Werbung
  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe mich fleißig eingelesen.


    Unser Ziel: Wir möchten uns einen richtigen Whirlpool zulegen. Zur Zeit haben wir einen Aufblasbaren von Bestway, das reicht uns nicht mehr.


    Leider sind Kaufempfehlungen und Erfahrungsberichte hier nicht mehr zulässig. Es ist also gar nicht einfach belastbare Informationen zu bekommen.


    Man kann ja offensichtlich einiges richtig, aber auch falsch machen.


    Nun möchte ich trotzdem gerne die Schwarm-Intelligenz und Erfahrungen nutzen um meine Checkliste für den Kauf ergänzen.


    Dabei soll es nicht um konkrete Hersteller oder Verkäufer gehen, vielmehr um Fragen, die ich dort stellen kann um eine Entscheidung treffen zu können.


    Natürlich auch um den eigenen Bedarf zu ermittelten.


    Meine Ideen dazu:


    Bedarf:

    - Anzahl Personen

    - Sitzplätze / Liegeplätze

    - Häufigkeit der Nutzung

    - Nutzungszeitraum

    - Verfügbare Fläche


    Ausstattung:

    - Material der Wanne

    - Stromanschluss (230 oder 380)

    - Dämmung

    - Unterkonstruktion

    - Haube

    - Steuerung

    - Düsenanzahl- und -art

    - Treppe

    - Audioanlage

    - Reinigungssystem

    - Lieferung


    Besonders interessiert mich natürlich, die eine Frage - Was ist denn dann jeweils besser?


    Habt Ihr noch Tipps für mich? Ich würde die Liste ergänzen. So kann sie auch von anderen genutzt werden.


    Vielen Dank.


    Lieben Gruß

    Maik


    PS: Ich hoffe das entspricht noch den Vorgaben der Forumsregeln. Sollte dem nicht so sein, dann bitte Info an mich, was ich ändern soll oder eben löschen.

  • Mich persönlich würde auch die anzahl der Pumpen interessieren, und ob gegebenfalls eine kleinere Umhälzpumpe zum Filtern da ist.

    Wie stark ist die Heizung, ist ein Anschluss für eine Wärmepiumpe möglich ?

    Ist der Whirlpool Wintertauglich?

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

    Edited once, last by 314Monty ().

  • Hallo Maik,


    wenn die Heizung und die Massagepumpen gleichzeitig laufen sollen (und das sollten die im Winter definitiv) muss zwingend

    ein Starkstromanschluss hergestellt werden.

    Das heißt mindestens 5*4mm², es gibt auch Whirlis mit einer 5kW Heizung dann braucht es schon ein 6mm² Kabel hängt auch ab von der Anzahl der Pumpen bzw. max. Stromaufnahme. (Sicherungsautomaten mit C-Charakteristik sowie eigener FI)

    Dir muss auch klar sein dass du mit einem erheblichen Stromverbrauch rechnen musst. Mein höchster Verbrauch war im Winter 5 Euro am Tag bei 30ct/Kwh.


    Ich würde auch schauen ob es einen online Shop gibt um etwa mal neue Kopfstützen zu kaufen etc.

    Der Service sollte Bundesweit operieren um im Bedarfsfall zeitnah zu helfen.

    Verkäufer versprechen viel, die Realität ist was anderes.


    Grüße

    Volker

    Whirlpool: Infinitas SE500

    Sauna: Klafs S1

  • Auf jeden Fall reinsetzen und die Höhe testen, da bin ich drauf reingefallen.


    Du möchtest ja sitzend die Schultern auch unter Wasser haben, die meisten Pools sind anscheinend für kleine Chinesen gebaut. 😜


    Ich kann mich nur etwas hinlegen in dem Sitz, um unter Wasser zu sein. Das hat den Nachteil, dass du nicht alle Massagendüsen direkt am Körper hast.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!