Kompletter Neuaufbau - aber wie?

  • WTF? Was hat da Flexrohr zu suchen?

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

  • Das Rohr mit etwas Sandpapier auf rauen, mit Tangitreiniger schön sauber machen , Knetmetall gut durchkneten, zwischen den Händen zu einer Wurst rollen, das Knet Metall rund um immer wieder anpressen, danach ist es mit Sicherheit dicht.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • WTF? Was hat da Flexrohr zu suchen?

    Naja, ich bin absoluter Laie mit zwei linken Händen.


    Ich hab die Verrohrung soweit zusammengesteckt, dass das alles super gepasst hat, dann verklebt, eingebaut, und festgestellt, dass dort jetzt etwa 4-5cm "fehlen", weil die Rohre mit Kleber deutlich einfacher und weiter in die Fittinge "geflutscht" sind, als das vorher mit "Zusammenstecken" der Fall war... Vermutlich ein klarer Anfängerfehler, das ist tatsächlich auch die einzige Stelle, an der das passiert ist...


    Da es aber nunmal auf beiden Seiten passiert ist, ist da nun ein kleiner Bogen von 3-4 Grad zwischen dem hinteren Rohr vom Kugelhahn kommend, bis zum linken Teil mit dem Y-Stück. Und da war Flex die schnellste und sinnvollste Variante. Ansonsten hätte ich tagelang auf Material warten müssen um weiter zu machen, und alles nochmal neu stecken, verkleben und installieren müssen.


    Hab das schon auf vielen Technikraum-Fotos gesehen, dass solche Probleme mit ein paar Zentimeter Flex-Rohr gelöst wurden. Die eine Seite ist auch vollkommen dicht - die andere eben leider nicht 100%.


    Da tropft so wenig Wasser raus, dass ein Handtuch darum schneller trocknet, als es nass wird - also kein Beinbruch, selbst wenn es den ganzen Sommer so bleiben würde.


    Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass bei anderen beim ersten Versuch alles perfekt war. Daher empfinde ich das nun nicht unbedingt als Pfusch, wenn man eine kleine Undichtigkeit für eine Saison mit dieser Knetmetall-Masse abdichtet!?


    Ich hab von Pattex so kleine 5g Knete geholt (vorher schon). Reicht das aus (gegebenenfalls bis zu 6 Stück, also 30g vorhanden), oder muss ich eine große Packung nehmen mit 48g?


    Zu den anderen Lecks/Problemen:


    Skimmer hab ich noch immer keine gute Lösung. Geht das mit der Knete auch an der Stelle? Oder muss ich mir so einen "Unterwasser"-Kleber holen und den da wie Silikon reinspritzen? Das muss auch nur diese Saison halten - nächstes Jahr hol ich eh nen anderen Pool.


    Einlaufdüsen: Eine hab ich nun seit guten 8 Stunden mit diesem selbstverschweißenden Dichtband dicht bekommen. Abschrauben und neues Teflon rein geht schlecht, ohne 2000 Liter Wasser abzulassen. Die andere tropft immer noch ein wenig, trotz Dichtband... Jemand noch ne Idee?


    Solaranlage: Nachdem die Anlage nun leer gelaufen ist, hab ich das Rippenrohr nochmal abgezogen - dabei ist mir dann auch sofort ein Riss am Anschluss-Nippel ins Gesicht gesprungen. Das muss wohl ein Transport-Schaden sein. Vorher war mir das nicht aufgefallen - und wir haben die Teile bei der Installation behandelt wie rohe Eier. Ich denke nicht, dass das "unsere" Schuld war.


    Dolphi ist hier aber sehr entgegenkommend und kulant und schickt mir das entsprechende Sammelrohr nochmal zu. An der Stelle klare Empfehlung für diesen Hersteller von mir. Jeder Kontakt, von der Anfrage bis zu dieser Reklamation jetzt, war immer sehr sympathisch, und führte immer zu einer sauberen, schnellen und zufriedenstellenden Lösung des Anliegens. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Intex Frame Pool 305 x 75

    Einbauskimmer

    Aqua Plus 6 mit Bali 400 Filter

    derzeit Filterbälle von Fibalon

    10,5m² Dolphi-Ripp Solaranlage

    Intex Chlorinator 26670 mit 12g/h

    Solarplane

  • Mach das was ich dir geschrieben habe und es wird dicht sein. Ich habe damit sehr gute Erfahrung gemacht.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Werd ich tun. Welche Menge brauche ich da? Reicht so ein 5g Teil? Besser 2-3 davon? Oder besser gleich ein "großes" Päckchen mit 48g?


    Meinst Du, das geht da am Skimmer auch?


    Ich hab da so meine Bedenken, weil das ja komplett "hart" wird - das Becken ist aber ein klein wenig elastisch wenn Bewegung drin ist...

    Intex Frame Pool 305 x 75

    Einbauskimmer

    Aqua Plus 6 mit Bali 400 Filter

    derzeit Filterbälle von Fibalon

    10,5m² Dolphi-Ripp Solaranlage

    Intex Chlorinator 26670 mit 12g/h

    Solarplane

  • Ich hatte immer 56gr und hatte meist nur die Hälfte gebraucht.

    Beim Skimmer sollte es auch gehen.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Wenn dort ohnehin nur sehr wenig Wasser kommt und du es im Winter neu machen willst, dann stell doch einfach einen Kübel oder eine Tasse drunter und fertig. Oder einen Trichter und leite das Wasser ab. Das sollte für den Sommer ja reichen, ohne dass du nun noch mehr Zeit da investierst.

    Baubericht (2022):

    Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    SFA Pro400/AquaPlus 8 mit FU AquaForte Vario+ mit 640g Multiflow Pro

    Intex Chlorinator ECO 6220/CG26670 (12g/h)

    Wärmepumpe PRIME 8 WiFi

    Bodenablauf Astralpool, Einbauskimmer Ocean Deluxe PT

    2x Intex ELD (+Umlenkdüse 3D-Druck)

    50er Festverrohrung

    Solarplane 400my GeoBubble Blau/Schwarz mit Aufroller

    Unterbau mit Pflastersplit und EPS Leichtbeton 5-7cm, 500g/m² Teichvlies

    Pool-Lab 1.0, PH-803W (noch ohne Dosierung)

    Holzkonstruktion / Pool Deck

  • Oder für 24 Std. absperren oder Pumpe stoppen, trocknen, reinigen und nochmal eine dicke Raupe Tangit PVC Kleber (oder ähnliche) drüberlegen.

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Sooo, da nun eigentlich alles in einem Zustand ist, den man als "fertig" bezeichnen kann (fertig ist man ja scheinbar nie wirklich) möchte ich zumindest von meiner Verrohrung und von meiner Technikbox mal noch ein paar Fotos teilen. Gerne als Diskussions-Grundlage, was ich für die nächste Badesaison vielleicht nochmal anders machen könnte:


    Technik-Box:


    IMG_2271[1].jpg      IMG_2272[1].jpg


    Oben links raus geht es zur Solaranlage, unten links raus geht es zum Pool. Rechts raus hinter dem Filterkessel ist die Zuleitung vom Pool versteckt. Ansonsten nichts Spektakuläres, denke ich. Die Undichtigkeit an dem kleinen Teil Flexrohr besteht nach wie vor. Da werde ich dann noch wie von Gunnar vorgeschlagen mit Knete dran gehen. Aber die interne Verrohrung mache ich nächstes Jahr eh neu, weil ich da ja auch automatische Messung und Dosierung einbauen möchte.


    Pool-Anschluß:


    IMG_2273[1].jpg   IMG_2274[1].jpg


    Linkes Bild Skimmer und Einlaufdüse 1...

    Rechtes Bild, Einlaufdüse 2 mit Adapter auf 38mm Schwimmbadschlauch. An den will ich noch einen Wasserfall anschließen dann.


    Solaranlage:


    solar_1.jpg


    An dieser Stelle ein herzliches Danke an alle, die mir mit ihren Tipps und ihrer Erfahrung weitergeholfen haben. Das Projekt geht im Winter in die nächste Runde. Dann soll statt des Framepools ein Stahlwand-Pool installiert werden. Automatische Mess- und Dosierstation soll auch noch eingebaut werden. Außerdem will ich die Solaranlage dann noch automatisch überwachen und steuern. Aktuell mache ich das einfach mal von Hand.


    Speziell danken möchte ich noch janni21266 der mir ebenfalls viele Fragen beantwortet hat - und mögen sie noch so dumm gewesen sein :)

    Intex Frame Pool 305 x 75

    Einbauskimmer

    Aqua Plus 6 mit Bali 400 Filter

    derzeit Filterbälle von Fibalon

    10,5m² Dolphi-Ripp Solaranlage

    Intex Chlorinator 26670 mit 12g/h

    Solarplane

  • Hallo, ich habe gerade hier die Diskussion zu Vaseline (technisch oder Drogerie) durchgelesen. Kann ich alternativ auch Silikonfett nehmen, z.B. um den O-Ring unter dem Vorfilter-Schauglas meiner Filterpumpe einzufetten?

    - conZero Rechteckpool 5 x 2,25 x 1,35m
    - Blue Lagoon AOP (Ozon- & UV-C-Entkeimung)
    - Filterpumpe Hayward K-Flo VSTD mit variabl. Drehzahl; 2-24 m³/h
    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas
    - Wärmepumpe Fairland IXCR 36 (13,5KW)
    - Pool-Teleskopüberdachung Flash (uberdachung-pool.de)
    - Solarabdeckung Geobubble New Energy Guard 500
    - Ondilo ICO Redox/pH/Leitfähigkeit - Analysegerät
    - Poolroboter Dolphin E25

  • Ich hab da mal wieder ein Problemchen…


    Den pH-Wert habe ich jetzt relativ stabil bei 7,2-7,3 liegen, ohne dass ich da noch selbst eingreifen muss.


    Nochmal die Gegebenheiten: 4500l Pool mit Aqua Plus 6 an nen 400er Filter. Solaranlage. Pool Temperatur aktuell täglich zwischen 27 und 34 Grad. Heute Morgen war er bei 27 Grad (abgedeckt über Nacht mit Solarfolie). Gegen Nachmittag musste ich dann bei 34 Grad die Solaranlage abschalten…


    Chlorinator (12g/h) läuft jeden Morgen für eine Stunde. Pool wird aktuell stark beansprucht - 3 kleine Kinder die stundenlang baden und toben, 2-3 Erwachsene… der Pool ist vollständig überdacht (!). Es kommt fast kein Sonnenlicht dran, außer wenn die Sonne spät sehr tief steht.


    Aber mein Poollab veräppelt mich scheinbar was den Chlor-Wert angeht…


    Die Werte springen hin und her, eben war freies Chlor bei 1,22 und Gesamt-Chlor bei 0,88… ja ich weiß, das das Unsinn ist. Und nein, ich habe die Zahlen nicht vertauscht. Nein ich habe auch nicht die Tabletten vertauscht, zuerst DPD 1 für den freien Chlor Wert gemessen, dann im gleichen Wasser den Gesamtwert mit DPD 3 gemessen… das sind die Ergebnisse…


    Das Phänomen hatte ich jetzt schon mehrmals. Ist der Poollab kaputt? Hab ich ein Brett vorm Kopf? Langsam vertraue ich dem Poollab nicht mehr…

    Das Wasser kam mir vorhin nach längerem Baden mit 5 Personen auch recht milchig vor irgendwie…


    Umgewälzt sollte mehr als genug werden. Die Pumpe läuft 10-18 Uhr täglich. Sollte ich mal noch andere Werte messen, oder was kann ich tun?

    Intex Frame Pool 305 x 75

    Einbauskimmer

    Aqua Plus 6 mit Bali 400 Filter

    derzeit Filterbälle von Fibalon

    10,5m² Dolphi-Ripp Solaranlage

    Intex Chlorinator 26670 mit 12g/h

    Solarplane

  • Poste bitte mal alle Werte! Also Cya, TA, ph, dpd 1 und 3


    Bitte eine Messung bevor der Chlorinator an ist aber die Pumpe schon umwälzt, dann nachdem der Chlorinator gelaufen ist.


    Es ist normal, dass am Tag der Chlorwert rapide runter geht.

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

  • Ich mach morgen früh einen kompletten Check aller Werte bevor der Chlorinator läuft und dann 2-3 Stunden später nochmals…


    Ich bin echt verwirrt grad

    Intex Frame Pool 305 x 75

    Einbauskimmer

    Aqua Plus 6 mit Bali 400 Filter

    derzeit Filterbälle von Fibalon

    10,5m² Dolphi-Ripp Solaranlage

    Intex Chlorinator 26670 mit 12g/h

    Solarplane

  • Habs nicht überlesen, gibt ja mehrere Möglichkeiten.

    Poollab kann Abweichungen bis zu 0.2 haben laut Berichten hier.

    Dann wurde heute Morgen gechlort für eine Stunde und der Pool wurde stark beansprucht. Meiner war da innerhalb von 1 h auf null ;)

    Der Cya und TA Wert sind auch noch interessant, gerade bei sehr niedrigem TA Wert...


    Deswegen morgen die aktuellen Werte ansehen.

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

  • Quote

    freies Chlor bei 1,22

    Bei deinen Parametern würde ich erstmal DPD1 Freies Chlor auf 3ppm stellen.

    PH, klar, auf 7 :)


    Dann Gegenproben machen mit

    - Schütteltester

    - Leitungswasser im PoolLab

    - Springen die PH Werte auch am PoolLab?

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Der Cya und TA Wert sind auch noch interessant, gerade bei sehr niedrigem TA Wert...

    Der cya wert würde ich unterordnen weil ja Xor eine SEL hat. Und der ta wert spielt auch wenig eine rolle weil er den ph beeinflusst. Xor schreibt aber der ph wert ist relativ stabil um die 7,2.

    Xor ich würde auch wie danchlorix geschrieben hat, vorgehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!