Medic Redox und PH Computer mit regelbaren Dosierpumpen

    Bieri Stangenabdeckung

    2 Breitmaulskimmer , 6 Einlaufdüsen , Kombiwalze

    Komplette Verrohrung in DN 63

  • @Marala

    Habe Ende Juni 2021 auf Flüssigchlor umgebaut und bis Ende September (ca. 3 Monate) 13Kg Chlor verbraucht. Gebe aber zu bedenken, es war ja nicht der top Sommer, die Wassertemperatur war nicht so sehr hoch, mein Pool ist nicht zusätzlich beheizt und es gehen auch nur zwei Personen in den Pool. Also alles keine Bedingungen, die den Verbrauch deutlich nach oben treiben würden.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über PH-803W

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Wenn du ihn abdecken ( rellativ lichtdicht) würdest brauchst du deutlich weniger

    IMein Pool hat dieses Jahr (April- jetzt) etwa 30-35L(ca 40- 45kg )verbraucht. (Pool beheizt meist 25-30°)

    Also mit 2-3 Kanister in der Saison kann ich leben.

    Anorganische Chlorung mit 20g Tabs ist auch nicht sonderlich günstig

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Kostentechnisch würde ich auch gar nicht klagen, selbst wenn es zwei Kanister a 25Kg für ca. 30€ je Saison wären.

    Wir haben uns bewusst gegen eine Abdeckung entschieden, rein optisch hauptsächlich.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über PH-803W

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Man kann hier sehr gut sehen, dass keiner mehr auf die automatische Dosierung verzichten möchte, wenn er sie mal im Einsatz hatte. Das entspricht auch meiner Wahrnehmung und zeigt umso mehr, dass sehr viele wohl vor allem Vorbehalte bzgl. den hohen Kosten und aber auch der Komplexität der Technik haben und sich deswegen nicht an das Thema rantrauen. Wenn dann plötzlich auch noch so Betriffe wie "Redox" oder "Hysterese" daherkommen, schlagen einige schon die Hände über dem Kopf zusammen.

    Nun sind leider nicht alle Systeme Plug&Play und man könnte zugegebenermaßen durchaus erstmal technisch überfordert werden.

    Viele teure Anlagen haben natürlich auch viel Schnickes an Bord, was die besagte Komplexität erhöht.

    Wie man aber auch sieht, kann man für etwa 350-400€ bereits eine sehr gute Automatisierung mit dem PH-803W bekommen und hat hier noch den Vorteil, dass alles relativ einfach zu installieren und konfigurieren ist - natürlich auch Dank des Forums ;)


    Ich meine, dass man sich auf jeden Fall dem Thema stellen sollte und versucht, sich damit auseinanderzusetzen. In Zeiten von Smarthome, Mährobotern und sonstigen technischen Spielereien darf man gerne auch beim Pool auf intelligente Technik vertrauen und sich das Leben noch ein bisschen bequemer machen :)

  • Ich habe ja erst eine Poolsaison hinter mir. Nachdem ich mich einigermaßen eingegroovt hatte, fand ich das händische dosieren von ph- und das manuelle einschalten des Chloris eigentlich unkompliziert. Eine automatische Dosierung schreckt mich bisher gar nicht so sehr wegen der Kosten ab, sondern weil die meisten Lösungen sich so schrecklich kompliziert anhören. Mein technisches Verständnis ist nur so für Mittelbegabte und diese Megathreads schrecken mich ab. Ich bräuchte eine plug and play Lösung oder ne Anleitung für Anfänger, mit genauer Beschreibung, welche Teile ich wo kaufen und wie einbauen muss. Vielleicht wäre es gar nicht so kompliziert, wenn ich mich einfach mal rantrauen würde...

    Bestway Frame Pool 4,12m x 2,01m x 1,22m, ca 8m³

    Bali 400 mit Aqua Plus 6 mit AFM Filterglas

    Intex Chlorinator 12g/h

    Einhängeskimmer von Intex

    Poollab 1.0

    Poolwonder V2

  • Ja, das mit den Megathreads ist tatsächlich schwierig. Da ufert es meistens etwas aus und dann verliert man sehr schnell den Überblick.

    Vielleicht sollte man hier mehr Blog Einträge machen, die konkret ein Thema kurz und knackig beschreiben, wie z. B. die Inbetriebnahme eines PH-803W und was man alles dazu braucht.

    Das Problem ist halt, dass es irgendjemand machen muss ;)

  • Wenn du nur die Daten auf dem Phone abrufen möchtest, kannst du ebenfalls bei Gemke schauen. Die GP1 kosten 500€ weniger als die Bayrol und kann das ebenfalls. Die Bayrol habe ich übrigens auch beim Spanier gesehen. Dort kostet sie nicht 1480€ sondern nur noch schmale 1176€ inkl. Versand.


    Edit: Sehe gerade die Bayrol hat gar keine App?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!