Werbung

Umstieg auf Filterglas AFM -Flockungsmittel/ Rückspülen

  • Hallo zusammen,


    Nach 2 Jahren und weniger guten Erfahrungen mit Filterballs (Fibalon ropes) habe ich beschlossen auf Filterglas (AFM) umzusteigen. Das Filterglas habe ich schon gekauft.


    Jetzt habe ich folgende Fragen:


    -Wie oft und wie lange sollte ich Rückspülen (da ich vorher ja Filterbälle hatte, habe ich keine Erfahrungen damit)?


    - Welche Art von Flockungsmittel empfehlt ihr und wie wird es angewendet??


    Ich habe ein Rundpool mit 5,5m Durchmesser, 1,5 m Höhe und 33qm3.


    Vielen Dank und viele Grüße

  • Wozu benötigst du Flockungsmittel? Das sollte eigentlich gar nicht nötig sein.

    Was hast du denn für eine SFA?

  • Hi,


    Ich habe gelesen, dass Flockungsmittel bei Filterglas empfohlen wird. Ist das nicht so?


    Ich habe folgende SFA: Mono 500, Torpedo 75, 11 m3/h


    Viele Grüße

  • oh je, bedeutet das, meine Pumpe reicht nicht??

    --> meine Pumpe hat eine Leistung von 11m3/h?? Ich habe einen 500er Kessel


    @Knorkenmorkel: Was ist ein FU??


    Die Geschwindigkeit bei der Pumpe kann man nicht umstellen... da gibt es nur filtern oder nicht.

  • Das ist ein 100kg Kessel (84kg AFM) mit einer 11m3/h Pumpe. Das ist grundsätzlich schon passend dimensioniert, nur bei AFM sollte die Filtergeschwindigkeit niedriger sein. Ein besseres Ergebnis erzielt man, wenn die Drehzahl der Pumpe verringert wird. Deswegen die Empfehlung für einen FU.

  • Ich habe gelesen, dass Flockungsmittel bei Filterglas empfohlen wird. Ist das nicht so?

    AFM empfiehlt sogar den Einsatz von Flockungsmittel.

    Vorrangig natürlich ihr eigenes Produkt APF (Flüssig)

    Dazu findest du im Netz auch Studien ………


    GrüßeSascha

    Betonpool 6x3,2x1,5m mit Treppe und Sitzecke

    Pentair Ultra Flow Plus 14m3 mit Vario + Frequenzregler

    Pentair Posi Clear RP 200 Kartuschenfilter 18,6 m2

    Hydro Pro Wärmepumpe P23T/32

    Aqua Medic Redox und PH Computer mit regelbaren Dosierpumpen

    Bieri Stangenabdeckung

    2 Breitmaulskimmer , 6 Einlaufdüsen , Kombiwalze

    Komplette Verrohrung in DN 63

  • Eieiei, was da alles von Herstellern empfohlen wird. Für den versierten Poolbesitzer mag das alles ganz interessant sein, aber ansonsten kann man mit Flockungsmittel bei falscher Handhabung mehr Probleme verursachen, als nötig (Stichwort: Trübes Wasser z. B.)

  • Werbung
  • Oh sorry …….habe ja den Voodoo Hersteller zitiert……


    Wenn man sich an den Angaben / Empfehlungen der Hersteller hält ist doch alles gut.


    Flockmittel verbessern Nachweislich die Filterschärfe…….kann das schaden ?

    Im öffentlichen Bereich ist Flockmittel sogar vorgeschrieben.


    Wenn jemand ( im allgemeinen) Probleme mit irgendwelchen Mittelchen/Produkten in seinem Pool hat würde ich erstmal den Fehler „zwischen den Ohren“ suchen…….als beim Produkt selbst.


    GrüßeSascha

    Betonpool 6x3,2x1,5m mit Treppe und Sitzecke

    Pentair Ultra Flow Plus 14m3 mit Vario + Frequenzregler

    Pentair Posi Clear RP 200 Kartuschenfilter 18,6 m2

    Hydro Pro Wärmepumpe P23T/32

    Aqua Medic Redox und PH Computer mit regelbaren Dosierpumpen

    Bieri Stangenabdeckung

    2 Breitmaulskimmer , 6 Einlaufdüsen , Kombiwalze

    Komplette Verrohrung in DN 63

  • Alles gut, Sascha. Der Hersteller darf angeben, was er möchte. Er macht es Einsteigern bzw. unerfahrenen Poolbesitzern nur nicht gerade leichter.

  • @Rubber Duck Flockmittel kann wirklich nicht schaden - natürlich muss es richtig angewendet werden. Ist ja bei allen Dingen im Leben so ...

    Für mich gibt es auch kein Argument dagegen. Wer es nicht möchte lässt es halt bleiben.


    lächeln lächeln lächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy

    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP FORUM









  • Ein FrequenzUmrichter...eine "Regelung" für die Pumpe. Damit könntest du die Leistung passend einstellen und sparst auch noch jede Menge Strom.

    Ah super, Dankeschön! Könnt ihr mir da einen empfehlen? Und wie wird dieser angebracht? Gibt es auch Nachteile??

  • Schau mal nach AquaForte Vario+

    Das ist der beliebteste FU. Einfach die Pumpe daran anschließen und das Teil in die Steckdose.

    Es sollte ein vernünftiger FI im Haus bzw. Poolbereich verbaut sein, was aber bei Pools ohnehin obligatorisch ist.

  • Auf welche Geschwindigkeit soll ich die Pumpe dann einstellen?


    Bisher dachte ich, je mehr Wasser pro Stunde umgewälzt wird, desto besser das Reinigungsergebnis.....


    Wäre das bayzid Flockungsmittel flüssig auch ok? Das wäre deutlich günstiger....

  • Du hast 33 Kubikmeter……..eine Umwälzung normalerweise in 3-4 Stunden……gerade im Sommer.


    In einem anderen Beitrag habe ich gelesen das du 38 er Schläuche verbaut hast.


    Da solltest du dann wirklich eher auf 6 Kubikmeter gehen und eine Umwälzung in ca 5 Stunden anpeilen…..

    Da du ein Rundbecken hast kann das eventuell mit der Beckenhydraulik passen……musst du testen……

    Dann solltest du aber auch in Betracht ziehen das du die Filterlaufzeit gegebenenfalls nach oben schraubst.


    GrüßeSascha

    Betonpool 6x3,2x1,5m mit Treppe und Sitzecke

    Pentair Ultra Flow Plus 14m3 mit Vario + Frequenzregler

    Pentair Posi Clear RP 200 Kartuschenfilter 18,6 m2

    Hydro Pro Wärmepumpe P23T/32

    Aqua Medic Redox und PH Computer mit regelbaren Dosierpumpen

    Bieri Stangenabdeckung

    2 Breitmaulskimmer , 6 Einlaufdüsen , Kombiwalze

    Komplette Verrohrung in DN 63

  • Schau mal nach AquaForte Vario+

    Das ist der beliebteste FU. Einfach die Pumpe daran anschließen und das Teil in die Steckdose.

    Es sollte ein vernünftiger FI im Haus bzw. Poolbereich verbaut sein, was aber bei Pools ohnehin obligatorisch ist.

    Gibt es evtl eine günstigere Lösung? Und einen Durchflussmesser bräuchte ich auch, wenn ich das richtig verstanden habe, oder??

  • Günstiger wäre ein "China FU" wie ihn auch einige User verwenden.

    Ein Durchflussmesser wäre auf jeden Fall von Vorteil, ansonsten kann man es auch auslitern mit einem großen Gefäß.

  • Werbung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!