PH Minus ohne Ende

  • Geht das mit jedem Pool? Bekommt man Skimmer und Einlaufdüsen irgendwie dicht um die Leitungen leer zu bekommen?

    Laut Hersteller eigentlich nicht, das mache ich halt auf eigenes Risiko. Ich hatte nur einen Bericht aus Österreich gelesen, wo das schon seit Jahren praktiziert wurde.


    Bei meinem setup geht das, da ich beides durch Verschlussstopfen abdichten kann (ist nicht mehr original).

    Allerdings sollte der Skimmer unten offen bleiben, damit das Wasser ablaufen kann, Eis im Skimmer ist leider nicht so cool.

    Die Leitungen kann ich theoretisch alle zurückbauen, die liegen bei mir frei bzw. sind in dem Podest nur "angeklipst". Die die 100% trocken sind und nichts rein laufen kann, bleiben draußen. Ist halt ein kleiner Akt beim ein- und auswintern...

    LG

    ------------------------------------------------------------------------------------------

    - Bestway Power Steelframe Pool 488x244x122

    - Aqua splash 6 + 400mm SFA mit AFM grade 1

    - Blue Lagoon UV-C + Ozon / Phileo-LT PH / Seko Dynamik Pool RX / Messzellen

    - Solarfolie Blue 400 Geobubble / 3 x Solarkollektor / Wärmepumpe hot splash

    - upgrade auf 50mm Verrohrung (teilw. flex)

    - Poolroboter Power 4.0

    - Poolsteuerung: Siemens Logo 8

    - blueconnect

  • So... back to Topic :)

    Wir haben einen neuen Pool seit ca 3 Wochen... und haben schon den 2. 25l PH Minus Kanister am Start (auch schon wieder 50% leer).

    Gemäss Poolbauer ist dies normal.. und kann durchaus nochmals 2 Kanister kosten bis sich das Wasser "gesättigt" /normalisiert hat.

    Dies obwohl wir den PH Wert immer so bei um 7.2 halten können.

    Pool: PP Pool 10mm 7.00m x 3,20m x 1.5m

    Anlage: Aseko Asin Aqua Home VS 2021 (Chlor)

    Sonden: PH / Redox Long Life

    Filter: Zirkel Quarzsand-Filter

    Pumpe: "Bettar/BADU Top" Selbstansaugende Umwälzpumpe 8m3/h

    PH-: Bayrol "pH-Minus Liquid Domestic" 20l

    Chlor: Bayrol "Chloriliquide" 20l

    Algizid: Bayrol "Desalgin" 6l

    Flock: Bayrol "Quickflock Automatic Plus" 20l

  • Wenn man nicht sofort baden will,einfach ph abschalten und 10 Tage ignorieren

    Gruß aus Westsachsen


    Polystyrolpool ISOSTONE PS-40 2,75 x 3,75 x 1,50m

    ALKORPLAN 2000

    Einbautreppe

    SFA Bilbao B500 /BADU Top II 8m³ mit AFM 75kg

    LED UWS

    SEL eXO iQ 10 DUALLINK

    GSA UWE Eurojet mit Nadorself 400, 400V 75 m³/h

    SOLADUR S Solarabsorber mit SOLAR 11 und Stellantrieb

    Open Surf Rollladenabdeckung mit Polycarbonat transparent

    Aufblasbare Winterabdeckung

    Poolroboter bin ich selbst NOT Working

    Poollab 1.0, Refraktometer

  • Alternativ, hat jemand ne Empfehlung wo man große Mengen an ph Minus zu einem guten Preis bekommt? :)


    Sehe ich das eigentlich richtig? Granulat ist nicht von der 14% Thematik betroffen und ist somit deutlich günstiger?

    Das interessiert mich auch... bei unserem aktuellen Verbrauch von bereits 75Kg PH-Minus dieses Jahr überlege ich zunehmend mit aufgelöstem PH-Minus Granulat zu senken... die 25Kg Kanister selbst von h*fer werden langsam echt teuer, mal davon abgesehen dass sie aktuell gar nicht mehr lieferbar sind.

    - GFK-Pool voll eingelassen ~ 35 m³, 8,5x3,7 m, 25 Grad Wassertemperatur

    - Bayrol automatic salt AS5 betrieben mit ca. 3,5 g Salz/l

    - UV-Desinfektion 40w

    - WP Mida Boost 12

    - GeoBubble Poolabdeckung

    - Umwälzpumpe BADU ECO TOUCH-PRO II ...

    ... filtert ~15h auf 1500 U/min (bei 180 Watt Leistungsaufnahme)

    - FilterKessel mit AFM Filterglas

    - Poolroboter BWT D300 alias "Sharky"

    - Gegenstromanlage STP 3000

    - PoolLab 1.0

  • Mike Muffin Das erscheint mir jetzt noch nicht problematisch. Nach der Senkung von 49% auf 14,9% war Kanisterroulette zu erwarten. Individuell dürfte der Verbrauch davon abhängen, wie hart Dein Wasser ist und wie viel der Pool genutzt wird. Anorganisch chloren treibt den pH und damit auch den pH-Minus-Verbrauch. Solange Deine Werte ok sind und pH nicht stark schwankt, würde ich mir keine Gedanken machen.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • ... überlege ich zunehmend mit aufgelöstem PH-Minus Granulat zu senken...

    Finde ich eine interessante Überlegung. Ich habe bei 18m³ in der ersten Woche nach Befüllung auch schon 12 Liter pH- gebraucht und das wird wohl noch eine Weile so weiter gehen, bis sich das stabilisiert.


    Habe gerade mal grob mit den Preisen von H*f*r gerechnet und komme auf den Faktor 2,1 zwischen den Kosten von flüssigem PH- und Granulat. Mal die Mengenrabatte nicht berücksichtigt, die sich noch deutlicher zugunsten Granulat auswirken würden.

    Aber kommt durch das Granulat dann nicht wieder anderer Mist ins Beckenwasser. Bin kein Chemiker, aber könnte mir vorstellen, dass man die Säure an irgendwas binden muss, um die in Pulverform zu bekommen. Beim flüssigen dürfte es einfach nur mit Wasser verdünnt sein.

    Viele Grüße

    Timo


    4,82m x 2,82m Betonbecken (aus 17,5er Schalsteinen) | 400mm Sandfilter "Bali" mit 6 m³/h AquaPlus | 2 ELD Astral Multiflow | Astral 17.5 Breitmaulskimmer | Chlor und pH über Dosieranlage (Eigenbau mit PH-803W + Raspi + Gemke Bypass-Messzelle) | LED-Scheinwerfer im PAR56 Gehäuse | Schiebehalle Albixon "Dallas"| Folie Alkorplan 2000, selbst geschweißt | Poolumrandung aus 20mm Feinsteinzeug

    In Planung: Anbindung an Heizungsanlage über Wärmetauscher Dapra KWT 25

  • Als ich die Dosieranlage neu hatte, mussten noch ein paar Kilo Granulat weg, die habe ich auch einfach 1:10 in Wasser gelöst und dann den Dosierschwimmer rein. Hatte ich keine Probleme mit. Zu der Zeit hat flüssiges PH- nur halb so viel gekostet wie Granulat.

    Bei den aktuellen Preisen müsste man sich das dann noch mal überlegen es wieder so zu machen.

  • Gerade mal gerechnet.

    Flüssig braucht man 300ml pro 10m³ für 0,1 Senkung = 46 Cent

    Granulat vom gleichen Hersteller 20 gr pro 10m³ für 0,1 Senkung = 6 Cent


    Granulat ist also aktuell deutlich billiger als flüssiges PH-, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

    Vorteil vom Granulat: unendlich haltbar.

    Nachteil: man muss es anmischen.


    Ich habe mal die Preise von vor 4 Jahren rausgesucht, damals hat das 49%ige flüssig PH- noch 22 Euro für den 20L Kanister gekostet

    heute zahlt man den gleichen Preis für das 15%ige, also schon mal 3 mal so viel Geld.

    Und beim Granulat brauchte man damals 100gr pro 10m³, keine Ahnung ob das was anderes war, oder warum man jetzt nur 20gr braucht.


    Muss man dann wohl in der Praxis mal ausprobieren ob die Werte wirklich alle so stimmen von den Dosierungen.

    Edited once, last by Ocean ().

  • Was wäre denn dann "besser" fürs Schwimmbadwasser? pH Minus flüssig (Schwefelsäure) nehmen oder Natriumhydrogensulfat auflösen, wodurch ja auch Hydrogensulfat entsteht?

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20, D63,

    Vario+FU, GP1 pH+Rx, Alwazon 2000

  • Ich nutze jetzt auch PH- Granulat, habe 25 kg für 40€ gekauft und 3kg auf 20 Liter im Kanister haben sich als gute Mischung für meine Procon.ip Dosiersteuerung ergeben. Das entspricht 5 Euro für n Kanister PH- . Es funktioniert einwandfrei, Verbrauch ist gefühlt so wie bei der Fertigmischung, PH auf 7.1 eingestellt.

    Und wie meine Vorredner schon angemerkt haben, wenn das Wasser ausgegast hat, ist der verbrauch nur noch minimal.... die ersten 1,5 Kanister auf 34 cm3 in zwei Wochen, jetzt kaum mehr Verbrauch !

  • Hallo Leute,


    ich schreibs jetzt einfach mal hier rein:


    Habe eine PH- Pumpe.

    Kanister wurde während meinem Urlaub leer. Hab jetzt auf einen neuen umgesteckt aber die Pumpe zieht momentan nichts.

    PH momentan 7,8

    Einstellungen wurden nie verändert und hat 2 Jahre problemlos funktioniert.


    Muss ich da irgendwie nachhelfen?


    Meine Salt zeigt natürlich auch AL3 Fehler an.


    Danke

    SG

  • Kanister wurde während meinem Urlaub leer. Hab jetzt auf einen neuen umgesteckt aber die Pumpe zieht momentan nichts.

    Wenn bei mir die Ansaugleistungen leer sind, schaffen es die Dosierpumpen auch nicht. Dann muss ich während die Pumpen laufen den Vorratsbehälter auf Höhe der Pumpe anheben (z.B. auf einen Stuhl stellen für kurze Zeit) bis die Ansaugleitungen wieder mit Flüssigkeit gefüllt sind. Wenn es dir zu schwer oder zu heiß ist mit den Chlor/Schwefelsäure Kanistern, kannst Du das Ansaugen auch mit einem Eimer Wasser machen und die Schläuche danach wieder in die Kanister geben.


    Zum Thema pH- aus Granulat für die Dosieranlage vormischen habe ich noch diesen Thread gefunden. Da stehen noch paar Infos, die hier noch nicht erwähnt wurden. U.a. dass man mit dem Granulat immer etwas Salz als "Abfallprodukt" ins Wasser bringt, das aber in der Praxis keine wirkliche Relevanz hat.

    Viele Grüße

    Timo


    4,82m x 2,82m Betonbecken (aus 17,5er Schalsteinen) | 400mm Sandfilter "Bali" mit 6 m³/h AquaPlus | 2 ELD Astral Multiflow | Astral 17.5 Breitmaulskimmer | Chlor und pH über Dosieranlage (Eigenbau mit PH-803W + Raspi + Gemke Bypass-Messzelle) | LED-Scheinwerfer im PAR56 Gehäuse | Schiebehalle Albixon "Dallas"| Folie Alkorplan 2000, selbst geschweißt | Poolumrandung aus 20mm Feinsteinzeug

    In Planung: Anbindung an Heizungsanlage über Wärmetauscher Dapra KWT 25

  • Meine Salt zeigt natürlich auch AL3 Fehler an.

    Was ist das genau für eine Anlage? Der Fehler AL3 sorgt normalerweise (bei meiner Anlage zumindest) dafür, dass die Dosierpumpe nicht anspringt. Der Fehler muss zuerst quittiert werden.

    VG War

    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    Becken: Albixon PP Pool 7x3.5x1.5 (36m3), 3 ELD und 15l Skimmer

    Elektrolyse: Oxilife 1 (hmpf) mit PH- und Redox-Messung

    SFA: Vagner Preva 50m (10m3) + Brillix P500 (85kg)

    WP: IPS-210

    GGS: Elegance 70 mit Brilix Jet Swim STP-2200

    Roboter: Dolphin E40i

    Messung: PoolLab 1.0, FT36-TDS (Salz)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!