GSA Pumpe: Reicht die Leistung ?

  • Hallo,


    ich glaube das wird dir hier niemand wirklich beantworten können. Das ist alles extem abhänig von Rohrleitungsführung, Länge usw. und damit wie groß der Druckverlust wirklich ist.

    Als ich mich bei meiner Planung mal mit dem Entwicklungsleiter von UWE unterhalten haben ... übrigens sehr freundlich ... habe ich z.B. herausbekommen das UWE bei voller Leistung bei der TRIVA von einem Druck von 0,8 bar vor den Düsen ausgeht. Das bedeutet, dass deine 8m Wassersäule bereits hier aufgebraucht werden. Da dürften die Leitungen usw. keine Verlust mehr haben.

    Ich würde mich hier nicht zu sehr an Zahlen klammern. Wir haben letztes Wochenende den Pool das erste mal befüllt und sind gerade dabei alles in Betrieb zu nehmen.

    Auslegung der GSA soll 225 m3/h sein. Ab 150 m3/h war es nicht mehr beherrschbar was im Pool abging. (Auch die benötigte Leistung liegt über 12kW)

    Im Anhang mal ein paar Daten von ECHTEN ca 130m3/h und das ist mehr als ausreichend.

    Leistung.jpgDurchfluss.jpg

  • =O =O 12 kW ? Damit würdest in AT (und vermutlich DE) die Hausanschlussleistung auf Standard Netzebene fast sprengen, da darf nicht mehr viel laufen.


    Dachte mit so 90m3/h ist man privat schon im oberen Bereich.

  • Bei 105 m3/h sind es etwa 5,2 kW und und das ist mehr als ausreichend.

    Wenn wirklich 90m3/h durch die GSA fließen hast du mit Sicherheit Recht. :)


    Ich finde hier sieht man mal wieder mit was für schönen Werbeversprechen die Herstellern hier arbeiten. Jeder möchte sich hier in m3/h übertrumpfen.

    Die meisten werden sicher nie ihren Volumenstrom der GSA messen. Hier bleibt immer das subjektive Gefühl "reicht für mich" ;) was zählt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!