Abdeckungsempfehlung (Rollo vs. Stangenabdeckung vs. ???)

  • Hallo Zusammen,

    wir stecken gerade mitten im Poolbau und müssen uns endlich mit dem Thema Abdeckung ausführlicher beschäftigen.

    Wir haben es bis jetzt immer etwas vor uns hergeschoben weil wir uns nicht so richtig einig wurden.

    Unsere Anforderungen:

    - eine gewisse Sicherheit für Kind und Katzen falls sie unabsichtlich reinfallen. Unsere Kinder sind zwar nicht mehr soo klein (6/10) dennoch hätten wir ein besseres Gefühl wenn sie zumindest etwas geschützt wären falls sie unabsichtlich "reinfallen".

    - Wünschenswert wäre natürlich wenn sich der Pool trotzdem noch aufheizt bzw. die Temperatur hält (WP wird wohl noch kommen)


    Eine Glasabdeckung gefällt meiner Frau nicht. -> somit praktisch ausgeschlossen ;)

    Bleibt noch ein Rollo bzw. eine Stangenabdeckung.

    Eine klassische Stangenabdeckung gefällt nicht wirklich, aber da gibt es ja hier im Shop Abhilfe mit verdeckten Stangen.

    Ein Rollo ist relativ teuer und auch nicht so wirklich sicher gegen reinfallen, dafür wären die Punkte erwärmen und Temperatur halten wohl gut erfüllt.

    Würde mich über eure Meinungen sehr freuen.

    Vielleicht übersehen wir auch eine Option!?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.


    VG

    Martin

  • Zaun? Für (oder gegen?) die Kinder. Ne Katze schwimmt schon mal, wenn auch ungern.

    Und Solarfolie gegen Auskühlung.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Hallo Martin,


    ich muss mich gerade mit der gleichen Entscheidung wie Du herumschlagen. Ich habe zwar noch nicht mit dem Bau angefangen, aber muss natürlich dies in meine Bauplanungen mit einfließen lassen. Schiebehalle scheidet aufgrund Nichtgefallen der Regierung ebenfalls aus.


    Ich würde an Deiner Stelle bei dem Alter der Kinder gleich zu einem Rolladen greifen - wenn's das Budget und der Fortschritt des Poolbaus hergibt. Zumindest beim Überflurrolladen hättest kein Problem. Eine schöne Verkleidung drumrum und dann passt er auch schön ins Bild wenn's einen nicht stört, dass halt der Kasten direkt am Poolrand steht.

    Unterflur wäre natürlich noch schöner aber kostet evtl. wieder Platz im Pool.


    Einen absoluten Reinfallschutz hast meiner Meinung nach nur mit Halle oder eben Zaun. Beim Rolladen gibts halt dann mal nasse Füße. Wobei ich denke, dass das alles nur Gewohnheitssache ist, bis man die Lage des Pools intus hat.


    - Wäre mal eine interessante Umfrage: Wer ist denn schon mal unabsichtlich in den Pool gefallen. lachend fragen


    Bei meinen Kids(3 u. 5) wirds schon schwieriger.


    Da tendiere ich derzeit auf die Lösung von Torsten - zumindest mit dem Zaun in Kombination mal mit einer Rollschutzabdeckung. Wenn Die dann mal größer sind, schwenke ich auf einen Rolladen um.


    Grüße


    Matthias

    Rundpool 4,2 x1,35m
    SFA 400er Kessel mit Aquaplus 6
    Filtermedium: Glas
    Heizung: Solarpower - Eigenbau
    Robbi: BWT D300

    Messung: Blue Connect Go

  • Zaun? Für (oder gegen?) die Kinder. Ne Katze schwimmt schon mal, wenn auch ungern.

    Und Solarfolie gegen Auskühlung.

    Zaun wäre eine Möglichkeit, aber für die max. 2-3 Jahre ist mir das dann ehrlich gesagt zu viel Aufwand weil dauerhaft gefällt mir das nicht. Katze kann schon schwimmen, aber ich bezweifle das die wieder von selbst raus kommt.

  • Mal ne andere Frage: Wieso können eure Kinder mit 6 bzw 10 Jahren noch nicht schwimmen? Da solltet ihr vielleicht ansetzen.
    Gegen Auskühlung hilft sehr gut eine Luftpolsterfolie.

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser zweiter Pool ist seit April 2021 fertig:


    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW über Photovoltaik
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • Habe mir gerade mal die Coverseal Abdeckung angesehen. Von allen Abdeckungen ist das wirklich das Beste was ich bisher gesehen habe. Wenn es soviel kostet wie eine Schiebehalle ist das zwar nicht schön, aber das wäre es mir, soweit wie ich das jetzt nach dem lesen und Video schauen einschätzen kann, wert.


    Aber was für mich das Todesurteil des Systems ist, ist diese aufgeschraubte Schiene. Ich habe extra völlig eben und ohne Beckenrandsteine gebaut damit ich mir, wenn ich mit 2,5 Promille in den Pool stürze, nicht den großen Zeh prelle. :D

    Auch ohne übermäßigen Konsum von Vergorenem möchte ich so eine Schien nicht haben.

    Ohne Schiene oder eingefräster Schiene wäre das in Ordnung. Das wird beim Feinsteinzeug aber kaum machbar sein und wenn dann sprengt das sicher finanziell völlig den Rahmen.


    Schade, ich dachte ich hätte endlich die ultimative Abdeckung gefunden. :(

    Glasmosaik-Pool 5,5m x 3,5m x 1,50m

    BWT Procopi Skimmer, Neptun ELD, Neptun Ansaugtopf

    GSA UWE Counterflow Pro mit Nadorself 400 t

    Niveauregulierung

    Speck BADU Alpha Eco Soft, 500er Astral Cantabric Sandfilterbehälter + AFM Grade 1

    Besgo 5-Wege Ventil

    Schwalldusche + Pumpe 22500 l/h + Besgo 3-Wege

    Procon.IP (Chlor/ph-)+Potentiostat+Filterdruck am Kessel

    Kompressor SAC55751

    Fairland IPHCR 20,5kW Full-Inverter

    Poolroboter Dolphin E25

  • Ich glaube dass ein schwimmender Rolladen nicht besser oder schlechter vor Temperaturverlust schütz als eine Stangenabdeckung. Der Preisunterschied dagegen ist aber nicht unerheblich. Unsere Stangenabdeckung hat etwa 1k€ gekostet. Dafür muß ich aber auch immer mechanisch aufkurbeln (zu geht easy mit Ziehen am Band). Ein Rollo kann man schön elektrisch auf und zu laufen lassen.


    Also:

    Praktisch und günstig = Stangenabdeckung

    Komfortabel und teurer = Rolladen

    Sicher = mehr oder weniger Beides

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Das ist interessant. Kann man eine Stangenabdeckung aufkurbeln? Ich habe eine als Winterabdeckung. Das Teil ist so verdammt schwer und muss manuell durch zwei Personen aufgerollt werden. Die Nummer im Sommer vor und nach dem Baden - dann geht bei uns keiner mehr ins Wasser.


    Die von rumper vorgeschlagenen Coverseal hat aber nicht primär das Thema Temperataturschutz. Die Sicherheit ist gegeben und die Abdeckung scheint ja aehr dicht aufzuliegen. Damit wird auch das Thema Schmutz sicherlich reduziert.

    Glasmosaik-Pool 5,5m x 3,5m x 1,50m

    BWT Procopi Skimmer, Neptun ELD, Neptun Ansaugtopf

    GSA UWE Counterflow Pro mit Nadorself 400 t

    Niveauregulierung

    Speck BADU Alpha Eco Soft, 500er Astral Cantabric Sandfilterbehälter + AFM Grade 1

    Besgo 5-Wege Ventil

    Schwalldusche + Pumpe 22500 l/h + Besgo 3-Wege

    Procon.IP (Chlor/ph-)+Potentiostat+Filterdruck am Kessel

    Kompressor SAC55751

    Fairland IPHCR 20,5kW Full-Inverter

    Poolroboter Dolphin E25

  • Leicht und locker. Schaft mein 14jähriges Pupertier auch ohne Probleme. Ich hab an der letzten Stange seitlich ein Vierkantloch in das der Zapfen der Kurbel eingesteckt wird. Dann drehst Du wie bei ner Markiese einfach den den Griff und die Plane rollt sich mit sammt der Stangen quasie um sich selbst zurück. Dabei wird auch ein, welches in der Mitte der letzten Stange befestigt ist mit aufgerollt. Abends ziehst Du dann einfach das Band übern Pool und rollst damit die Folie nebst Stangen wieder übern Pool.


    GCNA9945.jpgRNIP5805.JPG


    Von der Kurbel hab ich leider grad kein Bild, kann man aber leicht googeln ;)

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Ich glaube, dass viele das nicht wissen oder falsch informiert werden - das ist wirklich so einfach!


    Ein weiterer Vorteil von einer Stangenabdeckung aus meiner Sicht ist die geringe Größe wenn diese zusammengerollt ist. Da kann ein Überflurrolladen oder auch eine zusammengerollte Solarplane nicht mithalten.

    Mein Pool seit 2021:

    6x3x1,5m aus Schalsteinen, High-Level-Skimmer, Alkorplan weiß

    Innowater SMC-30 mit Ph und Redox

    Zirkel 500er Kessel mit Aquaplus 11 und Frequenzumrichter AquaForte Vario+

    16kW Azuro Full-Inverter Wärmepumpe


    Mein Baubericht mit allen Fotos

    Edited once, last by Andy: Zitat gelöscht ().

  • Ich habe eine Armadillo Poolabdeckung. Da bezweifele ich das man die mal eben so locker aufrollt.

    Glasmosaik-Pool 5,5m x 3,5m x 1,50m

    BWT Procopi Skimmer, Neptun ELD, Neptun Ansaugtopf

    GSA UWE Counterflow Pro mit Nadorself 400 t

    Niveauregulierung

    Speck BADU Alpha Eco Soft, 500er Astral Cantabric Sandfilterbehälter + AFM Grade 1

    Besgo 5-Wege Ventil

    Schwalldusche + Pumpe 22500 l/h + Besgo 3-Wege

    Procon.IP (Chlor/ph-)+Potentiostat+Filterdruck am Kessel

    Kompressor SAC55751

    Fairland IPHCR 20,5kW Full-Inverter

    Poolroboter Dolphin E25

  • Ah, jetzt habe ich den Punkt verstanden. selfmade Deine Abdeckung ist mit Stangen UND aufblasbar. Meine "Sommerabdeckung" ist eine einfache LKW-Folie mit Stangen und zwischendrin Löcher, damit das Regenwasser ablaufen kann und keine Sackbildung passiert. Die "Winterabdeckung" ist bei mir "nur" eine doppelte LKW-Plane die rundum verschweißt ist und quasi wie ein Kissen das Pool-Loch schließt. Die Winterfolie würd ich auch nicht täglich rollen wollen.


    Roland

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!