Kaufberatung Fairland Wärmepumpe IPHR oder IXCR

  • Hallo,


    ich bin neu hier und hab mich schon per Suchfunktion durch das Forum bemüht...


    Allerdings hänge ich nun an der Entscheidung für eine neue Wärmepumpe fürs Pool. Überlege entweder Fairland IPHR55 oder IXCR56 zu kaufen. Kann mir jemand eine Empfehlung, oder Erfahrung dazu geben?


    Was ist denn prinzipiell der Unterschied zwischen Inverter-X und Inverter-plus bei Fairland? Aus meinen bisherigen Recherchen ist es die Kühl- und Turbofunktion, die die Inverter-X (IPCR) haben. Kühlung benötige ich nicht und Leistung ist bei beiden Varianten ähnlich. Habe ich noch einen Vorteil von der IPCR?


    Mein Plan ist dieses Jahr ein Intex Rahmenpool mit 17 m3 damit zu heizen und in zwei Jahren auf ein "richtiges", versenktes Pool mit Wanne mit 27 m3 zu wechseln. Natürlich ist die WP für den Intex-Pool komplett überdimensioniert, aber das macht ja nichts. Möchte nicht zweimal eine WP kaufen.


    Danke für Eure Unterstützung!

  • In einem großen Onlineshop (Markführer...) werden diese beiden WP angeboten:


    Fairland IXCR-56 21,5KW Inver X 3.999 €

    und

    Fairland IPHCR-55 20,5KW Inverter-Plus 3.589 €


    Ich nochmals verglichen, finde aber in den Beschreibungen keinen wesentlichen Unterschied zwischen der Inver X und der Inverter-Plus. Dem Preis nach zu urteilen ist die Inver X die bessere WP? Oder liegt der Preisunterschied nur an dem 1 KW Leistung?


    Wäre echt cool, wenn mir jemand helfen könnte. Vielleicht stehe ich auch einfach auf dem Schlauch.



  • Hallo,

    ich vermute, bei diesem Onlineshop habe ich kürzlich angerufen und auch diese Frage gestellt.


    Mir wurde am Telefon gesagt, dass die Inver-X das neuere Modell ist und einen noch besseren Wirkungsgrad hat sowie etwas leiser ist. Seitens der Ansteuerung und WLAN Funktionen seien beide wohl gleich. Die eine ist jedoch dunkel und die andere hell lackiert.


    Bei mir ging es allerdings um das jeweils größte Modelle, also die IPHCR 35,6 kW oder die IXCR 40 kW Variante. Und da gab es einen wesentlich spürbaren Preisunterschied > 1k€. Daher habe ich mich für die IPHCR entschieden. Die ist bestellt und soll noch bis Ende Januar eintreffen.


    Ruf doch auch mal be dem Shop an und lass Dich unverbindlich beraten.


    Der Hersteller (in China) selbst hat auch einen Internetauftritt fairland punkt com punkt cn

    Auch da gibt es ggf. mehr Info.

    Skimmer-Pool auf betonierter Bodenplatte & gemauert aus Schalungssteinen

    Innengröße ca. 10 m x 4,5 m, Wassertiefe ca. 1,40 m
    Start im Juni 2020 mit Technikhaus, Beckenbau seit Oktober 2020. Fertigstellung Juli 2021.


    Farbige Procopi Einbauteile (Skimmer, ELD, BA, UWS) in hellgrau

    Pumpe Speck Prime Eco VS mit Filter Zodiac MS 650, gefüllt mit einfachem Filterglas

    Dosier- und Pumpensteuerung ProConIP, Flüssig Chlor und Ph Senker

    Folie Alkorplan 2000 hellgrau

    Robotor "Otto" Dolphin E35

  • Habe mich gerade telefonisch beraten lassen dazu. Der Unterschied ist, dass das teurere Modell (Fairland IXCR-56 21,5KW Inver X 3.999) bis Minus 15 Grad betrieben werden kann und das günstigere Modell (Fairland IPHCR-55 20,5KW Inverter-Plus 3.589 €) nur bis Minus 5 Grad. Da wir unseren Pool von Mai bis Oktober betreiben wollen spielt das somit keine Rolle und ich werde das günstigere Modell bestellen.

  • Ja, stimmt. Das Detail wurde mir auch genannt.

    Ist aber für mich genauso wenig relevant. Meine soll evtl schon nächste Woche kommen. Dann bleibt mir genug Zeit das Fundament usw. vorzubereiten.

    Skimmer-Pool auf betonierter Bodenplatte & gemauert aus Schalungssteinen

    Innengröße ca. 10 m x 4,5 m, Wassertiefe ca. 1,40 m
    Start im Juni 2020 mit Technikhaus, Beckenbau seit Oktober 2020. Fertigstellung Juli 2021.


    Farbige Procopi Einbauteile (Skimmer, ELD, BA, UWS) in hellgrau

    Pumpe Speck Prime Eco VS mit Filter Zodiac MS 650, gefüllt mit einfachem Filterglas

    Dosier- und Pumpensteuerung ProConIP, Flüssig Chlor und Ph Senker

    Folie Alkorplan 2000 hellgrau

    Robotor "Otto" Dolphin E35

  • Bin auch gespannt, wann dann meine kommt. Mach dieses Jahr nur die "kleine" Zwischenlösung mit dem Rahmenpool 17 m3 - den sollte ja die WP locker aufwärmen. Die Kindern werden sich freuen. 8)


    Mal noch ne Frage zur Verrohrung der WP mit der restlichen Technik:

    Ich gehe von der Sandfilterpumpe zur WP dann zum Solarabsorber und dann in den Pool. Habe hier im Forum gelesen sollte man so machen, weil die Absorber mit niedrigerer Differenz effektiver sind.

    Sollte ich die WP überhaupt per Bypass anschließen? Welchen Sinn macht das? Das Wasser kann doch immer durch die WP fließen, auch wenn sie nicht aktiv arbeitet. Mein Plan wäre einfach vor die WP einen Kugelhahn zu installieren um die Durchflussmenge regeln zu können.

  • Bei den aktuellen Temperaturen wird die WP aber auch mit 17cbm gut beschäftigt sein. Die leistet die 20kW ja auch nur bei 26 Grad Luft- und Wassertemperatur. Zu den Leistungsdaten bei 5 Grad Luft und Wasser schweigt sich Fairland ja aus aber vermutlich liegt der COP hier bei 2 oder weniger, also vielleicht 3 oder 4kW Heizleistung auf voller Leistung.

    Gruß
    Steffen
    ____________________________________________
    Styropool mit Außentreppe 7,5x3x1,53 mit Alkorplan Weiß
    500er Filterkessel Lisboa mit 75kg AFM Dryden und Speck Badu Top II/12 an XSY-AT2 FU
    Astral Skimmer SPS250

    3 ELD, 1 ALD

    18W RGB LED UWS

    Go Test Photometer aka Scuba II

    Dolphin Avalon 30

    Intex Akkusauger
    Intex Kescher ganz doll lachen



    Baustelle: Styroporpool 6x3x1,5 mit Außentreppe 1,5x1,5

  • Ich habe keinen Absorber, bei mir wird die WP alleine arbeiten.

    Angeschlossen habe ich die WP über einen Bypass. Sonst könnte ich die Pumpe im Moment ja nicht laufen lassen.


    Zudem wäre mein Kreislauf auch dann immer ca 10 m länger, da muss die Pumpe mehr leisten. Ich muss mal sehen, ob ich in der Saison das Wasser immer durch die Pumpe schicke oder ob ich den Bypass aufdrehe.


    Im Winter muss ich die WP auch entleeren, der Pool läuft aber durch, damit nix einfriert. Da wird der Bypass auch wieder notwendig…

    Skimmer-Pool auf betonierter Bodenplatte & gemauert aus Schalungssteinen

    Innengröße ca. 10 m x 4,5 m, Wassertiefe ca. 1,40 m
    Start im Juni 2020 mit Technikhaus, Beckenbau seit Oktober 2020. Fertigstellung Juli 2021.


    Farbige Procopi Einbauteile (Skimmer, ELD, BA, UWS) in hellgrau

    Pumpe Speck Prime Eco VS mit Filter Zodiac MS 650, gefüllt mit einfachem Filterglas

    Dosier- und Pumpensteuerung ProConIP, Flüssig Chlor und Ph Senker

    Folie Alkorplan 2000 hellgrau

    Robotor "Otto" Dolphin E35

  • Habe mir dass mit dem Bypass nochmal angeschaut und überlegt. Die sauberere Lösung ist es auf jeden Fall und werde es deswegen auch so machen.

  • Die WP Fairland IPHCR-55 20,5KW Inverter-Plus hat eine empfohlene Durchflussrate von 8-10 m3/h.


    Ist es zu knapp, wenn ich eine Filteranlage mit einer Pumpleistung von 8 m3/h anschließe und sollte lieber zu 10 m3/h greifen? Für das jetzige (17 m3) und zukünftige (27 m3) Pool dachte ich 8 m3/h wären ganz gut dimensioniert.

  • wir haben eine fairland IXCR80T und einen 37 m3 Pool.

    Wir haben eine 11m3 sfa pumpe und regeln die mit einem frequenzumwandler vario plus.

    Das hat sich gut bewährt. Zum einen kann man mit der sfa pumpe Strom sparen und den wasserdurchfluss bei der wp optimal regeln.

    Wir haben zur Zeit 29 grad im pool und die wp vereist nur sehr selten.

    Somit doppelte stromersparnis

    Die optimalen werte bekommt man am besten durch ausprobieren.

  • übrigens werden vielen wp nicht mit Garantie verkauft! Sondern nur mit Gewährleistung. Ich hoffe der unterschied ist euch bekannt.

    Wir haben unsere wp bei fk. Schwimmb..... Gekauft, die bieten auch Garantie gegen einen Aufpreis an.

  • Poolex Silverline werden bspw. so verkauft:


    Garantie:
    Wärmepumpe: 2 Jahre
    Kompressor: 5 Jahre
    Titanspirale: 15 Jahre gegen Korrosion


    Ohne Aufpreis.

    Gruß
    Steffen
    ____________________________________________
    Styropool mit Außentreppe 7,5x3x1,53 mit Alkorplan Weiß
    500er Filterkessel Lisboa mit 75kg AFM Dryden und Speck Badu Top II/12 an XSY-AT2 FU
    Astral Skimmer SPS250

    3 ELD, 1 ALD

    18W RGB LED UWS

    Go Test Photometer aka Scuba II

    Dolphin Avalon 30

    Intex Akkusauger
    Intex Kescher ganz doll lachen



    Baustelle: Styroporpool 6x3x1,5 mit Außentreppe 1,5x1,5

  • Oder dann gleich zu einer frequenzgesteuerten Pumpe greifen. Bin gerade auf der Suche nach etwas Passenden. Pumpe mit 11m3 und dann runter regeln habe ich mir auch gedacht das es eine gute Idee ist.

    Dumme Frage noch: "sfa" steht für was?

  • Für Sandfilteranlage


    z.b die Speck BADU Alpha Eco Soft Poolpumpe wäre was für dich.

    Zweiter Pool im Bau ab 02/22 mit den Komponenten:

    25er Betonschalsteine 7 x 4 x 1,50
    Cantabric 600mm mit Speck BADU Alpha ECO Soft
    Fairland IXCR-56 21,5KW Inver X

    Sugar Valley Oxilife OX3 Salzelektrolyse (PH/Redox)

    2 x BWT High Level Skimmer

    2 x Bega Edelstahl RGB W Leuchten

    4 x Selfmade Edelstahl Einlaufdüsen

    Dolphin E40i Robbi

  • übrigens werden vielen wp nicht mit Garantie verkauft! Sondern nur mit Gewährleistung. Ich hoffe der unterschied ist euch bekannt.

    Wir haben unsere wp bei fk. Schwimmb..... Gekauft, die bieten auch Garantie gegen einen Aufpreis an

    Bei meinem Kauf der WP beim Marktführer auch nur Gewährleistung 5 Jahre. Garantie ist m. W. nach eine freiwillige Leistung des Herstellers direkt, also nicht vom Händler.

  • es gibt aber Händler, die zusätzlich zur Gewährleistung noch Garantie zusätzlich verkaufen.

    Wenn ich eine wp für mehrere tausend euro kaufe ist eine Garantie zusage von z.b. 2 Jahren für ca 200 euro schon von bedeutung.

    Es ist halt alles eine Preisfrage.

  • Wenn es nicht vom Hersteller sondern vom Händler stammt wird es wohl eine Art Garantieversicherung sein und keine echte Herstellergarantie.

    Gruß
    Steffen
    ____________________________________________
    Styropool mit Außentreppe 7,5x3x1,53 mit Alkorplan Weiß
    500er Filterkessel Lisboa mit 75kg AFM Dryden und Speck Badu Top II/12 an XSY-AT2 FU
    Astral Skimmer SPS250

    3 ELD, 1 ALD

    18W RGB LED UWS

    Go Test Photometer aka Scuba II

    Dolphin Avalon 30

    Intex Akkusauger
    Intex Kescher ganz doll lachen



    Baustelle: Styroporpool 6x3x1,5 mit Außentreppe 1,5x1,5

  • Für Sandfilteranlage


    z.b die Speck BADU Alpha Eco Soft Poolpumpe wäre was für dich.

    Danke! Die Speck Pumpen hab ich mir schon mal angeschaut. Die wäre wirklich ideal mit der Regelung in 1% Schritten. Das Problem ist wohl aktuell die Lieferfähigkeit... Mal sehen ob ich sie irgendwo bekomme.
    Ich sehe in deiner Signatur den Filterkessel "Cantabric 600mm ". Würdest du den empfehlen, oder hast du überhaupt schon Erfahrung damit sammeln können?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!