Inhalt / Komponenten Sicherungskasten Pooltechnik

  • Servus,


    ich habe eine Frage zu den Komponenten des Sicherungskasten der Pooltechnik:


    Also die Pooltechnik besteht aus:


    Sandfilterpumpe 12qm/h

    SEL Hidrolife SAL22 mit Redox

    Gegenstromanlage Elegance 95 (Starkstrom)

    Wärmepumpe 17kw

    2 x Beleuchtung


    Jedes einzelne Gerät wir durch eine separate Sicherung abgesichert und dann natürlich noch ein FI.


    Jetzt hab ich hier schon viel gelesen und versteh einiges nicht. Manche haben hier anscheinend zur Sicherung der Sandfilterpumpe noch ein Relais dazu gemacht.


    Für was ist dieses Relais genau da, bzw. was steuert dieses Relais?


    Wie steuere ich, dass sich die SEL und die Wärmepumpe erst nach der Filterpumpe einschalten oder ist genau dafür dieses Relais da? Kann man ja eigentlich auch mit einer Zeitschaltuhr machen, oder?


    Danke im Voraus für die Beantwortung!!!!

  • Natürlich kannst Du drei Zeitschaltuhren programmieren um die Pumpe, dei SEL und die WP zu schalten, aber da kann es zu Fehlschaltungen kommen.


    Relais werden eingesetzt, wenn die eine zentrale Steuerung für die ganze Pooltechnik einsetzt. Die Steuerung schaltet dann die Relais ein oder aus, und damit auch die dahintergeschalteten Geräte.

    Relais werden aber auch als Sicherheitsschaltung eingesetzt, damit z.B. die SEL nur eingeschaltet werden kann, wenn zwingend die Pumpe läuft.

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser zweiter Pool ist seit April 2021 fertig:


    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW über Photovoltaik
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

  • Kann mir jemand Vorschläge machen, bzw. schreiben wie ihr das gemacht habt? Am besten mit Bild. 😁

  • Ich hab mich vielleicht falsch ausgedrückt. Ich mach das ja nicht selber, sondern der Elektriker. Der will wissen, wie ich es geschaltet haben will etc.! Deswegen meine Frage, wie ihr es gelöst habt. Also wieviel Relais. Was schaltet was usw.. hoffe, ich hab das jetzt besser erklärt.

  • Du solltest für die gewünschten Verbraucher eine Steuerung installieren. Die kann man fertig kaufen, oder ein Elektriker verschaltet Dir als Einzelanfertigung eine Steuerung in einem Schaltschrank.
    Als Beispiel hier aus dem Shop: https://www.poolpowershop.de/p…erung-behncke-control-1-3

    Lad Dir die Betriebsanleitung runter und zeig sie dem Elektriker. Dann weiß er was zu tun ist


    Bei der GSA ist eine eigene Steuerung im Lieferumfang

    Viele Grüße,
    Detlev


    Unser zweiter Pool ist seit April 2021 fertig:


    -PP-Pool 6 x 3 x 1,5 m
    -GSA 2x4 kW mit 4 Düsen
    -InverterWP 20 kW über Photovoltaik
    -Salzelektrolyse LM2-40 mit automatischer Steuerung (ProCon.IP)
    -Motorgesteuerte Rolladenabdeckung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!