Poolumrandung? WPC direkt auf Beckenkopf?

  • Ich bräuchte mal euer Schwarmwissen, vielleicht hat das ja schon einmal jemand gemacht.


    Wir haben letztes Jahr Poolrandsteine von Weser Wa** bestellt. Der Hersteller hatte Lieferprobleme mit der neuen Serie und als die Steine im Herbst endlich da waren stellte sich heraus das sie mit den neuen Steinen Licia Probleme in der Herstellung der Farbe anthrazit haben. Die Steine werden wohl nicht gleichmäßig von der Farbe, wir hatten Abplatzungen usw. lange Geschichte. Wir haben dann eine Ersatz/Ergänzungslieferung bekommen und haben nun einen Satz der für unser Becken reichen sollte. Nach dem Winter sind in den (Beton)Platten kleine Löcher wie aufgeplatze Lufteinschlüsse und wir sind uns wegen der selbst von der Hotline geschilderten Probleme nicht sicher diese zu verlegen. Soweit zur Vorgeschichte.


    Daher ist unser Beckenkopf nun komplett eben, sprich wir haben letztes Jahr auf den Beton Fliesenkleber sowie auf die Folienbleche Polymerkleber aufgetragen und eine Dichtbahn aufgebracht. Alles vorbereitet um dieses Jahr die Randsteine zu kleben.


    Nun haben wir kein gutes Gefühl die Steine zu verkleben(bekommt man ja nicht ohne weiteres ab) und der Außendienstmitarbeiter hat in Aussicht gestellt diese zurück zu nehmen.


    Als Alternative schwebt mir nun vor nicht nur die Poolumrandung selbst, sondern auch den Beckenkopf mit WPC zu machen. Hat das schon einmal jemand gemacht?

    Problem ist das wir einen High Level Skimmer haben mit entsprechendem Wasserstand. Die Poolsteine sollten etwas überstehen, damit das Wasser wieder in den Pool schwabbt.

    Wie bekomme ich das mit WPC hin? Mache ich eine Unterkonstruktion kommt das WPC ja höher und das Wasser läuft drunter. Wäre nicht so schlimm, aber durch den Aufbau sieht man auch die blaue Dichtbahn. Vorne verschrauben geht nicht, da sind ja die Folienprofile und diese sind ja nun auch super abgedichtet, da würde ich ungern reinbohren.

    Idee wäre nun WPC Dielen längs auf den Beckenrand zu kleben und dann die Rückseite mit Klammern zu befestigen und dann die zweite Diele. Danach dann quer weiter. Wäre auch gut weil wir nicht soviel höher können mit den Anschlussbrettern. Hat das zufällig schon einmal jemand gemacht? In etwa so:


    beckenrand.png


    Alternativ bleibt uns nur andere Steine zu besorgen.


    Vielen Dank für euer Feedback und sorry für den langen Text.


    Grüße,


    Marc

    Styroporpool 5x3x1,5m mit Ecktreppe ca 21m³

    11m³/h Pumpe

    500er Kessel

    Stangenabdeckung

    Poolex 13kW Wärmpumpe

    Dolphin Poolstyle Plus, baugleich E20

    Poollab 1.0

  • UDH

    Das auf dem Beckenrand ist die Überlaufrinne? Da sind Kunststoffgitter drauf? Sieht sehr gut aus :thumbup:

    Styroporpool 5x3x1,5m mit Ecktreppe ca 21m³

    11m³/h Pumpe

    500er Kessel

    Stangenabdeckung

    Poolex 13kW Wärmpumpe

    Dolphin Poolstyle Plus, baugleich E20

    Poollab 1.0

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!