Achtformpool: Beckenhydraulik/SFA/Position Skimmer

  • Hallo zusammen,


    nach etlichen Jahren Planschbecken (da war die Wasserpflege noch einfach: morgens frisches Wasser rein, abends Blumen und Rasen damit gewässert… ;) ), über Intex-Rundpool mit grob 7 Kubik, soll es jetzt ein 8form Stahlwandpool mit 4,70m x 3,00m x 1,20m (13 Kubik) werden. Nen größeren Pool macht unser Garten nicht mit.


    Dank dem Forum bin ich mit der Planung recht weit, bei manchem bräuchte ich nur eine Bestätigung, ob das so passt, aber auch die ein oder andere Frage ist noch offen.


    Vorhanden vom alten Pool sind eine OKU SPS 50 Pumpe mit 250mm Sandfilterkessel. Beides wohl nicht mehr zu gebrauchen, zumindest für den neuen Pool. Außerdem noch eine Wärmepumpe mit 7,8kW Heizleistung.


    Wasserpflege fand bisher komplett händisch statt: ph--Granulat und Chlor-Tabs (organisch). Test per Schütteltest. Manuelle Reinigung mit Kescher und einen Schwimmbadschlauch mit Teleskopstange zum Saugen an SFA angeschlossen. Mit dem Thema anorganisches Chlor muss ich mich mal in Ruhe auseinandersetzen.


    Der neue Pool soll ungefähr zur Hälfte in den Boden eingelassen werden, der Technikschuppen kommt keine 2m vom Pool entfernt seinen Platz. Die Pumpe dürfte dann noch knapp unter Skimmer-Niveau sein. Verrohrung beidseitig mit 50mm geplant.


    Neuanschaffung geplant:

    • 400mm SF mit AFM
    • Aquatechnix AquaPlus 6
    • Frequenzumrichter Aquaforte Vario+
    • PoolLab 1.0
    • Ph-Dosieranlage


    Nicht geplant:

    • Solarabsorber (ich hätte sinnvoll nur max. 4qm zur Verfügung)
    • Poolroboter


    Worauf lege ich Wert?

    • Leise Pumpe (unsere Terrasse ist keine 2m entfernt, 3 direkte Nachbarn)
    • Gute Filterung für minimalen Chemieeinsatz


    Über UV-C-Desinfektion habe ich nachgedacht, aber aufgrund der „schwierigen Sachlage“ verworfen.


    Nervig beim alten Pool war die Reinigung vom Poolboden. Die SFA hatte nicht genug Kraft zum Saugen. Da der Pool überwiegend von unseren Kids benutzt wird, kommt da recht schnell grober Schmutz auf den Boden. Diese Reinigung hätte ich gerne einfacher, oder zumindest schneller erledigt.


    Hmm, doch mehr Text als gedacht…



    Hier meine Fragen:

    • Bei einem 8-Form-Becken wird oft empfohlen, 2 Skimmer und 2 ELD zu installieren. Ist dies bei dem kleinen Pool auch notwendig oder reicht hier ein Skimmer und eine ELD gegenüberliegend für eine vernünftige Hydraulik?
    • Mathe… Man nehme 1 Mini-Skimmer, der einen empfohlenen Wasserdurchfluss von 5 Kubik/h hat und den 400mm Filterkessel, macht eine Filtergeschwindigkeit von knapp 40m/h. So weit, so gut, aber bei zwei Skimmern würde sich eine doppelt so hohe Filtergeschwindigkeit ergeben?! Hieße ich bräuchte einen noch größeren Kessel. Vielleicht denke ich ja auch einfach nur zu kompliziert… ;) Was empfiehlt der Praktiker?
    • Dank FU und starker Pumpe hätte ich dann einen vernünftigen Bodensauger, den ich per Skimmerplatte anschließe, richtig? Einen Poolroboter fände ich dann doch etwas zu viel für das kleine Becken. Oder gibt es hier gute Empfehlungen für kleines Geld, die trotzdem qualitativ hochwertig sind und eben auf kleine Pools ausgelegt sind?


    Ich hoffe, dass überhaupt jemand bis zum Ende gelesen hat… ;)


    Ich freue mich über jede Antwort/Ergänzung/Verbesserung aber auch einfach für eine Bestätigung.


    Vorab vielen Dank!


    Paul

  • Das Thema Poolroboter schiebe ich erstmal nach hinten. Vom alten Pool habe ich noch alles da, um über die SFA zu saugen. Danach kann ich mir immer noch überlegen, ob es ein Akku-Sauger wird

    Pool Blaster Max Li

    oder doch ein richtiger Roboter (wobei ich immer noch der Meinung bin, dass das etwas übertrieben für den kleinen Pool ist).


    Wäre schön, wenn jemand zu meinen Fragen bezüglich Skimmer/Pumpe/Wasserdurchfluss etwas sagen könnte.


    Nächste Woche geht´s dann ans ausbuddeln...per Hand... im Garten graben

  • Zum Thema Skimmer kann ich leider nichts beitragen. Jedoch würde ich bei der Pumpe auf die AP8 gehen. Hier hast du in Verbindung mit dem FU mehr Potential beim Stromsparen und kannst du Pumpe deutlich mehr drosseln ohne die Beckenhydraulik zu gefährden.

  • Danke, an den 10€ Unterschied zwischen beiden Pumpen soll es nicht scheitern, wenn ich die dann tatsächlich so weit drosseln kann, dass sie zu meinem Pool passt. Davor müsste aber eben die Anzahl der Skimmer klar sein. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der da Ahnung hat.

  • Laut Handbuch und auch nach telefonischer Nachfrage gibt es Vorstanzungen für einen Skimmer und eine ELD direkt nebeneinander. Das wäre bei diesem kleinen Pool vollkommen ausreichend.


    Momentan würde ich einfach ein Loch schneiden, um Skimmer und ELD in der Längsachse gegenüberliegend zu haben. Mit dem Runtertakten der Pumpe und entsprechend langer Laufzeit hoffe ich keine toten Ecken (in einem runden Pool...) zu haben.

  • Hast du eventuell schon in den Bauberichten der anderen User geschaut? Meist gibt es da viele hilfreiche Hinweise 😉 Ich glaube der User Andy hier im Forum besitzt auch einen Achtform Pool. Vielleicht hat er Langzeiterfahrungen dazu.

  • Hey Crusty,


    ja, ich habe mehrere Bauberichte von 8form-Pools durchgelesen/angeschaut. Die hier zum Beispiel:

    Beispiel 1

    Beispiel 2

    Beide ungefähr in meiner Größe, aber leider ohne Ergebnis. Vielleicht können die User Wrangler und BenjaminZ noch ihre Endgültige Anzahl und Anordnung von Skimmer/ELD mitteilen und ob sie damit zufrieden sind?! Schild Hilfe


    Die Baudoku von Andy habe ich mir auch angesehen, allerdings hat er mit 39 Kubik die 3fache Menge Wasser. Ob das dann so vergleichbar ist?


    Ich hätte ja auch kein Problem das so zu machen, aber da bleibt immer noch meine Frage aus meinem ersten Post wegen der Durchflussmenge bei zwei installierten Skimmern.

  • Dalai Schau mal in folgendes Bautagebuch. Der User hat auch zwei Skimmer in zwei Einlaufdüsen verbaut. Es werden dann zwei rotierende Strudel mit der Anordnung.


  • Moin,


    ich betreibe eine 8-form 3,20x5,25x1,35 seit letztem Jahr.

    Montiert habe ich einen Standard-Skimmer und habe mich für 2 Einlaufdüsen - gegenüberliegend vom Skimmer entschieden.

    Von der Beckenhydraulik finde ich es so gut. Finde, das das Wasser gut durchmischt wird und die Oberfläche und Randbereiche sind sauber.

    Pumpe bei mir ist die Aquaplus 6 mit 400er Filter mit Filterglas. Gechlort wird anorganisch.

  • Soooo, wieder ein Stück weiter.


    Bei diesem Pool

    wurden auf Empfehlung von Andy 2 ELD und 1 Skimmer verbaut und das bei der 2,5fachen Wassermenge. Ich denke mit der gleichen Anordnung bin ich auf der sicheren Seite. Das wurde jetzt auch von stihl_026 bestätigt. Danke......


    Wenn man dann noch bedenkt, dass die beiden Stützen jeweils nur 25cm nach innen gerückt sind, ist das ja quasi ein Rechteckbecken ;)


    Der alte Intex hatte auch ohne Skimmer immer klares Wasser... 8)


    Nach Hinweis von crusty Danke...... die AP8 statt der AP6 zu nehmen, habe ich mir einen Großteil der Beiträge zu FU durchgelesen... Die AP8 ist dann (ohne FU) etwas überdimensioniert, aber im Zusammenspiel mit dem FU und dem 400er Kessel optimal.

  • Du kannst auch die AP11 nehmen…..ist gegen die AP8 nur 10 Euro Aufpreis


    Mit FU kannst du sie bei noch niedrigeren Drehzahlen fahren bei gleicher Umwälzung


    GrüßeSascha

    Betonpool 6x3,2x1,5m mit Treppe und Sitzecke

    Pentair Ultra Flow Plus 14m3 mit Vario + Frequenzregler

    Pentair Posi Clear RP 200 Kartuschenfilter 18,6 m2

    Hydro Pro Wärmepumpe P23T/32

    Aqua Medic Redox und PH Computer mit regelbaren Dosierpumpen

    Bieri Stangenabdeckung

    2 Breitmaulskimmer , 6 Einlaufdüsen , Kombiwalze

    Komplette Verrohrung in DN 63

  • Bekomme ich die dann noch weit genug gedrosselt?

    Rein rechnerisch bräuchte ich 4m³/h für eine Filtergeschwindigkeit von 30m/h.

  • Hallo,

    war ne Weile mit andere Aufgaben beschäftigt. Nun peil ich das nicht mehr in dem Forum. Bitte um Infos.

    Er hat 13m3 Wasser und es wird eine 11m3 Pumpe empfohlen? Die dann mit dem Fu. zu drosseln? Hä?

    11m3 Pumpe viel lauter als eine 6m3 Pumpe.

    11m3 drosseln auf 6m3 Geräusche ähnlich laut.

    11m3 Pumpe ca. 700 Watt/h

    Drosseln auf 6m3 380Watt.

    6m3 Pumpe 380Watt Einsparung nix.

    Kaufpreisdifferenz enorm.

    Fu. 200-300 Euro. Anderer Fi( dringend benötigt Typ B All....) + Elektriker 450-700 Euro.

    Der Minniskimmer geht locker bis 6m3 wenn du aber anders als empfohlen hier nicht das 1,1/2 " Innengewinde benützt( Durchmesserverkleinerung von 46mm auf 34 mm) sondern nimmst eine 63mm Konfix verbindung(57-63mm spannbereich) ein 50er Rohr Klebefitting Aussen (58mm) und ein 50 Rohr dann bleibt dein Ausgang 46 mm und der Minniskimmer schafft Locker 6m3. Wenn ihn dann noch so tief setzt das er immer über max. gefüllt ist, wie einige hier ihre Ocean, dann schaffst mit dem Minniskimmer Locker 8m3. Meiner hat die 11m3 Magic 11 so bedient wenn keine Wellen waren bei 0.5Bar Pumpendruck und 8m 50ger Ansaugleitung ohne 90°Bögen.

    Bei den Skimmern musst du eins wissen. Sie können keinen absinkenden Schmutz einsaugen. Basta. Sie saugen was an der Oberfläche schwimmt. Wenn du die ELD direkt in den Skimmer strömen lässt, wird dein Wasser nicht ausreichend gewälzt und desinfiziert. Wenn du 2 Skimmer machst, saugst nur noch die Hälfte oder weniger weck um den Skimmer. U .u schwimmt dann die ( Gott sei Ihrer Seehle gnädig) tote Fliege am Skimmer vorbei und sinkt vor der nächsten Runde ab. Die bekommst nicht mehr weg. Dasselbe passiert wenn dein Skimmer zu tief setzt. Die aufschwimmende Schmutzklappe wird dann zu stark gedrückt. Zu viel und zu " tiefes" Wasser liegt da dauern an. Somit ziehst auch weniger Umkreiswasser rein. Somit sinkt mehr ab.

    Überwiegend sind die Pumpen auch nicht da um alles einzusaugen. Sie erleichtern nur die mechanische Reinigung wenn sie Optimal funktionieren. Du brauchst bei deinem Pool auch nicht ein 1000Euro Poolrobotter. Mit einem Akkusauger ( 70 Euro) kannst in kürzester Zeit das schnelle entfernen. Für die Wöchentliche Bodenreinigung kannst in deinem Skimmer eine Platte legen und hier im Shop eine Bürste mit 5 m Schlauch kaufen. Da brauchst keine 10 min. Zum absaugen des Schmutzes. Es sei denn du entscheidest dich für ein Robbi aus dem Shop hier. Dann solltest ihn kaufen.

    Gruß Karli

  • Hi,

    warum wollt ihr alle jetzt 30m Filtergeschwindigkeit. Das was der Unterschied zwischen 50m und 30 m vom Medium mehr eingefangen wird, ist nicht sichtbar. Das merkst nicht. Lieber Glas statt Sand reinmachen was viel kleinere Partikel Filtert und ist dasselbe erreicht.

    Zum Rückspühlen reicht dieselbe Geschwindigkeit wie beim Dauerhaften Filtern aus. Wenn der Schmutz nicht tiefer ins Filtermedium sinkt, brauche ich auch nicht mehr aufwirbeln

    Gruß Karli

  • Es geht sich um die enorme Ersparnis.


    Meine Pumpe braucht bei Volllast 850W bringt dabei 16,5 Kubikmeter…..


    Bei 1200 Umdrehungen brauch sie gerade mal 120W und wälzt dabei 6,5 Kubikmeter um…..da brauch schon eine normale 6 er Pumpe ohne FU gute 450 W für……


    Die Ausgaben für einen FU amortisieren sich da recht schnell bei den aktuellen Stromkosten.


    GrüßeSascha

    Betonpool 6x3,2x1,5m mit Treppe und Sitzecke

    Pentair Ultra Flow Plus 14m3 mit Vario + Frequenzregler

    Pentair Posi Clear RP 200 Kartuschenfilter 18,6 m2

    Hydro Pro Wärmepumpe P23T/32

    Aqua Medic Redox und PH Computer mit regelbaren Dosierpumpen

    Bieri Stangenabdeckung

    2 Breitmaulskimmer , 6 Einlaufdüsen , Kombiwalze

    Komplette Verrohrung in DN 63

  • ...

    11m3 Pumpe ca. 700 Watt/h

    Drosseln auf 6m3 380Watt.

    6m3 Pumpe 380Watt Einsparung nix.

    ...

    Theorie oder Praxis? ;)


    In der Praxis geht die Leistungsaufnahme nicht linear mit dem Durchfluss. Es ist ehr quadratisch.

    Weil der Druck im System deutlich sinkt und man einen optimalen Arbeitspunkt einstellen kann, erreicht man schon deutlich Stromeinsparungen. Natürlich auch irgendwie nur in gewissem sinnvollen Rahmen. Es macht sicher nicht soviel Sinn ne Pumpe auf 10% zu reduzieren. Aber so 25-33% sind durchauss sinnvoll.

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • Hi,

    habe einen Eltako Stromzähler und ein 100 L Faß das ich bei mehreren durchlaufen gefüllt hatte. Zumindest meine Pumpe die Magic 11 hatte bei 2900U/min ( zeigt mein FU. an) bei 676 Watt 10180 L bei 0.55 Bar Pumpendruck und bei 2250U/min 370Watt und 6150L und bei 2000 U/min 282 Watt mit knapp 5160L bei nur noch 0.3Bar Druck.

    Gleich im Frühling, teste ich das nochmals. Will meine Minniskimmer nicht mehr mit dem Innengewinde anschrauben ( 46mm auf 34mm reduziehren) sondern mit den Flexiblen Muffen verbinden und das 46mm Loch erhalten.

    Gruß Karli

  • Halt uns auf dem laufenden Karli1972 . Ich hab mit meiner etwas speziellen Pumpe (allerdings im Hydraulischen System also insbesondere mit Filter) etwas andere Ergebnisse gehabt. Leider hab ich den Zettel nicht mehr. Vielleicht findet der sich ja auch noch wieder :)

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!