Scuba 2 oder Pool Lab 1.0 ?

  • Moin,


    will mich zur kommenden Saison ein wenig verbessern, was das Messen der Wasserwerte angeht. Bisher hatte ich nur einen einfachen Schütteltest.

    Nun gibt es ja den Scuba 2 und das Pool Lab 1.0, welche in ungefähr der gleichen Preisklasse liegen.

    Welches könnt ihr empfehlen, auch hinsichtlich Handhabung und Preise für Verbrauchsmaterialien?


    Danke

    Intex Ultra Frame 732

    Filter Azuro 500 75Kg 0,4-0,8

    Pumpe Aquaplus 8

    Poollab 1

    Bestway Flowclear Aquatronix Saugroboter nebst Primitivo Korken

  • Bei diesem Vergleich auf jeden Fall den PoolLab. Er ist einfacher zu handhaben und wird wohl auch von den meisten hier im Forum verwendet.

    Die Verbrauchsmaterialien (Tabletten) sind hier nicht das Thema, weil praktisch identisch.

  • Wir haben beide. Das erste Gerät war 2017 der Scuba, seit letztem Jahr ist der Poollab im Einsatz.

    Ich würde auf jeden Fall den Poollab kaufen, ist meines Erachtens einfacher und komfortabler zu handhaben.

    Styroporpool 8x4m mit Isostone XXL
    Einseitige Treppe 75 cm breit
    Folie: Alkorplan Xtreme in weiss

    Beckenrandsteine: Scandi-Roc Kiruna Mountain Grey
    Poolsteuerung: Bayrol Poolmanager Chlor
    Poolpumpe: Sta-Rite S5P2R / 13 m2
    Filter: Triton II ClearPro 610mm
    Wärmepumpe: HKR 180R / 18KW
    Überdachung: Popp "Living Perfekt"
    Poolroboter: Dolphin e35

    Pooltester: PoolLab 1.0

  • Danke schon einmal.

    Es wird ja auch ausdrücklich darauf hingewiesen, nur Tabletten für diese Geräte zu verwenden.

    Stimmt diese Aussage so, oder ist es vom Hersteller Geschäftemacherei?

    Intex Ultra Frame 732

    Filter Azuro 500 75Kg 0,4-0,8

    Pumpe Aquaplus 8

    Poollab 1

    Bestway Flowclear Aquatronix Saugroboter nebst Primitivo Korken

  • Es müssen auf jeden Fall Tabletten für Photometer sein. Ich verwende beim Poollab hin und wieder Tabletten vom Scuba für die PH Messung. Diese liefern bei niedrigen TA-Werten plausiblere Ergebnisse als die Tabletten vom Poollab (im Verhältnis zur PH-Sonde der Poolsteuerung)

    Bei den anderen Werten kann ich keine Aussage treffen, hab ich noch nicht ausprobiert.

    Styroporpool 8x4m mit Isostone XXL
    Einseitige Treppe 75 cm breit
    Folie: Alkorplan Xtreme in weiss

    Beckenrandsteine: Scandi-Roc Kiruna Mountain Grey
    Poolsteuerung: Bayrol Poolmanager Chlor
    Poolpumpe: Sta-Rite S5P2R / 13 m2
    Filter: Triton II ClearPro 610mm
    Wärmepumpe: HKR 180R / 18KW
    Überdachung: Popp "Living Perfekt"
    Poolroboter: Dolphin e35

    Pooltester: PoolLab 1.0

  • Die Tabletten von Water id kosten ja auch nicht mehr. Würde schon diese nehmen denn die Rezeptur ist speziell für den PL abgestimmt.

    Rein theoretisch kannst du aber alle Photometer Tabletten (schwarze Beschriftung) nehmen.

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20, D63,

    Vario+FU, GP1 pH+Rx, Alwazon 2000

  • Hallo...

    Ist der Pool Lab 1.0 auch für Pools mit Salzelektrolyse uneingeschränkt geeignet?

    im Internet findet man widersprüchliche Informationen... einmal gibt es den Zusatz für Salzelektrolyse geeignet…und dann wieder nicht.


    LG

  • Hatte auch den Scuba, seit letzten Jahr aber den Poollab.

    Würde dir auch klar den Poollab empfehlen, aber der Scuba ist auch super.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Im Prinzip ist der PoolLab nur die digitale Form eines Schütteltesters. Wenn also irgendwelche Einschränkungen vorhanden wären, dann wären die immer da. Ich habe bis dato keine Probleme bzgl. der Elektrolyse feststellen können. Es gibt wohl immer wieder mal Fälle, bei denen der PH Wert etwa 0,2 höher angezeigt wird, als der tatsächliche Wert. Das ist aber wohl auch nicht generell so und ich sehe hier nicht die Schwäche beim PoolLab.

  • Letztes Jahr war es so, da waren schlechte Phenol Red (PH) Tabletten im Umlauf die ein falsches Messergebniss angezeigt hatte, Water-ID war das auch bekannt.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Ich habe sie beide Scuba sowie Poollab, meine Empfehlung geht eindeutig an Poollab.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Hab mich abschliessend ja gar nicht mehr zurück gemeldet...


    Habe seit gut einem Monat den Poolab 1.0 und bin durchaus zufrieden.

    Auch mit der App.

    Danke Euch!!!

    Intex Ultra Frame 732

    Filter Azuro 500 75Kg 0,4-0,8

    Pumpe Aquaplus 8

    Poollab 1

    Bestway Flowclear Aquatronix Saugroboter nebst Primitivo Korken

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!