Werbung

Umstieg auf Filterglas AFM -Flockungsmittel/ Rückspülen

  • Alles klar. Allerdings funktioniert das nun mal leider nicht (außer ich mache eine komplette Baustelle für sehr viel Geld auf)..... der Pool ist im Boden versenkt, die Außenanlagen sind fertig....


    Im Nachhinein hätte ich es auch anders gemacht, aber das ist jetzt nun mal leider so.... die 38er Schläuche müssen bleiben....


    Kann mir bitte jemand mit meinen Fragen weiterhelfen??


    Wo genau wird der Durchflussmesser angeschlossen? Hab ihr einen Tipp, welchen ich für den 38er Schlauch verwenden kann???

  • Schau mal nach LZS40 oder LZS50. Da kannst du eine PVC-Schlauchtülle einkleben und dann den 38mm anschließen. Einfach mal im Netz suchen, es gibt hier verschiedene Möglichkeiten. Den Durchflussmesser würde ich dann auf jeden Fall nach dem Sandfilter verbauen (senkrecht!).

  • So es ist so weit. Morgen will ich den Frequenzumrichter und den Durchflussmesser in Betrieb nehmen.


    Zur Erinnerung ich benutze jetzt AFM Filterglas, habe nen 33 cbm Pool und eine Pumpe mit 11 m3/h


    Welche Durchfluss Geschwindigkeiten empfehlt ihr??


    Tagsüber 6 cbm??? Zum Rückspülen volle Power oder? Und nachts?


    Vielen Dank und viele Grüße

  • Man sollte sein Becken in ca 3-4 Stunden einmal umwälzen………bedeutet bei dir grob 8 Kubikmeter einstellen.


    Als Filterlaufzeit haben sich hier 10-12 Stunden bewehrt……..bei hohen Temperaturen und starken Badebetrieb darf es auch mal was länger sein.


    Rückspülen solltest du deinen 500 er Kessel mit voller Drehzahl.


    Ob du die Pumpe nachts laufen lässt Must du selbst entscheiden…..ist eine kann- muß nicht Sache.


    Ich persönlich lasse meine Pumpe bei min Drehzahl über Nacht laufen……Pumpe verbraucht da gerade mal 120 W und bringt dabei immer noch 6 Kubikmeter.


    GrüßeSascha

    Betonpool 6x3,2x1,5m mit Treppe und Sitzecke

    Pentair Ultra Flow Plus 14m3 mit Vario + Frequenzregler

    Pentair Posi Clear RP 200 Kartuschenfilter 18,6 m2

    Hydro Pro Wärmepumpe P23T/32

    Aqua Medic Redox und PH Computer mit regelbaren Dosierpumpen

    Bieri Stangenabdeckung

    2 Breitmaulskimmer , 6 Einlaufdüsen , Kombiwalze

    Komplette Verrohrung in DN 63

  • Hallo ich muss hier jetzt auch mal reinspringen.

    Da ich mir ja nun für meine SAF 49er Kessel mit Speck PP7 auch Filterglas bestellt habe.

    1x Grade1 und 1x Grade2

    Passt das denn mit der Durchflussgeschwindigkeit?

    • Pool: Bestway Vista Series II 4,8 m x 1,22 m
    • Teichvlies Naturgart V1400
    • Sandfilteranlage: Pro Prime 400 / Speck PP7
    • AFM Filterglas Grade 1 und Grade 2
    • Keter Mülltonnenbox für die Technik
  • Wieviel Gegendruck zeigt denn deine Anlage am Kessel normalerweise an?

  • Oh so weit bin ich noch nicht.

    Bin noch in der Bauphase.

    Aber lese schon fleißig mit und Frage bevor nun doch alles in die Hose geht. :)

    • Pool: Bestway Vista Series II 4,8 m x 1,22 m
    • Teichvlies Naturgart V1400
    • Sandfilteranlage: Pro Prime 400 / Speck PP7
    • AFM Filterglas Grade 1 und Grade 2
    • Keter Mülltonnenbox für die Technik
  • Der Druck ist halt entscheidend, welche Filtergeschwindigkeit du am Ende hast. Die Pumpe passt generell perfekt zum Kessel, aber was bei der fertigen Installation rauskommt, bleibt abzuwarten. Grundsätzlich reduzierst du mit 50% Grade 2 auf jeden Fall den Gegendruck, was aber auch zu einer höher FG führen kann.

    Also: Warten wir erstmal ab und dann kann man immer noch eingreifen. Der Einsatz eines Frequenzumrichters z. B. ist ja auch später noch möglich, falls die FG zu hoch sein sollte.

  • Guten Tag in die Runde.


    Ich lese hier eher still mit. Noch. Habe kaum Zeit. Hoffentlich ändert sich das mal. Dann werde ich kurz von unserem Projekt berichten.


    Ich möchte von Filterung mit Balls auf Filterung mit Glas umstellen. Pool 4m rund, 1,5m tief, etwa 17,5m3 Wasser. Haben einen 400er Kessel. Druck liegt bei etwa 0,8 Bar. 50er Leitung. Allerdings, wir haben eine Speck PP7 Pumpe. War beim Paket mit dabei. Angegeben ist eine Umwälzleistung: 7 m³/h bei 6 mWs. Läuft eigentlich gut. Passt meine Meinung zum Pool (wozu wird es sonst so verkauft). Euere Meinung? Lerne gerne dazu. Wichtiger: Stimmt es, dass dies dann für eine Filterung mit AFM auf keinen Fall passen wird? AFM grade 1 und grade 2 liegen bereits zuhause. Vielen Dank für Eure Meinung bzw. Ratschläge. (Vielleicht muss ich in Bezug auf AFM auch angeben mit wieviel Bar ich volle Kraft rückspüle ?). (genaue m3/h kann ich nicht messen). Ich habe es noch nicht ‚umgebaut‘, denn ich bin mir wegen der Filtergeschwindigkeit unsicher.

  • 400er Kessel würde ich komplett auf Grade1 gehen

    Ich weiß ist genau die Grenze, aber machen wohl die meisten mit 400er so und hat sich wohl bewährt

    Intex Stahlrahmen 366 x 84 (7qm, aktuell mit ca 5qm gefüllt)

    Filterkessel: Monzana/Deuba 100938 - 350mm / 25l / 20kg - gefüllt mit 17 kg AFM Filterglas Grade 1

    Pumpe: MZPP15 - 400W / 10.000l/h - per FU auf 2qm/h, ~20m/h Filtergeschwindigkeit - 8 x 1h / Tag

    Poollab 1.0

  • Werbung
  • Ich weiß nicht, inwieweit sich irgendwas am AFM geändert hat oder ob es nur die Empfehlungen sind, die geändert wurden aber ich habe an unserem damaligen Achtformbecken den 400er Kessel mit einer Speck Badu 40/7 mit 7m3/h problemlos mit AFM betrieben, obwohl die Filtergeschwindigkeit ja zu hoch wäre.


    Was ich aber wirklich nicht machen würde, wäre AFM Grade 2 einfüllen. Ich würde 2 Sack AFM Grade 1 einfüllen - so hatte ich es auch im 400er Kessek.

  • Vielen Dank. Also versuchen 1x AFM grade 2 zurückzuschicken und AFM grade 1 bestellen. Ok.


    Empfohlen wird 15-30m/h Filtergeschwindigkeit, für AFM.

    Die Pumpe hat eine Max Leistung von 7m3/h (Volumen). Würdet ihr mir raten die Filtergeschwindigkeit zu prüfen bevor ich ‚umbaue‘, oder passt das schon? Sonst müsste ich wieder etwas einbauen oder das Wasser mittels Wasserfall-Leitung (50er) aufsammeln und messen. Ich gehe aufgrund der Antwort von Joey davon aus, dass die derzeitige Geschwindigkeit etwas zu hoch sein dürfte.


    Bis dato auch Flockmittel verwendet. Manchmal trotzdem trüb. Unsicher ob ich noch länger filtern soll (länger als 9 Stunden) oder das Mittel komplett weglassen soll.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!