8x4m Beton Pool mit Beschichtung

  • Hallo,



    Wir wollen Ende des Sommers mit dem Bau eines pools beginnen und ich möchte vorher noch Infos sammeln


    Geplant ist ein 8x4m Pool aus Betonschalungssteinen (reichen dafür 17,5 er oder doch besser 25iger Steine? )

    Einseitig möchte ich die Mauer ca eine halbe Steinreihe tiefer setzen um so eine infinity kante zu schaffen


    Reicht es in dem tieferen Becken wo das Wasser dann rein läuft einen Bodenablauf zu setzen?


    Desweiteren Frage ich mich noch ob man den Pool von innen mit xps Platten isolieren sollte oder ob das unnötig ist ich kenne den ganzen Aufwand bereits von der Fassaden Dämmung und weiß das man das leider nie 100% gerade hinbekommt und

    Das am Ende die Optik des pools doch sehr zerstören könnte



    Die Bodenplatte schätze ich sollte man 20cm stark ausführen mit 2 lagen Armierungsstahl oder is das schon zuviel des Guten?


    Kann ich den Pool später mit dem Aushub hinterfüllen oder benötige ich da eine Schotter Schicht zum Frostschutz oderso?



    Technick wollte ich eigentlich in einen geräteschuppen stellen der in der Nähe ist


    In den Keller einführen wäre schwierig wegen einem nicht unterkellerten Anbau da müsste ich erst mit einem tiefbauer sprechen ob das machbar wäre


    Ich denke später kommen noch weitere Fragen aber vorerst sollten mir diese Infos reichen da ich eh erst plane den Pool im nächsten Jahr fertig zustellen



    Mfg Danny

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

    Edited once, last by dark_reserved ().

  • 25er Steine wären besser (17,5 geht aber nur mit mehr Bewehrungsstahl)


    XPS Dämmung immer außen anbringen bzw. unter der Bodenplatte - bei 5cm hat man ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Bodenplatte 20cm + 2 Lagen Bewehrung ist das Minimum - je nach Bodenbeschaffenheit brauchste ggf. noch mehr


    Wir sind auch gerade am bauen, unsere Empfehlung vom Bauingenieur: (wohnt ein paar Häuser weiter ^^ )

    20cm Bodenplatte

    8cm XPS

    ca. 5cm Sauberkeitsschicht aus Beton z.B. C8/10

    15cm Kies 16/32 zur Drainage

    + etwas tieferliegender Schacht für die Tauchpumpe, falls sich zu viel Wasser ansammelt


    Wände werden ca. 20 cm über Bodenplatte mit Kies 16/32 gefüllt (mit Filtervlies abgedeckt, damit kein Erdreich reinkommt), der Rest wird mit Aushub verfüllt und lagenweise (von Hand?) verdichtet

    So sollte sich kein Wasser unter der Bodenplatte sammeln und wenn doch, wird es abgepumpt falls es zu viel ist.


    Allerdings haben wir einen gewachsenen und tragfähigen Untergrund, bitte beachten.


    Wir bauen einen Technikschrank, ca. 4-5m vom Pool entfernt


    Bei der Infinitykante sollte man wissen auf welcher Seite diese geplant ist - kurze oder lange?

  • Für die Außenwände haben wir 24er Schalsteine verwendet, die innenliegende Treppe haben wir aus 17,5er Steinen gemauert. 50er XPS Isolierung haben wir außen an den Schalsteinen angebracht, an der Bodenplatte keine. 20cm Bodenplatte mit doppelter Bewehrung oder Stahlfaserbeton reichen , mein Poolbauer forderte 15cm. Auffüllen mit Schotter und gut verdichten, sonst hast Du hinterher Setzungen. Technik im Geräteschuppen ist gut. Der sollte wegen dem Pumpengeräusch aber gut isoliert sein.

    Pool aus Betonschalsteine 9,5 X 4 X1,5 m mit Folie

    Poolpumpe Victoria silent plus 11

    Filter 500 mm mit Glasgranulat

    Salzwassersteuerung Zodiac Expert Ei2

    PH-Steuerung Avady

    Schiebehalle Flash

    Poolroboter Zodiac RC 4400

    Poolblaster Max Li

  • Ok das passt ja bisher zu meinen Vermutungen, dann kommt das xps außen drauf geht auch viel einfacher und schneller, kann man theoretisch auch mit perimeterkleber machen hab ich beim Keller auch gemacht (is ein pu Schaum extra zum Platten kleben)


    Braucht man die Drainage unbedingt? Also ich weiß das unter unserem Keller direkt Wasser ist wenn ich Pech habe komme ich mit den Pool bereits in diese Tiefe



    Die infinity kante wollte ich auf die kurze Seite machen damit noch eine Überdachung montiert werden kann welche ich dann quasi zur gegenüber liegenden Seite aufschieben würde, auf dieser Seite würde ich dann auch eine Treppe über eck setzen



    Hab leider kein CAD Programm, ich frage mal meinen Kollegen ob der was zeichnen könnte

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Also ich habe im Garten einen Schachtbrunnen, wenn ich von dem Deckel bis Wasseroberfläche messe sind es derzeit ca 1,97m


    Der Brunnen ist schon fast auf der gleichen Höhe wie später der Pool geplant ist, eventuell ist er 20cm niedriger als der zukünftige Pool


    Also gehen wir von 2-2,20m aus


    Rechne ich jetzt den pool 1,5m Tiefe + 20cm Bodenplatte ab wäre das Wasser ca 30-50cm tiefer als der Pool

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Der Grundwasserspiegel ist konstant oder schwankt der auch mal nach oben oder unten? Da wären mir 30 cm zu knapp um das ohne Drainage und Pumpenschacht zu planen. Der Brunnen kann diese Funktion nicht evtl übernehmen?

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Mit dem Brunnen kann ich meinen aktuellen aufstellpool problemlos auffüllen und am Pegel ändert sich fast nichts


    Also die knapp 2m hab ich meistens als peak wenn dann sinkt das Wasser eher ab wenn es lange trocken ist


    Hab den Pool jetzt mal skizziert wie ich mir das ganze so vorstelle


    DSC_8075.jpg



    Das Dach möchte ich dann Richtung Treppe aufschieben und unter einem Felsen oder sonstigen verschwinden lassen

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • In dem Fall ist eine Drainage nicht notwendig (die man hier sowieso nur nutzen würde um den Grundwasserspiegel zeitweise zu senken z.B. wenn man den Pool freilegen muss)


    Welche Auskleidung (Folie, Fließen oder Beschichtung) ist geplant bzw. gewünscht?

  • Ich denke es wird Folie werden, ich schau mich derzeit aber noch wegen beschichtungs Alternativen um (wie die Amis es bei ihren freiform pools machen finde ich am besten mit der beschichtung)


    Was ich bisher gesehen habe war aber meist so teuer das man noch 3 pools daneben bauen könnte, eventuell is eine Do it yourself pu beschichtung noch eine Möglichkeit


    Wenn ihr da noch irgendwelche Möglichkeiten kennt sagt gerne Bescheid

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Folie kann man selbst schweißen, wenn man es sich traut aber bei Grundwasser sollte man keine Folie verwenden - Kondensat hinter der Folie muss ablaufen können wofür man normalerweise Bohrungen in die Bodenplatte macht.


    GFK, Polyurethan kann man selbst machen, haben hier im Forum auch schon einige gemacht und wir wollen auch mit GFK beschichten.


    Die Freiformpools in den USA werden oft nur mit Poolfarbe gestrichen - die muss soweit ich das gelesen habe regelmäßig erneuert werden.

  • Nene die nehmen da keine Farbe, hab mir schon weiß nicht wieviel hundert Videos angeschaut, das wird aufgespritzt oder gespachtelt auf den beton und hinterher mit einer art Säure abgewaschen, ich schau mal ob ich ein beispiel dazu finde dann zeige ich es dir


    Edit: schau mal bei ca 11,30min


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    In dem Video konnte man jetzt sogar mal einen hersteller erkennen von dem Zeug um zu googeln


    Pebble Pool Finishes | CL Industries
    Pebble pool finishes by CL Industries are the most beautiful and durable in the industry. With better warranty and product referral than Pebbletec.
    clindustries.com



    Jetz müßte ich Alternativen dazu bei uns finden und die Preise

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Welchen beton nimmt man da eigentlich für die Bodenplatte? C25/30? ?


    Bin derzeit noch am kosten abwägen aber selbst wenn ich "nur" ein gfk Pool nehmen würde die Platte brauche ich ja so oder so und gfk hinterfüllt man dann noch mit mager/isolierbeton oder?

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Hi!


    Zum Thema Dämmung => Lesestoff: RE: Thema: Dämmung und deren Sinnhaftigkeit / Vor und Nachteile von Außen bzw. Innendämmung / Wärmeverlust & Co


    Ich habe jetzt 3cm XPS unter die Bodenplatte gepackt: War Preis/Leistungstechnisch am besten. Mein Boden ist wasserabführend (sandig/schottrig).

    Welchen beton nimmt man da eigentlich für die Bodenplatte? C25/30? ?

    Beton: Normal (gute Bodenverhältnisse) C20/25 XC2 .. bei mir kostet der C25/30er 3 Euro pro m³ mehr. Da hab ich nicht mehr überlegt. Empfehle GK16 oder sogar GK8 und F52 für leichteren Einbau. GK8 ist noch in der Norm bei der Type.

    Geplant ist ein 8x4m Pool aus Betonschalungssteinen (reichen dafür 17,5 er oder doch besser 25iger Steine? )

    Einseitig möchte ich die Mauer ca eine halbe Steinreihe tiefer setzen um so eine infinity kante zu schaffen

    Gibts bei euch keine 20er ? Bei uns 15 / 20 / 25 / 30 .... Denke 20er wären Optimal



    Reicht es in dem tieferen Becken wo das Wasser dann rein läuft einen Bodenablauf zu setzen?

    Nimmst du den Bodenablauf zum Ansaugen oder nur zur Entleerung ?
    Wenn nur Entleerung, dann reicht einer sicher. Wenn du Ansaugen willst kommts halt drauf an ob du viel oder wenig saugen willst wegen Haarfanggefahr...



    Desweiteren Frage ich mich noch ob man den Pool von innen mit xps Platten isolieren sollte oder ob das unnötig ist ich kenne den ganzen Aufwand bereits von der Fassaden Dämmung und weiß das man das leider nie 100% gerade hinbekommt und

    Das am Ende die Optik des pools doch sehr zerstören könnte

    Ich habe mich entschieden außen zu dämmen. 3cm XPS. Dann hab ich die ganze Arbeit mit Kleben und Dübeln innen nicht. Meiner Meinung nach machts jedenfalls Sinn. Aber hier scheiden sich die Geister.


    Die Bodenplatte schätze ich sollte man 20cm stark ausführen mit 2 lagen Armierungsstahl oder is das schon zuviel des Guten?

    2 Lagen m.M.n. genau richtig, je nach Bodenverhältnissen. AQ55 aufwärts. 20cm reicht bei "normlen" Pool auch.


    Kann ich den Pool später mit dem Aushub hinterfüllen oder benötige ich da eine Schotter Schicht zum Frostschutz oderso?

    Würde ich nur wenn ich rundum Wiese mache. Bei jeglichem Pflaster sind Setzungen 100%ig fix.

    Technick wollte ich eigentlich in einen geräteschuppen stellen der in der Nähe ist

    Mach ich auch so, will nicht immer in den Schacht. Kenne das vom Vater.

    Betonschalsteinpool: 8x3,5 (40m³) mit Alkoplanfolie (Wände hellgrau / Boden Touch Exklusive) - 6 Neptun ELD / 2 Astral Breitmaulskimmer und Bodenablauf zur Entleerung und Lufteinblasen - AquaPlus 11 + PosiClear RP200 Kartuschenfilter - Poolex Silverline 200 - 2x LED-Trading DMX LED angesteuert mit Loxone und cod.m DMX Bridge - PoolLab 1.0 - In Erstellung: Chlor / pH Mess und Dosieranlage (Logo!) / 20m² Solarabsorber / Selfmade GSA FU gesteuert.

  • Bodenablaufe wären dann in dem Becken wenn das so funktioniert tatsächlich zum Saugen


    Beim beton

    Also bei unserem Lieferanten steht C20/25 für unbewährte Bauteile oder korosionsrisiko (das sehe ich im Erdreich schon) kostet 120€ der c25/30 cx4 126€

    Is noch im Rahmen denke ich



    Was die Schalungssteine angeht hab ich bisher nur bei Hornbach geschaut die haben halt 17,5 und 25weil die einfach bei fast allem günstiger sind als mein baustofhändler im Ort obwohl ich da Bau Konto habe und es ein paar % gibt




    Um den Pool herum plane ich zwar keine Wiese aber auch kein Pflaster ich wollte da feinen Kies gelben Kies mit vereinzelten tritplatten machen damit es ein bißchen Strand feeling gibt


    Allerdings verdichten ich das Erdreich auch immer mit einem 600kg Rütler (die meisten haben ja nur 200kg zur Hand ) habe ich schon am Keller so gemacht und da hat sich nach mehreren Jahren bisher nichts gesetzt


    Ich wollte mit dem Budget eigentlich ohne Dach max 10.000€ ausgeben


    Erdaushub macht ein bekannter mit Tiefbaufirma da gibt's Bagger, Radlader, Rütler usw. Den aushub hoffe ich das es nicht nur Lehm und Stein ist Dan verteilt ich das alles in meinem Garten (ca 1500qm Wiese)


    Damit sollte sich die Position von den Kosten in Grenzen halten


    Die Bodenplatte hab ich überschlagen ca 1000€ das gleiche denke ich kostet später das füllen der Mauer


    Die Steine ca 800€ bei Hornbach mit Treppe villeicht 1000€


    Dazu noch Eisen für ca 1000€


    Dann hab ich mit Papa homer geschrieben wegen pu beschichtung er sagt ca 55-60€ pro qm so wie er das hat mit 6 Schichten das is Dan die teuerste Position mit über 4000€



    Xps muss ich mal aktuelle Preise prüfen schwanken ja täglich wenn dann mach ich das tatsächlich von außen


    Die Einbauteile aller Düsen usw hab ich noch nicht geprüfte was die kosten


    Also ich denke man könnte mit 10. 000€ hinkommen


    Technik brauch ich kein Highend, anständigen Filter/Pumpe und ggf Solar und/oder Wärmetauscher


    Ich verwende bei mir seid Jahren im Pool nichts anderes als Brom mit Schleuse statt Chlor das funktioniert super keine ph Probleme oder sonstiges

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

    Edited 2 times, last by dark_reserved ().

  • Wieso Beton kostet 126€ bei c25/30

    8,325 qm3 ×126 = 1048€ (laut Preisliste direkt vom BetonWerk)


    Ich hab ja nochmal Eisen extra 1000 gerechnet also villeicht 500 Bodenplatte und nochmal 500 armierung für Mauer (die Preise hole ich noch ein beim Baufachhandel aber mein Ansprechpartner ist im Urlaub)



    Den Wärmetauscher rechne ich erstmal nicht mit mir geht's zurzeit nur um das Becken + Rohre + Erdarbeiten


    Wärmetauscher oder solar kann man ja jederzeit nachträglich einbinden



    etwas mehr wäre nicht so schlimm, ich hab mir ein grobes Limit für das ganze gesetzt mit späterer Überdachung aber plane schon mit das es etwas mehr werden könnte

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • + Beton für die Wände (kommt der Mischer dicht ran? Bei mir war der Pumpenschlauch teuer)

    - Bewehrungseisen je Reihe

    + verspachteln innen

    + Noppenfolie, Bitumen/Dichtschlämme und Dämmung aussen


    Bodenplatte lag bei mir bei 2700,- plus 1700 für die Wand mit 49 m Schlauchpumpe

    für 400 Schalsteine 900,-




    Zur Technik: 600er Kessel mit ner großen Pumpe, willst du aktiv überwintern? Dann eine regelbare, damit die Pumpe bei der Kälte laufen kann...

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

  • Im Winter wollte ich das Wasser bis unter die einlaufdüsen ablassen


    Theoretisch kann der Mischer durch mein Garten fahren wenn der Fahrer keine Angst hat ein zu sacken sonst brauch ich irgendwelche Verlängerungen, beton Pumpe will ich echt vermeiden so teuer wie die sind


    Wenn man die xps außen mit klebeschaum macht brauch man eigentlich nur noch den Platten stoß abdichten und nicht die ganze Wand da könnten sogar meine Restbestände vom Keller reichen

    Noppenbahn hab ich glaube auch noch eine fast komplette Rolle da fehlten mir damals beim Keller ein paar Meter weshalb ich ne ganze dazu kaufen musste




    Spachteln innen muss ich nochmal Papa homer fragen glaube das hat er bei pu beschichtung auch nicht gemacht zumindest nicht vollflächig, aber da schreib ich ihm nochmals

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • dark_reserved du kannst das schon so machen und planen dass du mit 10.000 € hinkommst das haben hier im Forum ein paar wenige geschafft noch dazu zu einer Zeit vor den krassen Preisanstiegen was dir die anderen Teilnehmer aber sagen wollen und was ich durchaus teilen kann ist dass es erfahrungsgemäß deutlich mehr wird. Du hast ein paar grobe Posten benannt wie zum Beispiel den Stahl und den Beton für die Bodenplatte da kommen aber überall immer noch viele viele kleine Sachen hinzu die allesamt viel Geld kosten. Gefühlt würde ich sagen pro Planungs 1000 € kommen locker 300 € an zusätzlichem Kleinmaterial dazu.

    Wenn ich allein in meine Endphase jetzt sehe was Fittinge, Rohre, Schläuche Stromkabel und und und kosten staune ich immer wieder was ich in meiner Pool Planung alles vergessen habe ein Kostenfaktoren

    Gegossener Betonpool mit Flachwasserbereich und GFK Beschichtung, Cantabric Filter 600 mm, Speck Badu Profi VS Filterpumpe, Solarabsorber 27 qm, Salzwasserelektrolyse und Procon IP in Planung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!