AFM Filterglas Grade 1 und 2 neu im Kessel: Rückspülung ja oder nein?

  • Hallo miteinander,


    Ich konnte bislang nicht erlesen(bzw. widersprechende Aussagen), ob bei o.g. Konstellation eine Rückspülung zum Start gemacht werden kann oder nicht. Hat jemand einen Tip? Danke.

  • Hallo,

    Wasser im Behältter füllen das das Glas nass ist. Rückspühlen würde ich aus 3 Gründen.

    1 Der Staub aus deinem Glas geht nicht in den Pool.

    2 Der Dreck aus deinem Leitungen geht nicht in den Pool

    3 das zuviel eingefüllte Glas , spuckt deine Pumpe raus.

    Wichtig , dein Glas soll schon im Wasser sein wenn die Pumpe einschaltet.

    Gruß Karli

  • Halte dich doch einfach an die Angaben des Herstellers. Er gibt an, dass AFM nicht initial rückgespült werden soll. Ob man dem jetzt folgen möchte, steht auf einem anderen Blatt.

  • Ich habe vor Jahren das AFM erstmal Rückgespult

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Ich würde es wahrscheinlich auch erstmal rückspülen. Verstehe da den Sinn nicht, darauf zu verzichten. Dryden aber wohl schon.

  • Möglicherweis ist es auch ein Fehler in der Beschreibung, denn es ergibt keinen Sinn.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Ich würde auch rückspülen.

    Wenn man es auf besondere art machen will, könnte man auch gleich auf filtern stellen aber das wasser nicht wieder in den pool leiten sondern in den abfluss.

    3 bis 5 min, dann haste einen ähnlichen vorteil wie beim rückspülen nach befüllung

  • Ich hab nochma nachgelesen. Besser nicht rückspülen!


    Es wird vom hersteller vermutlich (wahrscheinlich) so empfohlen weil die schüttdichte beim einfüllen anders ist als bei sand und das glas deswegen (die masse ist nicht so verdichtet) beim rückspülen nach neubefüllung evtl. zu viel glas herausgespült wird und die füllmenge dann nicht mehr ausreichend ist.


    Machs so wie ichs oben geschrieben habe (erstmal normal filtern aber in den abfluss/ abwasser leiten und gucken ob das wasser klar ist, oder grünlich) oder wie der hersteller schreibt ganz normal filtern.


    Hier kann mans nochma nachlesen:


    AFM ng Grade 1 Filterglas 21 kg 0.4 - 0.8 mm
    NEU: Nächste Generation des innovativen Filtermaterials AFM von Dryden Aqua. Filtermaterial für Sandfilter-Anlagen, Körnung 0,4 - 0,8 mm.…
    www.poolpowershop.de

  • Hi All,


    ich habe einfach 24 H gewartet nachdem ich den Filter voll mit Glas und Wasser gemacht hatte und dann einmal rückgespült.

    Alles OK.

    Gruß aus Westfalen

    Tom

    Pool: Avenli Frame Pool 400 x 200 x100

    SFA: Swim-tec Sandy 430 mit Sps75 Pumpe, 50kg Filterglas, (FU AT2 mit AP8 in Vorbereitung)

    Verrohrung: größtenteils 50mm, Schläuche 38mm, Mini-Skimmer inkl. zusätzlicher Astral ALD, 2X ELD (Astral&Olympic)

    Wärmepumpe: Midas Pure 5

    Zeitschaltuhr: selfmade, mit WLAN Steuerung über Shelly 2.5 mit Tasmota

  • Möglicherweis ist es auch ein Fehler in der Beschreibung, denn es ergibt keinen Sinn.

    Sehe ich auch so Gunar, aber Dryden gibt es tatsächlich so an. echtnett hat es auch nochmals erläutert.

    Man macht aber definitiv nichts falsch oder gar kaputt, sollte man dennoch gleich zu Beginn rückspülen.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass das seit Jahren falsch auf einer Verpackung steht, ohne bemerkt zu werden.

    Ich würde nicht rückspülen, sondern NACHSPÜLEN für ein paar Minuten.

    Du hast den selben Wasserlauf wie beim Filtern, aber der feine Staub landet nicht im Pool :)

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Hallo,

    habe dieses Jahr auch das erste mal AFM Filterglas eingefüllt, ich habe noch nicht Rückgespült und hatte beim ersten mal Pumpe einschalten keine Verunreinigung im Pool. Wichtig ist sicherlich das 24h Einwässern im Filterkessel bevor man die Pumpe einschaltet. Rückspülen werde ich, sobald der Manometer am Kessel über 1 Bar anzeigt. Der Hersteller schreibt wöchentlich Rückspülen.


    Lg Lobbof

  • Um auf über 1 Bar zu kommen musst du evt. ewig warten. Ich würde max. 14 Tage warten. Besser es eher analog so halten wie bei den Inspektionen fürs Auto ...


    Rückspülen wenn der Druck merklich gestiegen ist (ohne zu warten das es 1 Bar oder ein anderer Wert geworden ist) oder alle 2 Wochen - je nachdem was zuerst eintritt.


    lächeln lächeln lächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy

    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP FORUM









Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!