Neue Pumpe + Sandfilter 20m³

  • Hallo zusammen,


    ich betreibe jetzt im 3. Jahr meinen länglichen 8 eckigen Holzpool mit ca. 20m³ Wasserinhalt. Ich möchte jetzt die damals mitgelieferte Pumpe und den Sandfilterkessel austauschen da ich der Meinung bin das diese zu klein/schwach für die Poolgröße sind.


    Zur aktuellen Filteranlage geht folgendes aus dem Datenblatt hervor:

    Kapazität
    5 m3/h - inklusive Sand

    Lieferumfang
    Sandfilteranlage

    Rücklaufdüse
    ja, bewegbar

    Skimmer
    Anschluß Ø 38 mm


    Leider nicht all zu viel! :)



    Es wird über einen Skimmer abgesaugt und über eine Einlaufdüse wieder zurückgeführt.

    Die "Verrohrung" findet über 38mm Schläuche statt.

    Die Pumpe und der Filter stehen direkt neben dem Pool in einem Wasserfesten Pumpenhäuschen. Der Schlauch vom Skimmer zur Pumpe ist ca. 4m lang, der Schlauch vom Filter zurück in den Pool nur einen Meter. Also keine langen Wege. Trotzdem braucht die Pumpe beim einschalten oft sehr lange bis das System unter vollem Druck steht.


    Ich bin so mit der Filterleistung immer ganz gut zurechtgekommen. Die Pumpe lief dafür aber auch immer ca. 17h pro Tag!


    Was mich sehr an der aktuellen Pumpe/Filteranlage stört ist, das ich mit Dieser nicht den Poolboden mittels einem Bodensauger an einer Stange und Schlauchverbindung absaugen kann. Die Anlage schafft es nicht den Unterdruck im System zu halten und immer wieder reißt die Absaugung ab und es tritt Luft in die Schläuche, selbst wenn Diese vorher komplett mit Wasser vor befüllt wurden.


    Was ich gerne hätte, wäre in Filteranlage mit etwas größerer Filterleistung, sodass Diese auch mal nicht so lange pro Tag laufen muss. Außerdem etwas mit genug Power um dort auch einen Poolsauger anschließen zu können.


    Aktuell sauge ich mit einem Akkusauger, dessen Saugleistung ist auch ok, allerdings stört es mich das ich damit keinen feinen "Staub" aus dem Pool bekomme, da Dieser durch den Filtersack des Akkusauger oft wieder durchdringt.


    Außerdem noch die Frage, was macht Ihr in eure Sandfilter als Filtermedium rein. Filterbälle schließe ich jetzt mal aus, darüber habe ich bisher fast nur schlechtes gelesen. Aktuell habe ich Sand drin, der geht jetzt ins 3. Jahr. Habe mal gelesen das man diesen alle 2 Jahre tauschen sollte, stimmt das?

    Dann gibt es ja auch noch Filterglas, da bin ich am überlegen es jetzt mal damit zu probieren. Was würdet Ihr vorschlagen?


    Vielen Dank schon mal an Jeden der sich die Zeit nimmt mir zu helfen! :thumbup:

  • MOin,


    zu deinem Pool passt ein 400er Filter mit. ca. 50Kg Sand und eine Pumpe die bei 0,8Bar (8mWs) ca. 6m³/h bringt.

    Verrohrung solltest du auch in 50mm ausführen, je nach Entfernung Pool/Technik auch 63mm.


    Dann soltle das auch klappen :)

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Ja wie schon geschrieben, zb

    PPS400 Magig 6

    PRO 400 Aquaplus 6

    Bali 400 Aquaplus6

    Alternativ Bali 400 Aquaplus8 aber in Verbindung mit einem FU (Drezahlregler) zb Aquaforte Vario 1100

    Damit lässt man die eigentich zu starke Pumpe mit reduzierter Drehzahl , leiser und mit deutlicher Stromeinsparung laufen.

    Ist zwar erstmal teuerer , rechnet sich aber auf dauer.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Oder auch 400er Kessel mit Aqua Vario Plus Pumpe (oder 500er Kessel)

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Vielen Dank für eure Antworten, ich habe mich für eine Aquaplus 6 mit 400er Kessel entschieden.

    Würdet Ihr auch so eine Kombi für mein Becken mit einem FU betreiben? Ist ja doch nicht ganz günstig das Teil.

  • Mit FU wäre eine 8er besser gewesen. Bei der 6er rechnet es sich auch irgendwann.

    Du kannst sie halt nicht so viel drosseln, da dein Wasser umgewälzt werden muss.

    Wenn Du von 450 Watt auf 350W drosselst, sparst Du im Monat ca. 12.- Euro.

    Alle Werte geschätzt. Bei 40 Cent kWh. 10 Stunden Laufzeit.

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Achtung beim FU: hatte mit dem FU von Aquaforte das Problem, dass die Pumpe immer gepfiffen hat, Pumpe ist eine Speck 8..., eine Aqua Plus 8 hat auch gepfiffen...

  • War das Pfeifen allen Drehzahlen vorhanden oder eher nur wenn man die Drehzahl extrem senkt?

    Gruß Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!