Neuer Pool mit Poolheizung und Solarkollektor

  • Hallo liebe Poolgemeinde,

    nach 4 Jahren Planschbecken (300x80cm) wollen die Kids jetzt einen Pool der etwas größer ist, soll auch wieder ca. 5 Jahre halten, dann ist die Kleine soweit für einen größeren.

    Gedacht ist ein Rundpool 450 x 120 mit Sonnendeck und Technikraum ( Alternativ ein Holzpool Innendurchmesser 470 x 134, da hier aber die Preise direkt im neuen Jahr wieder nach oben gehen, wird es wohl die erste Version)


    Habe hier im Forum schon gesucht doch leider nicht die passende Antwort gefunden:

    Meine Frage an euch.

    Ich habe hier noch 3 Sonnenkollektoren (2 Jahre al) mit automatischen Umschalter. Es soll jetzt eine Poolheizung dazu kommen.

    Frage 1:

    Zur welcher Poolheizung wird bei der Pool größe geraten. (max 800-900euro) (ca. 17500 l) Es soll nicht im Winter geplanscht werden, gedacht ist, dass der Pool beim schlechten Wetter sich schneller erwärmt und eventuell schon paar Wochen früher und paar Wochen später (man geht vom Sommer aus) ins Wasser kann.


    Frage 2:

    Wie schließt man am besten alles an?

    Meine Idee war, dass das Wasser von der Filteranlage vorher in die Sonnenkollektoren geht und dann weiter in die Poolheizung. Bei schlechten Wetter schaltet die Automatik dann vor den Sonnenkollektoren um und geht direkt in die Poolheizung, damit das Wasser nicht zu sehr abkühlt.


    Frage3:

    Beim Kollegen habe ich letztes Jahr folgendes gesehen: Bei nicht benutzen des Pools hat er ein Cabrio-Dome drüber gemacht und auf dem Wasser noch eine Solarfolie.

    Er meinte, Vorteil weniger Dreck im Pool und Wasser bleibt länger Warm, da nach oben keine Verlust sind. Aber meiner Meinung nach, bringt die Solarfolie nichts wenn das Dach zu ist, oder liege ich da total falsch.


    *** Bild gelöscht Unbedingt Forenregel Unbedingt Forenregel Unbedingt Forenregel ***


    Über jede Hilfe/Kritik wäre ich sehr Dankbar.


    Lieben Gruß

    Andreas

  • Andy

    Changed the title of the thread from “Neuer Pool mit Pollheizung und Solarkollektor” to “Neuer Pool mit Poolheizung und Solarkollektor”.
  • Sie Solarfolie dient nicht zum aufheizen - sie dient dazu den Wärmeverlust über Nacht gering zu halten. Wenn zusätzlich ein Dome abdeckt wird wohl "noch" weniger wärme entweichen ;)

    Bei Pool Solar Anlagen sagt man das ab 50% Fläche der Wasseroberfläche das ganze Sinn macht - viel hilft viel. Ich bin nicht sicher ob Sonnenkollektoren einer Heizung z.b. für den Pool geeignet sind. Bekannte Solar System für einen Pool sind z.b. Oku - oder Dolphi-Ripp.

    Es gibt auch eine gute möglichkeit Solarkollektoren selbst zu bauen. "ala Düse"


    Willkommen im Forum - les Dich erstmal ein bisschen in das Thema ein, dann werden Deine fragen sicher konkreter.

  • Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Mit einer Heizung meine ich noch zusätzlich zu den Sonnenkollektoren eine Wärmepumpe.

    Wie diese hier Wärmepumpe Mida Quick 4 3,5 kW, da diese im Moment genau in meine Preisklasse kommt.

    Reicht die dafür und kann ich die mit den Sonnenkollektoren kombinieren, wenn ja, so wie ich es oben gedacht habe?

  • Hi,

    ich befürchte die ist zu klein. Du brauchst bei 20000L 20*1,16kwh für ein Grad Erwärmung =23 kw, die Pumpe schafft 3,5KW im IDEALFALL also fast 5 Stunden für 1 Grad. Nimm besser die hier: https://www.poolpowershop.de/f…umpe-mida-quick-10-9-5-kw

    Meistens wird mindestens Inhalt Kubikmeter /2 als Minimum KW Leistung empfohlen.

    Gruß Tom

    Pool: Avenli Frame Pool 400 x 200 x100

    SFA: Swim-tec Sandy 430 mit Sps75 Pumpe, 50kg Filterglas, (FU AT2 in Vorbereitung)

    Verrohrung: größtenteils 50mm, Schläuche 38mm, Mini-Skimmer inkl. zusätzlicher Astral ALD, 2X ELD (Astral&Olympic)

    Wärmepumpe: Midas Pure 5

    Zeitschaltuhr: selfmade, mit WLAN Steuerung über Shelly 2.5 mit Tasmota


  • Hallo, hier mal meine Idee.

    So kann ich 4 Kreislaufe machen.

    1 : Pool - SFA - Pool

    2: Pool - SFA - Sonnenkollektoren - Pool

    3: Pool - SFA - Wärmepumpe - Pool

    4: Pool - SFA - Sonnenkoll. - Wärmepumpe - Pool


    Sehe ich bei der 4 dann richtig, dass es da gut ist, dass das Wasser durch die Sonnenkollektoren vorgeheizt wird und dadurch die

    Wärmepumpe weniger Energie braucht um das Wasser auf Temperatur zu bringen.

    Oder liege ich da auf dem Holzweg.


    Schönen Sonntag noch.

  • Die WP vor die Solarkollektoren


    Viele Grüße,

    Norbert



    · Pool: Albixon PP Skimmerpool 3 x 6 x 1,5 m weiß mit RGB Led

    · Technik: 500er SFA+Filterglas, Aqua Vario+, GSA Brilix Elegance 70 400V

    · Steuerung: Salzelektrolyse Oxilife OX1 pH- & Redox-Messung, pH- Dosierung (Tasmota Modul NeoPool)

    · Solar: OKU Solarabsorber 14,5 m², Solardifferenzregler ESP32+Tasmota+Berry

    · Abdeckung: Elektr. Rolladenabdeckung (Eigenbau)

    · Poolroboter: Dolphin E30

    · Messung: PoolLab 1.0, FT36-TDS (Salzgehalt)


    Poollexikon · Abkürzungenverzeichnis · Pool-FAQ

  • O.k. wieder etwas neues gelernt.


    Lohnt es sich den dann überhaupt das Wasser erst durch die Wärmepumpe und dann durch die Sonnenkollektoren laufen zu lassen.


    Dacht so um 10 Uhr starten, wir haben ab Mai um 8 Uhr Sonne an der Stelle. Erst die Wärmepumpe mitlaufen lassen und dann ab 14 Uhr nur noch die Sonnenkollektoren. Wenn die Kids dann ab 15 Uhr da sind sollte es Warm genug sein, bei Bewölkung schon ab 8 Uhr laufen lassen.

  • Das kommt auf deine Steuerung drauf an, wann was jeweils wann zum Einsatz kommt.

    Und hier mal eine Verrohrungsplan

    Die Blauen Teile sind Stellantriebe


    *** Bild gelöscht Unbedingt Forenregel ***

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Das regelt sich von selbst, wenn du Stellantriebe benutzt, einen Solar-Differenztemperaturregler und die WP auf Wunschtemperatur einstellst.

    Viele Grüße,

    Norbert



    · Pool: Albixon PP Skimmerpool 3 x 6 x 1,5 m weiß mit RGB Led

    · Technik: 500er SFA+Filterglas, Aqua Vario+, GSA Brilix Elegance 70 400V

    · Steuerung: Salzelektrolyse Oxilife OX1 pH- & Redox-Messung, pH- Dosierung (Tasmota Modul NeoPool)

    · Solar: OKU Solarabsorber 14,5 m², Solardifferenzregler ESP32+Tasmota+Berry

    · Abdeckung: Elektr. Rolladenabdeckung (Eigenbau)

    · Poolroboter: Dolphin E30

    · Messung: PoolLab 1.0, FT36-TDS (Salzgehalt)


    Poollexikon · Abkürzungenverzeichnis · Pool-FAQ

  • Ich habe bis jetzt nur die Sonnenkollektoren gehabt.

    Da ist ein Umschalter mit 2 Messpunkten ( 1. im Umschalter 2. im Sonnenkollektor) davor. Dort konnte ich einstellen, ab welcher Temperatur im Sonnenkollektor das Wasser da durch laufen soll.

    Ich habe die SFA immer gegen 10 Uhr angemacht und falls an dem Tag die Sonne schien recht schnell warmes Wasser gehabt. Waren ja nur 7500 L.

    Wenn die Wärmepumpe z.b. 25 Grad eingestellt hat, und das Wasser diese erreicht, schaltet die sich dann aus und das Wasser läuft einfach so durch oder muss man dann per Hand umschalten damit da kein Wasser mehr durchläuft.


    Hätte jetzt so angeschlossen

    1 Kreis : Pool - SFA - Wärmepumpe - Digitaler Umschalter - Wasser im Sonnenkollektor wärmer als das Wasser aus der Wärmepumpe, soll es durch die Sonnenkollektoren - sonst wieder zurück zum Pool .


    Ist doch alles etwas Komplexer als ich es mir vorgestellt habe, vor allem wenn man vorher nichts damit am Hut hatte.


    Ach und was wir mit Stellantrieb gemeint. Muss ich da per Hand hin und her schalten, also an den blauen Stellen.

  • so komplex ist es ja nicht wirklich.


    die Solarheizung unterstützt im Nachhinhein die Wärmepumpe beim erreichen der gewünschten Wassertemperatur.

    Die durch die Solarheizung gewonnene Wärme geht ja nicht verloren, sondern geht mit in den Wasserkreislauf.

    Stell die WP auf die gewünschte Temperatur ein, die Solarsteuerung regelt den Bypass der Solaranlage (Temperaturunterschied von 2-4 °C)


    Der Kreislauf, wie von Dir oben beschrieben ist so richtig. Achte evtl. noch darauf, dass Du eine WP mit Inverter-Technik nimmst. Kostet zwar bei der Anschaffung etwas mehr, aber der Stromverbrauch ist um einiges niedriger, als bei den On/Off-Teilen.

    z.B. diese hier: https://www.poolpowershop.de/p…mepumpe-me-10-eco-10-0-kw

    Grüße

    Alex


    Poolplanung 2021

    ovaler Stahlwandpool 4,5 x 3,0 x 1,5 sandfarben

    Mini-Skimmer + 1 x Astral Multiflow ESD

    Aqua Plus 6 mit einem 425er Filterkessel geregelt über FU XSY-AT2

    PH und ORP über PH-803w Controller, Intex-Chlorinator

    7 m² Solar-Ripp (geplant 2022)

  • So, nach langem Überlegen (oder Absprache mit der Regierung),


    wird jetzt die Inverter Wärmepumpe ME 10 ECO 10,0 kW bestellt.


    Dazu der Pool Holzpool Woodzon inkl. Sonnendeck rund 4,50 x 1,20m.


    Was mich etwas Stutzig macht, die WP hat einen 50mm Anschluss, der Pool aber nur 38mm.


    Der Umschalter für die Sonnenkollektoren hat auch nur einen 38mm Anschluss.


    Bei der Vorhanden SFA kann ich aber mit 50mm raus zur WP. Reicht das oder muss ich die Sorge haben,

    dass bei der WP zu wenig Wasser ankommt, weil die ja vom Pool mit 38mm ansaugt.


    Ich hatte bis jetzt alles mit 38 mm (Saugschlauch 38mm (1 1/2") Pumpenschlauch Schlauch Teich) angeschlossen.

    Vorteil hat eine glatte Innenfläche. Bei den blauen Poolschläuchen ist ja nicht glatt drin.


    So würde ich es jetzt anklemmen:




    Sorry wenn die Verständnis etwas länger dauert.


    Gruß

    Andreas




  • Bitte prüfe erstmal, ob Deine Filterpumpe den für die WP erforderlichen minimalen Volumenstrom schafft.

    Wenn die 38er Schlauchlängen, alle zusammen gerechnet,nicht länger als 10m sind, kannst Du mit 38er Flexschlauch weitermachen. Für den WP-Anschluß gibt es Adapter von 50 auf 38.


    Besser für Deine Anlage ist allerdings, alles in 50er Flexschaluch auszulegen.

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser zweiter Pool ist seit April 2021 fertig:


    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW über Photovoltaik
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • Ich habe diese SFA hier aus dem Shop:

    Sandfilteranlage PPS 400 mm mit Hayward Powerline 6,8m³/h 230 Volt S


    Finde da aber nichts zu WP. Muss das extra dabei stehen, dass diese es kann?




  • Der Verrohrungsplan wird ständig gelöscht, warum wird den hier


    https://www.pooldigital.de/sho…s/dosiermengenberechnung/ gedudelt.

    Ist doch der gleiche Verein


    Weil das eine ein Bild und das andere ein Link ist. Ich habe dir schon einmal mitgeteilt das du an dem Bild keine Rechte hast - das gilt auch wenn dir der Besitzer von Pooldigital die Nutzung erlaubt. Be mir liegt die Erlaubnis dann trotzdem nicht vor.

    Was den Link betrifft ...

    Eine Urheberrechtsverletzung ist nicht das verlinken, sondern das übernehmen (kopieren) von Inhalten ...


    lächeln lächeln lächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  • https://www.poolpowershop.de/pool/poolheizung-solarheizung/waermepumpen/inverter-waermepumpen-pool/inverter-waermepumpe-me-10-eco-10-0-kw:


    Empfohlener Wasser-Durchfluss: 3,0 m³/h

    Max. Wasser-Durchfluss: 3 - 5 m³/h


    Bau ein Bypass-Ventil zwischen den WP Zu-/Rücklauf (was zu empfehlen wäre), dann kannst du die Durchflussmenge regeln.

    Viele Grüße,

    Norbert



    · Pool: Albixon PP Skimmerpool 3 x 6 x 1,5 m weiß mit RGB Led

    · Technik: 500er SFA+Filterglas, Aqua Vario+, GSA Brilix Elegance 70 400V

    · Steuerung: Salzelektrolyse Oxilife OX1 pH- & Redox-Messung, pH- Dosierung (Tasmota Modul NeoPool)

    · Solar: OKU Solarabsorber 14,5 m², Solardifferenzregler ESP32+Tasmota+Berry

    · Abdeckung: Elektr. Rolladenabdeckung (Eigenbau)

    · Poolroboter: Dolphin E30

    · Messung: PoolLab 1.0, FT36-TDS (Salzgehalt)


    Poollexikon · Abkürzungenverzeichnis · Pool-FAQ

  • Im Idealfall ja ;)

    Das kommt auf deinen Rohr durchmesser und Länge an.

    Denn je länge die strecke oder je dünner das Rohr umsogrößer wird der gegendruck des Systems.


    Bei 0,8 bar (8m Wassersäule) schafft die pumpe 6m³.

    Sind es nur 0,4 bar schafft sie mehr ist es mehr als 0,8 bar schafft sie weniger ;)

    Lg Dennis. :)

    _______________________


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Steinbach 350mm mit 20-25Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Zu-/Rücklauf je 30m 1" (25,6mm)

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Ich habe zwei Werte vom Druckmesser im Kopf.

    Wenn die Anlage ohne Sonnenkollektoren lief, war es knapp unter 1 bar mit Sonnenkollektoren immer so um die 1,2 bar.

    Fand den Druck an der Auslaufdüse aber sehr stark.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!