Kugelhahn - anderer Einlegeteil kompatibel oder ganzen Kugelhahn neu kaufen?

  • Irgendwann muss/möchte ich meine Technik-Verrohrung nun doch neu machen (mit Elektrodenhalter + Bypass, Durchflussmesser, etc.).


    Meine Elektrolyse ist wie im Bild zu sehen gestaltet, dieses Teil möchte ich auch so in die neue Verrohrung wieder integrieren. Aber natürlich sind die "Einlegeteile" verklebt und dahinter (also Richtung senkrechtes Rohr) ist nicht mehr viel 50er-Rohr übrig um nach dem Abschneiden mit einer Verlängerungsmuffe weiterzugehen.


    verrohrung-kugelhahn.jpg


    Screenshot_20220525-102619_Gallery.jpg


    Frage daher:

    Könnten "Einlegeteile" einer anderen Kugelhahnmarke da auch passend sein (von meinem Hersteller schwierig bzw. teuer + hohe Versandkosten)

    oder

    doch lieber versuchen, gleich neue Kugelhähne dranzumachen?

    Danke euch! :thumbup:

  • Was kosten die Einlegeteile und was kostet ein neuer Kugelhahn? Da ich mich zu Anfang mal verklebt hatte, stand ich auch vor der Wahl, habe mich dann für einen neuen Kugelhahn entschieden, denn so hatte ich ein zweites Einlegeteil, ne Kugel die Überwürfe usw. als Ersatz.

    Eine Garantie das die Teile von einem anderen Hahn passen gibt es leider nicht.


    Ich habe mir angewöhnt, nach Möglichkeit, immer eine Rohrlänge von 6-7cm zwischen zwei Verklebungen zu haben, denn so bleibt immer noch genug Rohr für eine neue Klebemuffe über, wenn man mal etwas ändern muss. Dadurch ist meine Verrohrung zwar deutlich größer (passt in keine Keter-Box mehr rein), aber ich konnte z.B. diese Jahr meine Solarabsorber einbinden, ohne etwas ganz neu zu machen.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • Da kann ich mich duckhunter nur anschließen, würde auch einen neuen KH besorgen.

    Immer schwierig ob die Einlegeteile passen, habe ich selber erlebt.

    Gruß Robert
    ------------------------------------------------------------------------------
    -Stahlwandpool 4,00x1,20m mit Beton Bodenplatte
    -Pumpe Aqua Plus 6, 400mm Kessel und AFM
    -Zodiac PH und Chlor Expert
    -Stein Umrandung und Polygonalplatten
    -9 Stück OKU Solar Platten mit OKU Differenztemperatursteuerung
    -Dolphin Swell

  • Ich habe letztes Jahr den Chlorinator (rechts im Bild) und dieses Jahr den Solarabsorber (links im Bild) eingebaut und brauchte nix neu machen, konnte ich alles so einbinden.

    IMG-20220525-WA0000.jpg


    Ok, ich gebe zu jetzt sind meine 6-7cm Reserven links und rechts aufgebraucht verschämt Lachen


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • ...Ich habe mir angewöhnt, nach Möglichkeit, immer eine Rohrlänge von 6-7cm zwischen zwei Verklebungen zu haben, denn so bleibt immer noch genug Rohr für eine neue Klebemuffe über, wenn man mal etwas ändern muss....



    (Ich habe letztes Jahr den Chlorinator (rechts im Bild) und dieses Jahr den Solarabsorber (links im Bild) eingebaut und brauchte nix neu machen, konnte ich alles so einbinden)

    Ja so würde ich das mir auch denken. Ist es da auch eine legitime Option mit mehreren "PVC-U Verschraubungen" zu arbeiten, da wären dann ja auch gewisse Längen immer austausch-/wechselbar oder?


    (ja, sieht sehr brauchbar aus!)

  • Das wäre natürlich möglich und ist auch legitim, mir waren die Verschraubungen immer zu teuer, im vergleich zum kleben.

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • Nachdem mir der "Welthändler des PVC" Verschraubungen mit keinem Normgewinde geschickt hat, da passt nicht mal mehr der O Ring hab ich mal die Drehbank angeworfen. Ich wollte ja eh so ziemlich alle Winkel rauswerfen und Bögen verbauen.

    Und siehe da, ich brauchte nicht einen Kugelhahn neu kaufen. Alle verklebten Anschlüsse ließen sich einwandfrei ausdrehen und neu verkleben. Hat mir den Kauf von 5 Hähnen und genau so vielen Verschraubungen gespart. Auch die alten Rückschlagventile hab ich so recycelt. 😄

  • Ich habe auch einige Verschraubungen in der Verrohrung und die waren bei jeder Änderung Gold wert.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Verschraubungen hatte ich schon genug drin. Nur wenn du dann Gegenstücke bekommst, die nicht passen, dann isset eben Ka.... 🤪

  • Buchsen von Ventilen und Verschraubungen habe ich auch schon etliche ausgedreht, ist wesentlich komfortabler als das thermisch Trennen (mit Heißluftpistole). Aber auch bei anderen Fittings (welche sich nicht so leicht in der Drehmaschine spannen lassen) kann man eingeklebte Rohrenden mit einem entsprechenden Fräsaufsatz sauber ausfräsen, per Akkuschrauber. Da die entsprechenden Fräser z.B. von Reed, allerdings nur bestimmte Rohrinnendurchmesser abdecken, baue ich so ein Teil jetzt mal selber, mit Führung als Wechselteil (um beliebige Rohrinnendurchmesser abdecken zu können).


    ASY_Reamer50_Rendering.png

    Intex Ultra Frame 488x122 • Aqua Vario Plus • Zirkel-Filter SF 500 • 50er Verrohrung • Mini-Skimmer • Astral Multiflow ELD • PoolLAB 1.0 • FlowCalcEzoGateway

  • Ich predige ja immer: Verschraubungen sind durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Verschraubungen.

    Das wir ilsemer sicherlich bestätigen können

    Aber 100 pro Stefan. 😁

    Neulich wollte ich an das Innere des 3-Wege-Hahns, wollte aber ungern den Belimo abmontieren um den Hahn rausnehmen zu können....


    Gut, dass an jeder Seite nach einem kurzen Stück ne Verschraubung kam....


    So konnte ich von jeder Seite dran und musste den nicht demontieren....😁

    Intex ultra xtr frame pool 7,32 x 3,66 x 1,32

    Pentair ultraflow plus 14m³ mit Aqua forte vario+ FU,

    Skimmer Ocean Deluxe M5, 2x Astral multiflow ELD

    12m2 Oku Solarabsorber, Praher S4 Kugelhahn mit Belimo Stellantrieb, SunControl Solarsteuerung
    Intex Chlorinator 12g/h,
    Intex Solarplanenabroller, 400 my Oku Solarplane

    Poolroboter Manga X

    Poollab 1.0

    Edited once, last by ilsemer ().

  • baue ich so ein Teil jetzt mal selber,

    Goil, das Rendering sieht schon mal super aus.

    Würd ich in Fusion auch noch hinbekommen. 😁

    Aber da meine CNC Fräse noch nicht fertig ist musst du mir wohl einen fertigen. Ich bin beim bohren beim schweißen

  • Also falls du mal ne kleinserie auflegst: Interesse Dauen hoch und zwink

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!