Manuelles Dosieren - aber warum?

  • Also für das erste Jahr zum rein kommen was es heißt einen Pool zu betreiben ist händisch Chloren OK, so hatte ich es auch gemacht.


    Letztes Jahr aber für das Zweite Jahr wollte ich es nicht mehr so machen da es eben viel mit Kontrolle zu tun hat, und das täglich je nach Wetter mehrere male.


    Hatte mir dann eben meine Vollautomatische Dosieranlage selbst gebaut aus dem Controler PH803w und Kampa Schlauchpumpen wie auch der Messezelle von Gemke.


    Alles hervorragend und einfach perfekt.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Guten Abend zusammen,

    ich möchte mir in den nächsten Monaten ebenfalls eine Mess- /Dosieranlage anschaffen, damit pünktlich zur Badesaison alles startklar ist.

    Nun bin am überlegen ob ich mir die SEKO Kronos 10 (~ 800,- €) oder die hier schon oft erwähne SEKO Pooldose in der Mittleren Ausstattungsvariante (~1220,- €) zulegen soll. Ich will nicht sagen dass Geld keine Rolle spielt, aber wenn die Pooldose den Aufpreis wert ist, bin ich gerne bereit diesen in Kauf zu nehmen.


    Gibt es außer der W-Lan Funktion noch nennenswerte Vorteile der Kronos gegenüber? Ich bin mir aktuell nämlich nicht sicher, ob diese mir der Aufpreis wert ist. Natürlich ist es bequem mit dem Smartphone die Werte abzulesen und evtl. Änderungen vorzunehmen, aber eigentlich bin ich auch schnell zum Technikraum gelaufen :/ . Ich weiß, dass mir hier niemand diese Entscheidung abnehmen kann, wäre euch aber dennoch dankbar für ein paar persönliche Erfahrungen und Denkanstöße :)

  • Also mich beschäftigen ähnliche Gedanken.

    Bei der Pooldose in der mittleren Ausstattung finde ich auch die Möglichkeit zur Temperaturmessung ganz interessant. Ich habe nur noch nicht raus bekommen, ob die Temperatur dann auch bei Betrieb der Pooldose permanent im Display angezeigt wird oder lediglich von dieser intern zur PH-Dosierung benötigt wird. Im ersteren Fall würde ich mir so das Temperatur-Messgedöns sparen.

    Vielleicht weiß da einer mehr😉.

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProCon.IP mit Redox und PH-Minus Steuerung

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • Die Temperatur wird dabei aber auch nur nach dem gleichen Prinzip wie bei nem Sonoff TH16 mir Fühler in einer Tauchhülse gemessen, oder? Also nur bei laufendem Betrieb.

  • Ja, soweit ich das erlesenen konnte, gleiches Prinzip, gemessen wird nur, wenn die Pumpe läuft und damit die Dosieranlage. Würde mir persönlich reichen. Man bräuchte halt kein zusätzliches Messgerät.

    Aber wie gesagt, ich weiß nicht, ob die Temperatur dann auch permanent auf dem Display angezeigt wird 🤷‍♂️.


    Gruß

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProCon.IP mit Redox und PH-Minus Steuerung

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • Die Temperatur wird dabei aber auch nur nach dem gleichen Prinzip wie bei nem Sonoff TH16 mir Fühler in einer Tauchhülse gemessen, oder? Also nur bei laufendem Betrieb.

    Ich habe nachgefragt....die Temperatur wird wenn die Dosieranlage läuft, auf dem Display angezeigt.

    Finde ich gut ;)

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProCon.IP mit Redox und PH-Minus Steuerung

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • Jepp...der Shop gibt aber wohl nur den durch den Hersteller verursachten Preisanstieg weiter.

    Auch die Pooldose wird wohl im Mai/Juni etwas im Preis steigen.

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProCon.IP mit Redox und PH-Minus Steuerung

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • Also für das erste Jahr zum rein kommen was es heißt einen Pool zu betreiben ist händisch Chloren OK, so hatte ich es auch gemacht.


    Letztes Jahr aber für das Zweite Jahr wollte ich es nicht mehr so machen da es eben viel mit Kontrolle zu tun hat, und das täglich je nach Wetter mehrere male.

    Hatte mir dann eben meine Vollautomatische Dosieranlage selbst gebaut aus dem Controler PH803w und Kampa Schlauchpumpen wie auch der Messezelle von Gemke.

    Hallo, wo bekommt man denn vernünftige Schlauchpumpen her?
    gerne per PN

    VG
    Sascha


    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    Pumpe: Aquaplus 11

    Frequenzumrichter: AquaForte Vaio+

    SFA: OKU Bali 400

    Installation: Flex-/Hartverrohrung mit 50mm

    Skimmer: Skimmer Mini

    Solarfolie: Geobubble 500 Midnight/Blue

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 5000

    Messtechnik: Poollab 1.0

    Dosiertechnik: Seko PoolDose

    PV: 14,08 kWp

  • Kampa rot werden oft verwendet

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

  • Ich habe gerade mal den PH-803W im Fluss bestellt. Aktuell dort inkl. 1-Tages-Lieferung für 71€ zu bekommen. Dank gut 50€ in Punkten hat er mich jetzt 20€ gekostet. Denke dafür kann man nix falsch machen zumal kostenloser Rückversand angeboten wird. :thumbup:


    Was war nochmal der Haken bei den roten Kampas? Irgendwas war doch da nicht so haltbar? Die Impfventile oder was war das?

  • Hallo, wo bekommt man denn vernünftige Schlauchpumpen her?
    gerne per PN

    Schau bei Ali, Kampa Schlauchpumpen (Rot).

    Laufen 1A und super Preis.

    Dazu sind die von der Geschwindigkeit Einstellbar, ist top.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Was war nochmal der Haken bei den roten Kampas? Irgendwas war doch da nicht so haltbar? Die Impfventile oder was war das?

    Genau, die beiliegenden Impfventile lösen sich ziemlich schnell in ihre Bestandteile auf. ich habe mir die von Gemke gekauft, zusammen mit der Doppelmesszelle..

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

  • Was ist denn der Unterschied zwischen der GP1 von Seko und dem Pooldose?

    VG
    Sascha


    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    Pumpe: Aquaplus 11

    Frequenzumrichter: AquaForte Vaio+

    SFA: OKU Bali 400

    Installation: Flex-/Hartverrohrung mit 50mm

    Skimmer: Skimmer Mini

    Solarfolie: Geobubble 500 Midnight/Blue

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 5000

    Messtechnik: Poollab 1.0

    Dosiertechnik: Seko PoolDose

    PV: 14,08 kWp

    Edited once, last by SaFra0207 ().

  • Ich habe jetzt hier nicht alles Seiten durchgelesen, aber gehe auf die Homepage vom Gemke-Shop, da ist alles ziemlich gut erklärt und auch die Unterschiede werden schnell deutlich.

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProCon.IP mit Redox und PH-Minus Steuerung

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

  • Als Laie lese ich leider nur heraus, dass die PoolDose auch einen Temperatursensor hat.

    Der Rest, der da steht, sind für mich leider böhmische Wälder :(

    VG
    Sascha


    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    Pumpe: Aquaplus 11

    Frequenzumrichter: AquaForte Vaio+

    SFA: OKU Bali 400

    Installation: Flex-/Hartverrohrung mit 50mm

    Skimmer: Skimmer Mini

    Solarfolie: Geobubble 500 Midnight/Blue

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 5000

    Messtechnik: Poollab 1.0

    Dosiertechnik: Seko PoolDose

    PV: 14,08 kWp

  • Ja, die Materie ist nicht ganz einfach und leider führen auch hier "viele Wege nach Rom".

    Nun, du musst für dich erstmal gedanklich festlegen, was du an Steuerung brauchst (Ph, Redox, oder SEL), was vielleicht noch an Annehmlichkeiten wie Temperatur, Solar, WP, Licht u.s.w. hinzukommen könnte und dann final festlegen, wie das alles gesteuert werden soll.

    Ach ja, dein Budget musst du natürlich auch erstmal festlegen und hinterfragen.


    Ich sag mal so etwas vereinfacht...die GP 1 macht alles das, was sie soll....nämlich dein Wasser desinfizieren. Eine gute Lösung für Leute, die nicht viel machen wollen.

    Die Pooldose hat noch einige verfeinerte Zusatzkomponenten,,,interessant für User, die vielleicht schon etwas tiefer in der Materia stecken und auch etwas mehr Geld ausgeben wollen (können).


    Ich habe mich jetzt final doch für die Procon entschieden, weil ich eine Steuerung für alles haben wollte, mit Ausbauoptionen. Insbesondere die Steuerung der potentialfreien Kontakte für meine Prime war mir da wichtig.

    Das ist jetzt aber keine plug and play Lösung...wie gesagt, ich bin gerade noch am Aufbau und habe noch keine Erfahrungen

    Poolprojekt für 2021 in Ausführung:


    PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m

    8 mm, weiß

    4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer

    Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm

    1 x LED-UWS

    Überdachung Dallas Clear B

    Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg

    ProCon.IP mit Redox und PH-Minus Steuerung

    Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!