Werbung

Poollab 1.0 PH messung ????

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich letztes Jahr am PH Wert meines Pools verzweifelt bin, Probiere ich es nun erneut.

    Setup:

    Intex Octagon 6Pers. 1100L

    Salzelektrolyse


    Ich bin wie folgt vorgegangen:

    Pool befüllt

    Hinzugabe:100ml Kaiserrein / 35ml Härtestabilisator


    Werte gemessen mit Poollab 1.0:

    PH 8,1

    TA 180


    Dosierung: 35g PH- (Messung: PH 7,8 TA 160 KH 6)

    24h warten

    Dosierung: 30g PH- (Messung: PH 7,6 TA 140 KH 5)

    24h warten

    Dosierung: 25g PH- (Messung: PH 7,8 TA 120 KH 4)


    Ich habe zur Sicherheit nun den PH mit einem Tröpchentest verglichen und der Ph ist hier deutlich bei 7,0.


    Wie kommt es dass der Poollab hier so falsche Messwerte anzeigt ?


    ZERO bei gespülter und gefüllter Küvette habe ich gemacht.


    Danke euch schonmal für eure Ideen!


    Lg

    Stefan

  • Stefan1234

    Changed the title of the thread from “Poollab 1.0 Chlormessung ????” to “Poollab 1.0 PH messung ????”.
  • Hallo Stefan,


    Ich kann Dir leider nicht sagen warum das so ist, kann aber bestätigen das es so ist.

    Ich setzte die Procon als Dosierungsanlage ein und benötige die Messung mit dem PoolLab "nur" zum Abgleich und kalibrieren der Chlor Sonde.

    Dabei habe ich ähnliche Abweichungen feststellen müssen und habe diese hier in einem Beitrag zum Poollab und im Forum der Procon heiß diskutiert.


    Bei mir hatten sich die Abweichungen nach zwei Änderungen in einen erträglichen Normalbereich gelegt. Ich hatte das Wasser immer mit einem kleinen Plasteeimer aubeschöpft und dann im Technikraum aus diesem Wasser vermessen. Auf einen Tip habe ich auf ein Glas umgestellt. Blöderweise habe ich zum gleichen Zeitpunkt neue Tabletten verwendet. Ob es nun am Gefäße, den Tabletten oder dem Luftdruck lag ... keiner weiß es.


    Ich hatte am Wochenende mein Pool vollständig abgelassen, komplett gesäubert und neu befüllt. Gemäß PoolLab lag bei dem neuen unbehandeltem Leitungswasser ein CYA von 3 vor. Nach der Schockchlorung war der CYA bei 0. :/


    Anderes Beispiel:

    Heute gemessenen N1 (fCl):

    N1 0.63 0.78 0.83 0.94 0.62


    Die Abweichung ist schon beachtlich.

    Auch hier gehe ich nach einem Vorschlag vor und berechne den Mittelwert und nehme diesen als gegeben an.


    Du siehst, andere Situation, gleiches Problem. Messen ist das auf alle Fälle nicht.


    Du kannst Dich da nur rantasten und einen Referenzwert finden oder eben auf ein anderes Messgerät umsteigen. Damit hadere ich noch, da 500 Euro kein Schnapper mehr ist und ich es nur zu Kalibrierung benötige.


    Gruß

    Auch Stefan

    Glasmosaik-Pool 5,5m x 3,5m x 1,50m

    BWT Procopi Skimmer, Neptun ELD, Neptun Ansaugtopf

    GSA UWE Counterflow Pro mit Nadorself 400 t

    Niveauregulierung

    Speck BADU Alpha Eco Soft, 500er Astral Cantabric Sandfilterbehälter + AFM Grade 1

    Besgo 5-Wege Ventil

    Schwalldusche + Pumpe 22500 l/h + Besgo 3-Wege

    Procon.IP (Chlor/ph-)+Potentiostat+Filterdruck am Kessel

    Kompressor SAC55751

    Fairland IPHCR 20,5kW Full-Inverter

    Poolroboter Dolphin E25

  • Hallo.

    Ich würde ganz anders vorgehen.

    Kaiserrein sowie Härtestabi weglassen.

    Was ist das Ziel? pH auf 7 bringen.

    Was macht die SEL? Den Chlorgehalt ebenfalls messen und zw. 1-2ppm halten.


    Poollab überprüfen.

    pH-Wert messen, zum Vergleich auch den vom Leitungswasser und mit einem anderen Tester. Die Werte mit denen des Versorger vergleichen. Zum Test auch eine klare Kalibrierlösung pH7 hernehmen. Nun weiß man, aha, der Poollab misst richtig oder es ist was defekt. Verkratzte Küvette oder Wasser dahinter.


    Zum Pool mit funktionierenden Poollab.

    Den aktuellen pH-Wert messen. Einen Zielwert festlegen zB 7.2

    Den pH-Wert mit pH Minus stundenweise in MAX 0.2er Schritten senken. Die Menge an Granulat kann man vorher in einem Eimer anmischen und stundenweise zugeben.

    Dieser Rechner hilft https://www.pooldigital.de/sho…s/dosiermengenberechnung/

    Am nächsten Tag das Spiel wiederholen.

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20, D63,

    Vario+FU, GP1 pH+Rx, Alwazon 2000

  • Ich hatte anfangs auch Probleme, mit poollab anständige Werte zu erhalten. Bei mir hat das geholfen:

    • Kein zu kaltes Wasser messen (bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis es wenigstens 15 Grad hat), sonst könnte die Messeinheit von innen beschlagen)
    • Bei allen Tabletten außer Chlor mindestens 2 Minuten warten, bis sich wirklich alles aufgelöst hat. Vor allem bei Phenol Red kann man anfangs eine Überreaktion beobachten (sehr pink), bis es sich nach einer Weile in Richtung Orange beim wahren pH-Wert stabilisiert. Das erklärt auch unterschiedliche Messergebnisse in kurzer Folge.
    • Mit einer Tablette immer zwei bis drei Messungen in Serie durchführen und den Mittelwert bilden; außer bei Chlor sinkt der Wert bei allen in kurzer Zeit, um sich nach 2-3 Minuten zu stabilisieren.
    • Mit einem pH-Wert etwas oberhalb von 7 zufrieden sein. 7 bedeutet nämlich rechnerisch, dass der TA-Wert bis auf 0 fallen muss, was auch nicht Ziel der Übung sein kann, weil er dann nicht mehr ph-stabilisierend wirkt.

    Viel Erfolg!

  • Ich lese mal mit....

    Frame Pool 5,50x2,75x1,30m

    Einbauskimmer/1 Einlaufdüse

    OKU Bali 400 Aqua Plus 6

    Aquaforte Vario+

    UV-Lampe 40W(wird getestet)

    12m2 OKU Platten

    Solarregelung

    Fairland IXCR36

    Geobubble 500

    PoolLab

    Dolphin E25

  • Also...bisher hatte ich immer mit dem Schütteltest gemessen. Da ich etwas Farbenblind bin wollte ich etwas mit genauen Werten haben, ich bin auf die Boje von BWT/Ondilo gestoßen. Eigentlich ist dieses Teil eine gute Idee...wenn es mal funktionieren würde! Ich habe damit leider nicht so gute Erfahrung gemacht, sprich die W-Lan Funktion hat den Geist aufgegeben. Das Gerät ist im Moment auf dem Weg zur Reparatur. Daher wollte/musste ich was anderes haben, deshalb habe ich mir den PoolLab gekauft. Und bin davon ausgegangen das dieses Gerät absolut genau misst, jetzt lese ich diesen Fred...


    Was mir dran bisher aufgefallen ist, obwohl ich nicht 2 linke Hände habe... das die Küvette eine Einraststellung hat. Wenn man das nicht genau weis oder merkt, kann es sein das dadurch etwas Wasser eindringen kann. Ich habe es noch Rechtzeitig gemerkt... Die Messzelle sitzt nicht unten am Boden, sondern relativ weit oben am Rand/Verschluss. Nun zu den Tabletten, gerade gestern ist mir eine Tablette aufgefallen(für Chlor) diese sah nicht besonders gut aus. Diese sollte eigentlich rot für das Chlor sein, war sie aber nicht, diese ging schon in das bräunliche rein. Das hat mich etwas stutzig gemacht und ich habe diese Tablette nicht zur Messung benutzt.

    Jetzt mal meine Vermutung...was ist wenn die Tabletten nicht genau gemischt wurden??? Dann kann es auch mit dem Messergebnis nix werden..

    Hatte ihr schon mal schlechte Tabletten?

    Frame Pool 5,50x2,75x1,30m

    Einbauskimmer/1 Einlaufdüse

    OKU Bali 400 Aqua Plus 6

    Aquaforte Vario+

    UV-Lampe 40W(wird getestet)

    12m2 OKU Platten

    Solarregelung

    Fairland IXCR36

    Geobubble 500

    PoolLab

    Dolphin E25

  • Die DPD.1 Tabletten werden schon mal etwas bräunlich wenn diese Wasser ziehen. Eventuell waren die Blister nicht ganz dicht?

    What's life without a little pain



    Futurpool 8 x 4 x 1,5
    PPS 600 , 2x Astral 17.5, 4x Multiflow Einlaufdüsen
    Dolphin E10, Poollab.


    Solarabsorber: Solarripp und Solarrapid

  • @ Mcdorf...tja gut möglich. Auf die Schnelle war mir an der Verpackung nix weiter aufgefallen :/ . Aber wie ich in einem anderen Fred zu dem PoolLab nun gelesen habe sind wohl die Tabletten der Schlüssel zur Lösung... Diese sind scheinbar nicht immer alle gleich gut gemischt bzw. gefertigt.

    Frame Pool 5,50x2,75x1,30m

    Einbauskimmer/1 Einlaufdüse

    OKU Bali 400 Aqua Plus 6

    Aquaforte Vario+

    UV-Lampe 40W(wird getestet)

    12m2 OKU Platten

    Solarregelung

    Fairland IXCR36

    Geobubble 500

    PoolLab

    Dolphin E25

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!