Wieder Chlorinator, oder doch Redox-Steuerung?

  • Guten Morgen,


    so langsam muss ich über die kommende Saison nachdenken und damit natürlich über die Chlordosierung.

    Letztes Jahr hatte ich den Chlorinator und kam nach etwas Eingewöhnung auch ganz gut mit der Steuerung über Temperatur/Sonne klar.


    Leider war schon nach ein paar Monaten die Elektrode defekt und das System so nicht mehr brauchbar.

    Glücklicherweise nahm der Händler es zurück, bedauerlicherweise brauche ich nun Ersatz.


    Pool ist weiter 3x5 Meter Durchmesser mit 1,35m Tiefe


    Variante 1:

    Neues Gerät kaufen und hoffen es war ein Montagsprodukt.

    Momentan um die 220€


    Variante 2:

    Ich habe noch einen Impulskauf rumliegen. PH803W

    Eine Gemke Messzelle würde mit ~150€ zu Buche schlagen.

    Dazu noch eine Dosierpumpe Alpha Pool 0,9-4l/h + Impfventil ... weitere ~150€


    Variante 3:


    SEKO DYNAMIK Pool RX REDOX ~285€

    Alles fertig, sehr Kompakt (hab alles in einem Keter Schrank).


    Preislich liegen die 3 recht eng zusammen.

    Variante 1 wäre die einfachste Installation, aber auch ungenaueste Regelung


    Variante 2 wieder eine "Bastellösung" dafür aber das höchste Potential, aber auch der größte Platzverbrauch


    Variante 3 sehr Kompakte Anlage bei der ich mir aber von den Produktbildern her nicht sicher bin wie die messen und regeln soll. Zudem liegt die Messlanze ja im vollen Volumenstrom.


    Noch hab ich Zeit mich (hoffentlich) richtig zu entscheiden.

    Hat jemand Erfahrungen mit der kleinen Seko ?

  • Variante 2 hat den Vorteil PH gleich mitzumachen, einfach ein zweite Pumpe und fertig bist du.

    Ich habe es so und bin sehr zufrieden damit.

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über PH-803W

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • Willst du den ph Wert selbst täglich messen und regeln?

    PH Wert hatte ich bei dem kleinen Becken eigentlich nach recht kurzer Zeit im Griff.

    Der war nach ein paar Wochen stabil und da nur noch mit Leitungswasser aufgefüllt wurde war das Verhältnis Wassermenge:PH Senker über den Rest der Saison sehr gleichmäßig.


    Die Messzelle ist halt ein ziemlicher Trum... muss ich mal mit Pappe schaun wie es sich im Schrank ausgeht.

  • Variante 2:

    Ich habe noch einen Impulskauf rumliegen. PH803W

    Eine Gemke Messzelle würde mit ~150€ zu Buche schlagen.

    Dazu noch eine Dosierpumpe Alpha Pool 0,9-4l/h + Impfventil ... weitere ~150€

    Du könntest ja auch KAmpa Pumpen bei Ali anschauen. Die sind recht günstig und werden auch von einigen heir verwendet.

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Moin, ich würde mich hier mal einhaken wenn es OK ist, da ich vor derselben Situation stehe wie der Threadersteller.

    Ich habe mir bereits einen PH803W für knapp 100€ gekauft und bin mir mittlerweile unschlüssig, ob diese Bastellösung wirklich so viel günstiger als Plug& Play Lösungen sind.

    PH803w: 100€

    Doppel Bypass von Gemke: 130€

    2x Saugpumpen: 99€ von Ali wobei die von Gemke "nur" 40€ mehr kosten würden

    2x Sonden von Gemke: 128€


    wären in Summe knapp 460 € und wobei die Plug&Play Anlagen von SEKO nicht so viel teurer wären:


    SEKO Dynamik Pool: 606€

    SEKO PoolOne: 625€

    SEKO Kronos 10: 779€


    Wobei ich bei Seko mich noch nicht reingelesen habe, wo genau der Unterschied zwischen den "kleineren" Modellen bis 800€ ist.
    Aber zum reinen Dosieren ohne stylische Weboberflächen, sollte wahrscheinlich auch die günstigste Lösung ausreichen?!

    VG
    Sascha


    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    Pumpe: Aquaplus 11

    Frequenzumrichter: AquaForte Vaio+

    SFA: OKU Bali 400

    Installation: Flex-/Hartverrohrung mit 50mm

    Skimmer: Skimmer Mini

    Solarfolie: Geobubble 500 Midnight/Blue

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 5000

    Messtechnik: Poollab 1.0

    Dosiertechnik: Seko PoolDose

    PV: 14,08 kWp

  • Es ist hier doch, wie sonst auch im Leben. Man kann etwas günstig und dennoch gut lösen oder man gibt mehr bzw. viel Geld aus, um eine hochwertige Lösung zu bekommen.

    Die günstigste Variante ist sicherlich der PH-803W, wie von dir bereits beschrieben. Sie funktioniert einwandfrei, hat aber halt keinen Schnickes. Viele hier im Forum setzen das erfolgreich ein, somit gibt es da erstmal nichts zu kritisieren.

    Die besseren Lösungen haben natürlich eine höhere Qualität und auch mehr Komfort, machen aber letztlich alles das selbe.

    Mach es einfach von deinem Budget abhängig, was du umsetzen möchtest.

  • Außerdem nutzen einige heir im Forum den PH803-W auch um die Daten über MQTT weiterverarbeiten zu können im Smarthome.

    Daher werde ich mir auch einen zulegen.

    Viele der anderen Systeme, sind eben eigenständige Systeme, welche man nur zum Ablesen bekommen kann.

    Dies ist für den otto Normal mit Sciherheit ausreichend.


    Wenn man aber die Werte übers Internet ablesen möchte, oder in seine Smarthomelösung einbindne möchte, bleiben einem meist nicht sher viele (günstige) Möglichkeiten. Die Bypass Messzelle wirst du ja ohnehion für alle Systeme benötigen. Ich weiß nicht ob diese überall enthalten ist.

    Meist ist es ja nur die Dosierautomatik.

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Außerdem nutzen einige heir im Forum den PH803-W auch um die Daten über MQTT weiterverarbeiten zu können im Smarthome.

    Daher werde ich mir auch einen zulegen.

    Gerade für 71€ inkl. Prime zu haben, wie bereits schon im anderen Thread erwähnt. Ich denke billiger wird es nicht werden. ;)

  • Jaa ich denke schon drübe rnahc es kribbelt auf jedenfall das ist sau günstig

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Ja füre gerade shcon Regierungsgespräch ;)

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • lachend Zähne zeigen Naja eig. ist es auch shcon beschlossene Sache.

    Kamen da noch zusätzlich einfuhrsteuer drauf oder waren die schon incl.

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Ach ja. Stimmt, hatte ich übersehen.

    Dann ist die Frage überflüssig!

    Danke ;)

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Danke für Dein Feedback.
    Daten möchte ich nicht weiterverarbeiten.

    das "günstigste" System von SEKO ist "Dynamik Pool - PH+REDOX" und kostet inkl. Bypass-Messzelle, Elektroden und 50mm Anbohrschellen 606,90€ und wäre somit lediglich knapp 150€ teurer als die Bastellösung mit dem PH803-W.
    Klar sind 150€ viel Geld, dafür wäre aber alles nötige vorhanden und ich müsste mir weniger Sorgen machen, als bei den China Sachen falls etwas kaputt gehen sollte.
    Ich tue mich da wirklich schwer:(

    VG
    Sascha


    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    Pumpe: Aquaplus 11

    Frequenzumrichter: AquaForte Vaio+

    SFA: OKU Bali 400

    Installation: Flex-/Hartverrohrung mit 50mm

    Skimmer: Skimmer Mini

    Solarfolie: Geobubble 500 Midnight/Blue

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 5000

    Messtechnik: Poollab 1.0

    Dosiertechnik: Seko PoolDose

    PV: 14,08 kWp

  • Moin,


    PH803-W für 71€…. Im Fluss???

    Irgendwie schaut ihr woanders.

    Ich habe da nichts gefunden.


    Gruß Jens

    Gruß Jens


    Styroporpool 6x3x1,5m mit innenliegender Treppe und Sitzbank

    4x ELD

    Filter Max 600mm

    Aqua Vario Plus

    Proconip und IObroker

    Poolroboter Poolstyle 35

    Poollab 1.0

    Schwimmen 2

  • gesucht und sofort gefunden.

    3. Treffer

    comyglog

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!