Oxilife 1 produziert zu wenig Chlor?

  • Hallo,


    meine nun 7 Jahre alte Oxilife 1 Hydrolyse Anlage samt Redox und ph Messung hat folgendes Problem: letztes Jahr im Frühling habe ich die Zelle zum ersten Mal (nach 6 Jahren im Einsatz) in Salzsäure gereinigt, so wie eben diverse Anleitungen hier im Netz das beschreiben. Leider hat es in der Folge die Anlage den ganzen Sommer 2021 über nicht geschafft, den Chlorgehalt des Wasser stabil zu halten, es wurde immer zu wenig Chlor produziert. Mein Becken hat rund 28 qm Wasser, das sollte sich also mit dem Potenzial der Anlage locker ausgehen. Kann es sein, dass die Zelle hinüber ist? Bzw. wie würdet ihr die Fehlersuche angehen?


    Was ich bisher schon mal ausschließen kann: zu wenig Salz im Wasser, wobei ich auch auf der Suche nach einem günstigen Messgerät dafür bin. Danke für eure Hilfe, ich bin nämlich kurz davor eine Alternative zu Hydrolyse zu finden, es wäre aber schade um das Geld...

  • Am günstigen ist ein Salz Refraktometer 10% , ca 25 Euro, wichtig ist 10% da Du ja nur 0,2% Salzgehalt im Becken hast

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • ...und für 10 € mehr gibt's das elektronische FT36 von Walter.ID


    (ich komme leider mit den Refraktometer nicht zurecht, Sehschärfe, Knick in der Optik, ist bei mir wie bei Leuten mit Schütteltester und Farbblindheit)

  • @Curzon

    Hallo Norbert

    Wo bitte den FT36 von Walter.ID

    Bitte per PN

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • lol ... ich schätze da hat sich bei Curzon ein "L" eingeschlichen


    Gruß Alex

    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |

    ProConIP | Flüssigchlor und pH- | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 1.0 - FW x.74 | Dolphin E30

  • Wüsste jetzt nicht wo ein L, den FT36 von Water.ID habe ich mal bestellt.

    den

    Gruß Gunar
    Dolphin Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Echt. Norbert hat eigentlich immer eine vorzügliche Schreibweise, ohne Rechtschreibfehler, den Forenregeln entsprechend doll lachen

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20,

    Vario+ FU, GP1, Alwazon 2000,

    D63, PoolLab und BC

  • Danke für den Tipp mit dem elektrischen Messgerät, das besorg ich mir! Mein Pool hat 7x3x1,6 Meter Abmessungen, also 33,6qm Wasser drin. Ich habe im Schnitt immer so 2einhalb 25kg Säcke Salztabletten darin versenkt, also etwa 75kg. Das wären dann in etwas 2g pro Liter, wenn ich richtig rechne. Meint ihr, das ist zu wenig?

  • Die Frage ist ja, wieviel jetzt aktuell noch drin ist. Durch Wasseraustrag (Badebetrieb, Rückspülen) verliert der Pool ja auch wieder Salz.

    Mehr Salz bedeutet auch eine höhere Chlorproduktion.

  • Ich lasse den Pool über den Winter immer aus, reinige den Pool komplett und lasse dann wieder frisch ein. Ich werde es mit mehr Salz probieren heuer und hoffe das klappt.

    Wie lange hält die Zelle der Oxilife denn im Schnitt und wie kann man feststellen ob sie noch was taugt?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!