Stoßchlorung trotz Salzelektroylse?

  • Hallo,


    ich bin absoluter Pool-Anfänger, deshalb bitte ich um Entschuldigung, wenn ich peinliche Anfängerfragen stelle oder zig-fach geklärte Fragen wiederhole.


    Wir haben gerade unseren PP-Skimmer-Pool mit Salzelektrolyse und Wärmepumpe fertiggestellt. Bei der Inbetriebnahme tauchen nun noch dutzende Fragen auf. Gleich die erste: Muss/sollte ich trotz Salzelektrolyse-Anlage eine Stoß-/Schockchlorung durchführen? Benötige ich am Anfang (außer Salz, Ph Minus/Plus) noch weitere Chemikalien (Flockung o.ä.)?


    Danke für Eure Antworten und habt bitte Nachsicht mit mir.


    SkylineSchwimmer

    PP-Skimmer-Pool mit Unterflurrollo | Salzelektrolyse Oxilife mit Ph-Regulierung | Wärmepumpe | Gegenstromanlage | Massagebank

  • Bei Inbetriebnahme ist eine Stoßchlohrung sinnvoll und von den meisten Herstellern der Anlagen auch vorgeschrieben um den Start zu unterstützen.


    Flockung ist, aus meiner Sicht, nur sinnvoll, wenn es Probleme gibt.

  • Wie marvin geschrieben hat, mal im benutzerhandbuch von der sel gucken ob da chlorwertwe ür inbetriebnahme stehen.

    erstmal ph und dann chlor einstellen


    ansonsten

    :

    Schockchlorung grund:


    Neubefüllung: einmal kurz auf 2mg/l hocl bzw. Aktives wirksames chlor (bei leitungswasser nicht notwendig)



    Andere gründe:

    Wasserprobleme, grünes oder milchiges wasser: wert über 2mg/l hocl halten, bis das problem behoben ist


    Gebundenes chlor Chloramine: 5 bis 10 x chloraminewert = hocl wert für die behandlung (nach umwälzen dann noch mal messen). Mehrfachmessungen ermöglichen hier evtl. einen erfolg bei relativ geringer hocl dosierung.


    Bei sonderfällen wie zb. Große tote tiere im pool geht man evtl auch mal kurzfristig auf sehr hohe hocl werte. Da kenn ich mich nicht aus. Da wäre das problem zb. Wenn größere organische teile im vorfilter oder filter sind, ekelhaft xd😀


    Da es schnell mal zu einer überdosierung kommt, empfehle ich erst 30% der berechneten dosis dem poolwasser zuführen und dann chlorwert messen (am besten einmal umwälzen), dann kann man sehr einfach und genau nachdosieren (man kann/sollte natürlich auch von hand erstmal ph und chlor auf den richtigen wert bringen)

  • Danke Euch allen für die umgehenden Antworten.


    Habe ich Euch richtig verstanden? Da Neu-/Erstbefüllung mit Leitungswasser ist neben Salz und Ph-Einstellung eine Schockchlorung mit anorganischem Chlor trotz Salzelektrolyse notwendig. Flockung wäre nur sinnvoll, wenn eine Trübung vorliegt. So richtig?

    PP-Skimmer-Pool mit Unterflurrollo | Salzelektrolyse Oxilife mit Ph-Regulierung | Wärmepumpe | Gegenstromanlage | Massagebank

  • Nö, nicht unbedingt. Eine Schockchlorung ist bei frischem Leitungswasser überhaupt nicht notwendig bzw. auch der falsche Begriff in diesem Zusammenhang. Damit würde man normalerweise gebundenes Chlor oxidieren und davon ist ja noch gar nichts im Wasser. Initial würde ich 1-1,5ppm anorganisches Chlor dosieren und gut isses. PH auf 7 einstellen und dann die Elektrolyse laufen lassen. Flocken brauchst du erst bei Trübungen, das ist soweit korrekt.

  • Schockchlorung von frischen Leitungswasser (zum trinken), das muss ich nicht verstehen.


    Die Empfehlung Schockchlorung von manchen Herstellern rührt wohl daher, dass die nicht wissen, mit was der Kunde füllt und man damit auf der sicheren Seite ist.


    Damit der Chlorwert schneller von 0 auf Betriebsniveau kommt, hatte ich meine SEL einfach nur dauerlaufen lassen, bis der normnale Chlorwert im Wasser war. Warum soll ich da was zusätzlich kaufen.


    Edit: Jürgen war wieder 18,6 ms schneller

    Ich bin hier im Forum nicht mehr aktiv. Wer mir eine Mitteilung schreiben möchte, kann mich per Konversation oder per Email erreichen.


    Tasmota Sensor-Module (Open Source):

    - NeoPool-Sensor (ESP8232/32 Anbindung an Sugar Valley Anlagen)

    - Flowrate-Sensor (ESP8232/32 Durchflussmesser)

  • Die sel kann auch von 0 auf z.b. 0,3 bis 1,5 hocl hochchloren, aber es geht natürlich wesentlich schneller und genauer (bzw. Einfacher) wenn man bei 0 chlor den chlorwert durch chlorzugabe auf einen ausreichenden wert bringt und den hält man dann mit der sel in einem bestimmten bereich

  • Kommt aber natürlich auch auf die SEL an. Wenn sie leistungsstark genug ist, dann kann die Anlage ggf. auch die Erstchlorung übernehmen.

  • Super, danke Euch! :thumbup:

    PP-Skimmer-Pool mit Unterflurrollo | Salzelektrolyse Oxilife mit Ph-Regulierung | Wärmepumpe | Gegenstromanlage | Massagebank

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!