Entfernung Technik und Wärmepumpe

  • Hallo zusammen,

    wir bauen gerade einen Pool 10 x 3,5 x 1,5 m. Gerne würden wir die Technik neben das Haus an die Nachbargarage platzieren und die Wärmepumpe neben die Hauswärmepumpe vor das Haus. Dadurch ergeben sich aber sehr lange Wege. Daher meine Frage ist das irgendwie machbar oder eher totaler Quatsch.

    • Technik neben dem Haus und Wärmepumpe davor
    • Saugseite 63er (ca. 15m)
    • Druckseite 50er (ca. 30m)

    Wäre es Sinnvoll die Verrohrung zu den Einlaufdüsen eventuell auch einfach in 63er Rohr zu machen? Die Verrohrung im Technikschrank ist mit 50er gemacht worden. Die Verlegung unterirdisch würde ich mit "Flexschlauch in KG Rohr" realisieren wollen. Wie ist es mit auskühlen des Wassers von der Wärmepumpe über eine solch lange Distanz? Ist das zu vernachlässigen oder ebenfalls ein Faktor?


    Alternativ könnte man die Technik natürlich auch direkt neben den Pool setzen. Allerdings hätte man dann natürlich die Wärmepumpe/Technik direkt am Nachbargrundstück und vor der eigenen Terrasse, was ich irgendwie gerne vermeiden würde.


    pool.jpg

  • Ich würde alles in 63 er bei deiner Poolgröße verlegen.

    Empfehlung ist es den Pool in 3-4 Stunden umzuwälzen.

    Das bedeutet bei dir zwischen 13 und 17 Kubikmeter Umwälzung.

    Für eine 50 er Leitung ist das einfach zu viel Volumenstrom.

    Das bezieht sich dann jedoch auch auf die Verrohrung im Technikhaus


    Ich selber habe auch alles in 63 er verlegt und bin damit sehr zufrieden.

    Aufgrund meines Kartuschenfilters kann ich somit alles zwischen 6-16 Kubikmeter fahren was meine Pumpe mit FU so hergibt.


    Zum Thema Wärmeverlust über die Länge habe ich nur Infos vom Hersteller meiner Wärmepumpe.


    Zitat


    „Eine sehr grobe Schätzung des Wärmeverlustes pro 30 Meter ist 0.6 kW/h (2000 BTU) für alle 5°C Unterschied in der Temperatur zwischen dem Beckenwasser und dem Boden um die Rohre herum, was sich in einer 3 % bis 5 % Steigerung der Betriebszeit niederschlägt.“


    Das kann man gegebenenfalls heruntersetzen indem man die Leitungen noch zusätzlich im Rohr isoliert.


    Bei mir liegen die Rohre direkt im Erdreich……habe aber auch kürzere Wege …….und ich nehme es einfach in Kauf das die Wärmepumpe etwas länger läuft.


    GrüßeSascha

    Betonpool 6x3,2x1,5m mit Treppe und Sitzecke

    Pentair Ultra Flow Plus 14m3 mit Vario + Frequenzregler

    Pentair Posi Clear RP 200 Kartuschenfilter 18,6 m2

    Hydro Pro Wärmepumpe P23T/32

    Aqua Medic Redox und PH Computer mit regelbaren Dosierpumpen

    Bieri Stangenabdeckung

    2 Breitmaulskimmer , 6 Einlaufdüsen , Kombiwalze

    Komplette Verrohrung in DN 63

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!