Layz Spa Bali Whirlpool (aufblasbar) Wasserprobleme.

  • Ich bekomme bei meinen layz spa Bali nicht das wasser in den Griff entweder zuviel chlor oder zu wenig oder volle katastrophe. Wollte nun Schockchloren PH 7.2 nach Herstellerangaben 100G bei erstmaligen oder 200g bei schockchlorung auf 10 QM2. Nach meiner Rechnung habe ich 0,65QM2. Also habe ich 13Gr. aufgelöst und rein gekippt. nach einen Tag Messgerät zeigt high. Heute FreierChlor 5.0 Gesamtchlor HIGH gemessen mit AquaInspector. Was mache ich Falsch? kann es auch an der Chlormarke/mittel liegen? Wie ist eure Dosierung im Dosierbehälter? Ich hatte da von Medipool Minichlortabs 5in1. Ich wollte doch planschen und nicht nur am wasser rum werkeln. Das Chlorgranulat und PHSenker ist aus Action. Bin am überlegen nochmal alles abzulassen und neu aufzubauen oder wie würdet ihr vorgehen?

    Kan mir jemand am besten eine schritt für schritt mit welchen Mittel/Marke usw geben.
    Danke

  • Hallo,

    mach langsam. Das kriegen wir schon in den Griff.

    Die Chlortaps 5in1 sind nix für nen Whirlpool. Hier ist Leistung bzw anorganisches Chlor gefragt.

    Besorge Dir C Chlor oder auch Calciumhypochlorit. Sowie einen Tester für pH und Chlor https://www.poolpowershop.de/p…ZNksWgrxSgGkaAjktEALw_wcB

    Elektronischer Pooltester PoolLab 1.0
    Professionelle Wasser-Analyse für private Pools und SPAs. Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis und einfache Bedienung. Damit Ihr Pool…
    www.poolpowershop.de

    Anstatt den 5in1 Tabs empfehle ich Dir HTH rot Briquettes. Das sind anorganische C Chlor gepresst Tabletten, ideal für Whirlpools, die keine Dosieranlage haben.

    Nimm jeden Tag 1 Briquette sowie nach dem Baden auch 1 Briquette. Die Pumpe bzw Filterung immer laufen lassen sowie Abdeckung lange offen lassen, das DNP wie Chloramine entweichen können.

    PH auch beachten und min. auf 7.1 stellen.

    Dieser Rechner kann helfen

    Aktives Chlor in Abhängigkeit von Cyanursäure und pH berechnen; notwendige Dosiermengen berechnen | PoolDigital.de

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20, D63,

    Vario+FU, GP1 pH+Rx, Alwazon 2000

  • Hallo Soener,


    man braucht so grob 1,5gr Chlor auf 1000 L Frischwasser um einen Chlorwert von 1,00ppm zu erreichen. Bei einer Stoßbehandlung mit zB 5ppm wären das bei Dir um die 5 gr. Mit der Menge kannst Du dann mal anfangen u je nachdem wie stark das Wasser belastet war, gibt man dann halt noch mehr Chlor dazu. Deine Minitabs enthalten die Cyanursäure u sind dadurch für so kleine Whirlis völlig ungeeignet. Die chlorbindende Säure bekommst Du nur durch einen Wasserwechsel wieder heraus, u das würde ich auch tun. Das richtige anorganische Chlor was Du brauchst nennt sich Calciumhypochlorit u das bekommst Du zB von Bayrol " Chloryte" oder von HTH die Flasche mit dem roten Deckel. LG Daniel

  • Hallo,

    Ich schließe mich hier mal an.

    Hatte letztes Jahr zum ersten Mal so nen typischen Runden Bestway aufstellpool. Leider hab ich es nicht geschafft, dass Wasser klar zu halten und es war die meiste Zeit grün und glitschig.

    Heute bekam ich meinen miweba Bergen geliefert. Aufblasbarer Whirlpool mit ca. 1000l wasserfüllung. Gleich mit Leitungswasser gefüllt. Nun meine Frage. Ich hab mir chlorgranulat besorgt und laut einem User im Internet reicht es, alle drei Tage einen Esslöffel Granulat reinzukippen. Kommt das ungefähr hin? Ich will nicht wieder frustriert den Pool abbauen, weil ich die Werte nicht in den Griff bekomme. Danke Leute

  • Hallo Stefan1860,


    erstmal muß der Chlorwert immer gemessen werden, entweder mit einem sehr genauen elektrischen Testgerät wie zB PoolLab, Scuba2, oder wenigstens mit einem 15 Euro Schütteltester. Der Chlorwert sollte bei Nichtbenutzung lückenlos 24 Std am Tag zw. 1 bis 1,5ppm sein. Aber sobald Du den Whirli benutzt, sind die 1,5ppm sofort weg u Du musst nachchloren. Welche Menge man dazu braucht ist völlig verschieden. Das kommt zB auf die Menge der Benutzer, wie lange die Sonne in den Whirli scheint u der Wassertemperatur an. Daher kann man nicht pauschal eine Menge nennen. Das mit den drei Tagen ist sowieso völliger Unsinn-so wird das nie funktionieren. Es muß also nicht nur genügend Chlor drin sein, sondern auch nicht zu viel. Das wäre nicht gut für die Haut und Atemwege. Zweitens würde ich nur anorganisches Chlor nehmen u niemals organisches. LG Daniel

  • Danke für Deine Hilfe.


    Dann besorg ich mir gleich die HTH briquettes mit dem roten Deckel.

    Da kommt anscheinend jeden Tag eine Tablette rein.

    Schütteltest ist bestellt.

    Und dann heißt es messen messen messen. Muss doch schaffbar sein.

  • ....ja gerne. Die Brikuettes sind sicherlich gut. Vielleicht hilft Dir das HTH Shockpulver ( auch roter Deckel ) zum schnellen Anheben des Chlorwertes auch noch. Aber das siehste ja dann. Grünes Wasser u glitschige Beläge hat man schnell durch zuviel Sonneneinstrahlung ( Algenbewuchs u starke Chlorzehrung ) bei zu geringen Chlorwert. Wenn Du da die Abdeckung nach dem Whirlen gleich wieder drauf machst, hilft Dir das viel. Dann wünsch ich Dir, daß das diesmal besser läuft. LG

  • 😊 danke

    Hoff ich auch.


    Bestell heut noch die hth.

    Darf ich dann einfach mit dem HTH weitermachen, wenn ich schon mit organischem Chlor angefangen habe? Oder soll ich dazwischen ein paar Tage verstreichen lassen, bis sich das Chlor abgebaut hat?

  • Ja, kannst Du sofort machen. Anorganisches Chlor und organisches Chlor sind genaus dasselbe Chlor, nur daß im organischen Chlor eben die organische Cyanursäure Säure drin ist. Deshalb sagt man organisch. LG

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!