Betonplatte bewässern

  • Hallo zusammen,


    Morgen Gießen wir unsere Betonplatte. Temperaturen ca. 22 Grad steigend zum Wochenende bis 30 Grad. Wie oft und wie lange sollte die Betonplatte bewässert werden?


    Plan war am Samstag mit den Seitenmauern für den Ovalpool zu beginnen. Geht das schon oder lieber paar Tage länger warten?


    Herzlichen Dank schonmal

  • Ich glaube das wir die Platte gar nicht extra bewässert haben. Wir hatten recht viel WASSER auf dem beton vom mischen. Nach dem glätten haben wir es so gelassen. Später am Abend war noch immer genug Wasser drauf.

    Am folgenden Tag abends hat es geregnet, da war die Platte aber schon recht hart

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

  • Direkt nach Begehbarkeit der Fläche mit Folie abdecken, wenn nicht mehr wirklich feucht, vorher nässen, danach ab und zu mit dem Schlauch darüber spritzen. Natürlich nur notwendig, wenn es unter der Folie schon trocken ist.

  • Vielen Dank für eure Antworten.


    Leider ist unsere Bodenplatte alles andere als gut geworden 🙈 zum einen hat der Beton überhaupt nicht gereicht, so dass wir noch 6 Betonmischer selbst angemacht haben und dadurch hat es zu lange gedauert und der beton hat a gefangen abzubinden bevor wir es glatt ziehen konnten.


    Jetzt heißt es nacharbeiten =O

  • nacharbeiten in wie fern? schleifen oder Ausgleichsmasse?

    beides ohne Probleme machbar.

    Unser Beton fing auch schon während des Einfüllens mit der Betonpumpe an zustocken.

    Bzw. war schon zu steif um richtig glatt geragelt werden zu können. Vielleicht war es auch die Unlust des genervten Betonbauers… egal.


    ich musste glattfräsen und ein Gefälle von fast 4 cm über die Hälfte der Fläche mit Ausgleichsmasse behandeln.

    So wurde die Betonplatte fast nochmal doppelt so teuer… aber was will man(n) machen :)

    Grüße

    Alex


    Unser Poolbau

    ovaler Stahlwandpool 4,5 x 3,0 x 1,5 sandfarben

    Mini-Skimmer + 1 x Astral Multiflow ESD

    Aqua Plus 6 mit einem 425er Filterkessel geregelt über FU XSY-AT2

    PH und ORP über PH-803w Controller, Intex-Chlorinator

    7 m² Solar-Ripp (geplant 2022)

  • Aber wie kam es denn dass die zu wenig Beton gebracht haben?

    Gegossener Betonpool mit Flachwasserbereich und GFK Beschichtung, Cantabric Filter 600 mm, Speck Badu Profi VS Filterpumpe, Solarabsorber 27 qm, Salzwasserelektrolyse und Procon IP in Planung

  • Tja, das ist wohl die Frage die immer im Raum stehen bleibt. 5,7m3 haben wir berechnet und 6m3 bestellt. Wo da jetzt der Fehler war, keine Ahnung. Zum Glück hatten wir Betonmischer und Material da :S


    Wir haben aber auch unterschätz wie schnell das ganze anfängt abzubinden bei dem Wetter. Unter der Woche ist es bei uns schwierig jemand zum helfen zu bekommen, deshalb standen mein Mann und ich alleine damit da.


    Gefühlt schaut es heute schlimmer aus als gestern ?( Heute Nachmittag können wir mal mit der Wasserwage schauen wie schlimm es ist

  • Kopf hoch, alles halb so wild. Eure Schalung außen rum ist doch sicherlich in Waage. Also ist es die Platte im großen und ganzen ja auch. Jetzt gibt es halt viele lokale Unebenheiten. Richtig großflächige Fehlstellen sehr ich nicht, oder?


    Also: Kleine Flex, Diamanttopfscheibe, Schutzbrille und Atemmaske, bisschen Wind und ein oder zwei Stunden Zeit - alle Buckel und groben Erhebungen "abtragen". Dann mit Flexkleber einmal drüberspachteln und die Vertiefungen füllen. Dann sieht das schon viel besser aus.

    Und dann noch ein dickes Vlies unter den Pool - da sieht man nichts mehr.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Danke für die aufmunternde Worte. Wir waren gestern doch ganz schön deprimiert.

    Ja Schalung ist in Waage, nur die Eckbretter haben wir spontan eingeschoben um Beton zu sparen.


    Danke auch für den Tipp mit der Flex :thumbup:

  • Bei uns waren es auch 30 Grad aber wir hatten einen guten Mischerfahrer der den Beton ordentlich verflüssigt hat . Bei dem Wetter echt ein Höllenjob unten in der Grube

    Gegossener Betonpool mit Flachwasserbereich und GFK Beschichtung, Cantabric Filter 600 mm, Speck Badu Profi VS Filterpumpe, Solarabsorber 27 qm, Salzwasserelektrolyse und Procon IP in Planung

  • Wir haben bei 26 grad alles selbst gemischt und waren zu 4. Das ging auch sehr gut :)

    Lg Dennis. :)


    Ich sage immer: "The Sky is the Limit. Ist das Wasser SkyBlue ist es gut 8o "

    _______________________


    Mein Pool:

    Baujahr: 2020

    Pool: Stahlwand Rund 4,5m x 1,2m

    Folie: Adriablau 0,8mm mit Funktionshandlauf

    Sandfilter: Im Bau: Bali 500er Kessel mit 75Kg Sand

    Pumpe: AquaTechnix Aquaplus 6

    Verrohrung: Saugl. 63mm - Druckl. 50mm je 30M

    Beleuchtung: MiniSkimmer LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Multitabs 200g

    Sauger: Dolphin Maestro E10 (Wall-E)

    Abdeckung: Solarfolie in Blau von Intex

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!