Werbung

Poolroboter Dolphin f60 vs Dolphin Evolution 40i vs Evolution e40i

  • Hallo zusammen,


    Ich möchte mir einen neuen Poolroboter kaufen. Er sollte v.a. folgende Funktionen haben:


    -Reinigung von Boden, Wand und Wasserlinie

    -Swivel

    - Timer-Funktionen (für Zeiten unserer Abwesenheit)


    In Frage kommen:

    - Dolphin f60 (ca 1320€)

    - Dolphin Evolution 40i (ca 1320€)

    - Evolution Power 40i (ca 570€) - ja mir ist klar, dass das kein Dolphin ist....



    Meine grundlegende Frage zu den 2 Dolphin Modellen? Ist die F-Serie grundsätzlich höherwertige als die Evolution Serie? Aufgrund des leichteren Gewichts würde ich nämlich zum Dolphin Evolution 40i tendieren..... was sind eurer Meinung nach sonst noch Vorteile/Nachteile der beiden Dolphin Modelle.


    In 2 Poolshops gibt's die jetzt in sehr schickem dunkelblauen Design..... wisst ihr ob es die bald als noch wo anders geben wird??


    So und jetzt die Frage der Fragen: Die technischen Angaben des Evolution Power 40i (also das nicht Dolphin Modell) würden sehr überzeugen und der Preis natürlich auch. Was spricht eurer Meinung nach gegen dieses Modell oder umgekehrt für ein Dolphin Modell zum doppelten Preis??


    P.S. habe einen Folien-Rundpool mit 33qm3


    Viele Grüße

  • Dolphin f60 und E40i unterscheiden sich schon in der Bauart (z.B. Griff zum rausheben). Der f60 ist schwerer (11,5 kg) als der E40i (7,5 kg). Am Endergebniss dürften sich beide nicht viel geben, selbst die kleineren Modelle von Maytronics sind top.


    Ein Pool-Roboter mit einem Namen eines mehr als doppelt so teuren Originals muss zwangsweise Einsparungen machen. Was die technischen Daten nicht hergeben ist die Qualität der Software, die Stärke der Pumpe (das beeinflusst die Durchflussmenge eines Reingiungsvorgangs), die Qualität der Filter und die Qualität der restlichen Verschleißteile (Lager, verwendeter Kunststoff usw).


    Auch wenn Maytronics sicher ganz gute Margen hat (sieht man an manchen Angeboten von Resellern), im Endeffekt gehen solche günstigen Preise von 'Nachbauten' wie dem Evolation Power 40i - wobei das nicht wirklich einer ist, das gehäuse ist schon kleiner als das Original) nur durch verminderte Bauteilequalität (Lager, Motoren, Pumpe etc., also von "sofort kaputt" bis "hat 18 Monate gehalten") als auch auf die Reinigungsqualität (Qualität der Bürsten, Durchflussmengen beim Reinigen, Qualität und Feinheit der beiligenden Filter, intelligenz der Software).


    Wenn du sparen möchtest, ist der vorgeschlagene E30 eine Alternative. Die App ist meiner Meinung nach Spielerei. Nach ein paar Wochen nutzt du die vielleicht nicht mehr.

  • Das sehe ich genau so , ich hate vor meinem E 35 einen maytronics dolphin magic luminous (älteres Modell von 2008, der immer noch funktioniert) der auch ein eine Fernbedienung hat, da hat man ein paarmal mit rumgespielt, und hat dan jahrelang in der Ecke gelegen.

    Wir haben den E 35 gekauft weil er deutlich leichter ist, den bekommt auch meine Frau problemlos aus dem Wasser, und der Filter ist deuttich leichter zu reinigen, als der Filtersack des alten Roboters. Von der Reinigungsleistung sind beide Top.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Was bedeutet denn "Zeiten der Abwesenheit"?


    Nach dem Reinigungsdurchgang solltest du den Filterkorb ohnehin reinigen. Wenn nicht viel Schmutz im Pool war, kannst du ihn auch ein zweites Mal fahren lassen aber dann sollte er mal gereinigt werden.

    Das übernimmt keine Timerfunktion der Welt. ;)

    Für mich ist sowas eher sinnlos.

  • Wenn die Solarfolie drauf liegt, dann würde ja nur wenig Dreck rein fallen. Dann hätte ich den Robby während des Urlaubs drin gelassen und alle 3 tage fahren lassen.... da dürfte der Filter eigentlich nicht voll werden.


    Wie macht ihr das im Urlaub, wenn ihr nicht da seid??


    Im letzten Urlaub ist mein Pool gekippt (hat aber eher an den Wasserwerten gelegen)....

  • Ich für meinen Teil sehe das nicht so kritisch.

    Wenn ich nicht da bin, dann fährt der Robi eben nicht. Die Reinigung schafft er auch problemlos nach 2 Wochen Urlaub und im schlimmsten Fall lässt du ihn eben 2 Runden nacheinander drehen.

    Alle 3 Tage fahren lassen finde ich übertrieben.

    Wenn die passende SFA läuft ist alles gut.

  • Währen der Urlaubszeit ist ja niemand im Wasser. Somit ist auch weniger Schmutzeintrag vorhanden. Wenn der Pool jetzt noch mit einer Abdeckung abgedeckt wird, ist der Schmutzeintrag noch geringer. Aus meiner Sicht reicht daher die Reinigung nach 2-3 Wochen.

  • Der Pool wird bei längerer Abwesenheit einfach abgedeckt und gut isses. Ich würde meinen Robbi garantiert nicht unbewacht rumfahren lassen, denn der ist sonst schneller weg, als man schauen kann.

  • Werbung
  • Kurze Info.


    Ich hab vergangenen Freitag bei nem Shop einen E35 bestellt. Da dieser nicht vorrätig war, obwohl dies so auf der HP kommuniziert wurde bekomme ich als Entschädigung den E40i.


    Da beschwere ich mich mal nicht.

    In Planung...


    3,5 x 7 x 1,5, Styropor-Pool, Folie in grau, voll versenkt,

    geplant 1 Skimmer High Level, 4 ELD, Bodenablauf, 2 UWS, Wärmepumpe

  • Doch, das ist selbst ein guter Preis für den E35 wenn man nicht das Standardmodell in Orange möchte.

    In Planung...


    3,5 x 7 x 1,5, Styropor-Pool, Folie in grau, voll versenkt,

    geplant 1 Skimmer High Level, 4 ELD, Bodenablauf, 2 UWS, Wärmepumpe

  • Werbung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!