Chlorprobleme

  • Hallo zusammen.


    Ich habe festgestellt, dass mein gebundenes Chlor zu hoch ist.

    Habe gelesen, dass dann eine Schockchlorung ansteht. Aber die Hatte der Pool vor ca. 8 Tagen,

    wegen grünem Wasser. Jetzt sieht alles Perfekt aus. Waren gestern auch wieder alle drin…


    Ich habe folgendes heute gemessen.

    Ph 7,3

    fCl 2,04

    tCl 3,57

    Geb. Chlor 1,53

    Cya. 39


    Oder mache ich mir zu viel Gedanken. Also wie gesagt, Wasser sieht Top aus

    und „überrmäßig“ nach Chlor riecht es auch nicht…


    Vielen Dank für alle Infps, die da kommen mögen.


    Liebe Grüße

    Dirk

    Intex XTR Framepool ca. 18000L.

    Steinbach Sandfilteranlage Speed Clean Comfort 75 mit 8 m³/h, mit Filterballs.

    Intex Salzanlage ECO5220G, 5gr./Std.

    Oberflächenskimmer,

    Poollab1.0


    Liebe Grüße

    Dirk


  • Dein gebundenes Chlor ist zu hoch , messe den nochmal wenn fCl bei 1ppm ist.

    Cya ist auch zu hoch.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Moin

    grober Vorschlag:

    Tausche 50% vom Wasser aus ... dann kommt Dein CYA runter

    auf einen akzeptablen Bereich und auch Deine Chloramine

    verringern sich ...

    Anschließend Schock chloren um die restlichen Chloramine

    zu zerstören ...


    Gruß AlPi

    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Flüssigchlor und pH- | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 1.0 - FW x.74 | Dolphin E30

    Edited once, last by AlPi ().

  • CYA hält man normalerweise durch regelmäßiges Rückspülen niedrig.

    Nur das geht ja bei Dir nicht, da Filterballs ... Geht also nur über entleeren ...

    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Flüssigchlor und pH- | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 1.0 - FW x.74 | Dolphin E30

  • Stimmt denn diese Aussage nicht, die ich mir da ergoogelt habe.?:


    Die optimale Konzentration von Cyanursäure in Schwimmbecken beträgt 30-50 ppm. Ein Wert von 70 ppm ist nach Angaben der WHO gesundheitsschädlich und darf nicht überschritten werden.


    Damit wäre ich ja mit 39 voll drin?



    Intex XTR Framepool ca. 18000L.

    Steinbach Sandfilteranlage Speed Clean Comfort 75 mit 8 m³/h, mit Filterballs.

    Intex Salzanlage ECO5220G, 5gr./Std.

    Oberflächenskimmer,

    Poollab1.0


    Liebe Grüße

    Dirk


  • Nein! Von Optimal kann man da nicht sprechen. Etwa 10-15ppm ist noch im Rahmen, ansonsten wird zu viel freies Chlor an CYA gebunden (über 50%).

    Der aktiv wirksame Chlorgehalt sinkt hier bei steigendem CYA in Abhängigkeit zum PH auch immer weiter.

    0,5-1ppm aktives Chlor solltest du Richtung Sommer dauerhaft haben.


    http://www.lembi.de/pool/active_cl.pl

  • Konzentration von Cyanursäure in Schwimmbecken beträgt 30-50 ppm

    Bei solch hoher Cya benötigst Du 3-5ppm freies Chlor, womit viele Pooltester überfordert sind. Da ist bei 3ppm Schluss.

    Immer schön Multitabs einwerfen ist halt nicht nur gut.

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20, D63,

    Vario+FU, GP1 pH+Rx, Alwazon 2000

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!