Werbung

Sandfilteranlage

  • Hallo zusammen ,

    endlich bin ich fast fertig mit dem Pool, doch ein paar Fragen bleiben offen. Ich habe nun alles fertig verroht, doch die Pumpe sieht obwohl es eine selbstansaugende ist immer viel Luft beim saugen und wenn ich auf die Wärmepumpe umschalten. Muss dazu sagen die Pumpe ist knapp 50cm höher wie der Wasserstand, anderst war es nicht möglich. Der Pool hat einen Durchmesser von knapp 5,5m. Ist die Pumpe und die Filteranlage zu schwach obwohl alles im Set gekauft wurde? Welche Sandfilteranlage mit Pumpekönnt ihr mir dafür empfehlen ( Pool mit 33m3 ) wo man auch entlüften kann bis ca.400€?


    Ich danke euch im Vorfeld

  • Ein pool mit 33 m3 braucht mind eine aquaplus 8 und einen 500er Sandfilter


    Ich kann leider den Hersteller deiner Technik nicht erkennen, bin nur mit dem Handy drin.


    Wie weit steht alles entfernt?

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

  • Sieht nach einer dieser T.I.P. SFA aus. Viel zu kleiner Filterkessel, Pumpe zu schwach. Und die Schläuche geben den Rest dazu.

    AP8 mit 500er Kessel wäre passend. Wie es schon geschrieben wurde.

    Gruß aus de Palz,

    Sascha

    ------------------------------


    Pool: Intex Frame 3,66 x 0,99 m mit Miniskimmer und zwei ELD


    SFA: Bali 400 (42kg Filterglas) mit Aquatechnix Aqua Plus 6

    FU: Aquatechnix Vario 1100


    Desinfektion: Chlor

    Dosierung: PH-803W mit Kampa Dosierpumpen
    Messung: Gemke Messzelleneinheit und Poollab 1.0


    Solar: Dolphi-Ripp 20qm mit Solarsteuerung Pro

    Solarfolie: 400µm Zelsius


    Beleuchtung: Intex 28698 mit Shelly 1

    Temperaturanzeige: Technoline WS 8301-IT


    Pool-FAQ

  • Da wird etwas undicht sein. Vermutlich im Ansaugweg.


    Die Pumpen-Filter Kombi passt auch nicht. Theoretisch (Laborbedingungen) sind es 10cbm bei ner WS von 8m. Gehen wir davon aus das die Pumpe reel 6cbm packt. Dafür ist der 300er Kessel zu klein. Du hast eine viel zu hohe Fließgeschwindigkeit im Kessel.


    Du brauchst bei der Wassermenge Minimum nen 500er Kessel mit ner 8er Pumpe.


    400€ wird schon schwierig etwas passendes zu finden. Ich denke mit ca. 500-600€ minimum musst du für eine passende Filteranlage rechnen. Dazu kommt noch Verrohrung. Wenn schon ne gescheite Anlage dann auch richtige Verrohrung. Hoffe die Riffelschläuche sind bei dir austauschbar.

    Gruß Flo



    Pool: Intex Ultra XTR 5,49x1.32 (ca. 28,5m³)

    Verrohrung: 63er Flex
    Filter: Bilbao500 (100KG Sand) mit Speck ProPump 7
    Desinfektion: Anorganisches Granulat + 255g HTH Advanced Tabs
    Messgerät: Poollab 1.0


    Mein Pool Bautagebuch

  • Außerdem würde ich 50er Flexrohr ohne Riffel nehmen und alles richtig verkleben oder Flexanschlüsse nehmen

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!