Werbung

UWS separates Kabel anschließen

  • Hallo,


    Poolneubau: ich möchte mir einen UWS in eine bereits einbetonierte Nische (Betonbecken mit Folie) montieren. Wie ich das sehe, werden die UWS immer mit Anschlusskabel mit verschiedenen Längen angeboten.

    Kann man ein eigenes separates neues Kabel an der Leuchte (durch einen Elektriker) anschließen (das Kabel soll ohne "Muffe" bis zum Technikraum gehen)? Oder einfach ausgedrückt: Kann man einen Scheinwerfer planmäßig aufschrauben und ein neues längeres Kabel in der Leuchte anklemmen?


    Gruß Der Dieter

  • ICh glaube das kommt auf die Leuchte an.

    Die meisten leuchten die ich bisher gesheen habe, haben ein fest verklebtes/verschweißtes Kabel im Scheinwerfer, welches dann nach ausßen geführt wird.

    hat auch den Vorteil, dass wenn der Scheinwerfer bzw. die Nische undicht werden sollte, eine evtl. Kabelverbindung nicht voll mit wasser läuft.


    Persönlich würde ich acuh eher eine Kabelverbindungsdose oberhalb bevorzugen und diese dann mit Harz versiegeln.

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Danke Dennis. Auf die sichtbare Dose im Außenbereich möchte ich gerade verzichten und diese im Technikraum mit dem Trafo einbauen. Ein Höhenproblem (bei Undichtigkeit) gäbe es nicht, die Dose wäre oberhalb der Wasserlinie. Aber eben nicht sichtbar im Boden außen.

    Hab aber auch keinen Schimmer wie man herausbekommt, ob eine Leuchte (planmäßig) öffenbar ist.

    Hat jemand noch andere Infos?

    Gruß Der Dieter

  • Naja du musst die Dose ja nicht im sichtbereich haben. DU kannst die ja auch in eine Dose mit harz eingießen und irgendwo im Boden versenken.

    Evtl unter einem Pflasterstein oder einer Platte o.ä.


    Naja entweder sei hat schrauben oder ähnlches. Meistens sind die aber dicht geklebt. um eben zu verhindern das feuchtigkeit eindringt.

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Hallo Dieter


    Wenn du auf eine Anschlussdose verzichten möchtest, kann der Elektriker das Kabel z.B. mit einer wasserdichten Schrupfmuffe verlängern.

    Den Scheinwerfer zu zerlegen um ein neues, längeres Kabel anzuschließen, davon würde ich zuerst einmal abraten (Garantie / Gewährleistung).

    Gruß schwubbi1877

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!