Bayrol Automatic Salt AS5 Probleme bei der Wifi Verbindung

  • Hallo Leute,


    ich habe durch viel googeln gerade erfahren dass meine SEL-Anlage ein integriertes Wifi-Modul haben soll und wollte es nun unbedingt sofort verbinden, sodass ich zur Kontrolle der Wasserwerte nicht jedes Mal in den Technikschacht steigen muss.


    Ich habe die Anlage im August 2021 gekauft. In der damals mitgelieferten Anleitung steht nichts von einer Wifi-Verbindungsmöglichkeit. In der neuen Online verfügbaren Anleitung wurde ein neues Kapitel eingefügt was die Wifi-Verbindung über bayrol-poolaccess.de detailliert beschreibt. Hierzu muss man die Seriennummer an der Geräteseite eingeben. Wenn ich dies im Webportal tue, bekomme ich immer die Fehlermeldung: "Falsches Format der Geräte-Serien-Nr."


    Habt ihr Erfahrungen mit dem Fehler, ist in meiner Serie vielleicht noch kein Wifi-Modul verbaut gewesen oder braucht die Anlage vielleicht erst ein Firmware Update (was man für die Anlage natürlich nicht im Internet findet)?


    Oder wurde das Produkt im Nachgang einfach besser ausgestattet ohne dies extra zu bewerben?

    Ich freu mich auf Eure Meinungen/Erfahrungen.


    Grüße

    Andi

    - GFK-Pool voll eingelassen ~ 35 m³, 8,5x3,7 m, 25 Grad Wassertemperatur

    - Bayrol automatic salt AS5 betrieben mit ca. 3,5 g Salz/l

    - UV-Desinfektion 40w

    - WP Mida Boost 12

    - GeoBubble Poolabdeckung

    - Umwälzpumpe BADU ECO TOUCH-PRO II ...

    ... filtert ~15h auf 1500 U/min (bei 180 Watt Leistungsaufnahme)

    - FilterKessel mit AFM Filterglas

    - Poolroboter BWT D300 alias "Sharky"

    - Gegenstromanlage STP 3000

    - PoolLab 1.0

  • Ich hatte Deine Anlage auch auf dem Schirm. Mein Poolbauer sagte aber, dass das WLAN-Modul ein Extra ist. Da das von den Kosten fast auf den PoolManager kam, hab ich letzteren genommen. Ich gehe also davon aus, dass Du das WLAN-Modul nicht hast, aber nachrüsten könntest. Ob Dir das irgendwas jenseits der 1.000 Euro wert ist, musst Du für Dich klären. Ich bin heilfroh, dass ich das Feature habe und meine Anlage nicht nur vom Sofa, sondern weltweit überwachen und auch steuern kann (nur das Pflegezeux kippt er leider nicht selbst rein). So kann man selbst während drei Wochen Urlaub einem wenig erfahrenen Urlaubsbetreuer per Videotelefonie problemlos sagen, was zu tun ist und Dosierung aus-/einschalten usw. usw.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • Ihr (bzw. auch der Poilbauer) verwechselt da was. Was der Poilbauer im Hinterkopf hatte war wohl eine Bayrol Relax Pro/Power.


    Eine AS5 hat kein WLAN und es gibt auch kein Modul dafür, das wäre mir neu.

  • Kann und wird so sein. Danke für die Richtigstellung.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • Ich muss mich korrigieren, Andi hat recht. Es gibt eine neuere Anleitung, die eine Wifi-Verbindung beschreibt.

    Vor kurzem hat hier auch jemand etwas erwähnt, dass in Zukunft die AS Modelle mit Wlan ausgerüstet werden sollten.


    Beantworten und klären für die Anlage von Andi kann das wohl nur Bayrol selbst, denn die aktuellen technischen Daten auf der Bayrol Herstellerseite erwähnen Wifi/WLAN für die AS mit keinem Wort. Auch in der Bedienungsanleitung, die die Anbindung beschreibt, findet sich Wifi/WLAN nicht in der technischen Übersicht. Man kann der Anleitung auch keine Versionsnummer oder Datum entnehmen, lediglich die Konformitätserklärung in diesem Dokument ist aus diesem Jahr. Ich glaube da wird schneller geschrieben als entwickelt (kenne ich von früher).

  • Jap, danke für die Korrektur Norbert.. ich habe bereits Bayrol angeschrieben und hoffe nun einfach, dass das WLAN Modul in allen Anlagen integriert, aber ggf. bei den ersten Modellen einfach nicht freigeschaltet wurde (evtl. weil die Software noch nicht so weit war o.ä.).


    Es wurden vor 3 Wochen auch neue Produktvideos auf Youtube hochgeladen die explizit die WLAN-Funktionalitäten bewerben.

    Bin gespannt und werde berichten wie Bayrol sich dazu positioniert ob ggf. eine Nachrüstung möglich ist oder man die Erstkunden des Systems im Regen stehen lässt.


    Gruß

    Andi

    - GFK-Pool voll eingelassen ~ 35 m³, 8,5x3,7 m, 25 Grad Wassertemperatur

    - Bayrol automatic salt AS5 betrieben mit ca. 3,5 g Salz/l

    - UV-Desinfektion 40w

    - WP Mida Boost 12

    - GeoBubble Poolabdeckung

    - Umwälzpumpe BADU ECO TOUCH-PRO II ...

    ... filtert ~15h auf 1500 U/min (bei 180 Watt Leistungsaufnahme)

    - FilterKessel mit AFM Filterglas

    - Poolroboter BWT D300 alias "Sharky"

    - Gegenstromanlage STP 3000

    - PoolLab 1.0

  • Auf der Bayrol Seite gibt es im Moment nur die neuen Automatic Cl-ph und ph. Diese haben nun schon Wifi und ein neues Display.


    Von den AS Geräten noch nichts zu sehen.


    lcars11
    In der Videobeschreibung steht allerdings unten dann nur:


    "SERIENMÄßIG MIT WLAN-ANBINDUNG

    Das integrierte WiFi-Modul des Automatic Cl-pH & Automatic SALT ermöglicht eine bequeme Bedienung über die neu entwickelte Mobil-APP oder das BAYROL-Web-Portal"


    Von den AS Geräten noch keine Erwähnung. Allerdings wird im Video die AS-Reihe auch mit neuem Display gezeigt. Dann lassen wir uns mal überraschen.

    Pool: Ovalpool 6,32 x 3,60 x 1,20

    Pumpe: Speck Bettar 12

    GFK 600 Sandfilter

    Wärmepumpe: Brilix 160 XHP bald Fairland Inverter TutboSilent 17KW

  • könnt Ihr die Geräte von Bayrol generell empfehlen?

    Wie sind Eure Erfahrungen?


    Grüße

    Markus

    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132 - 17m³

    Pumpe: Speck Top II 14
    Sandfilter: Cantabric 500mm / 84kg AFM Grade1 Filterglas

    Frequenzumrichter: Aquaforte Vario+

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 8500

    Solarabsorber: 4x Oku

    Skimmer: 2x S1

    ELD/ALD: 4x Multiflow ELD, 2x Multiflow ALD

    Poolroboter: Dolphin E25

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Solarfolie: Zelsius - Solarfolie Solarplane, blau - 400µ






  • Ich habe nur den Vergleich zur Aseko, die gegen den PM als niedliches, teils selbstgebasteltes Spielzeug erscheinen muss. Ist zwar alles auch ein wenig Show, großer Silberkasten mit Display, aber ich schätze eine vernünftige, alle Features behandelnde Anleitung und eine technisch vertrauenserweckende Umsetzung. Bayrol übertreibt es ein wenig mit Warnungen im Gerät und in der Anleitung, aber das meiste kann man abschalten. Gut gelöst ist auch der Zugriff über LAN (keine Cloudlösung) und über das Webportal (VPN-Verbindung). Sicher können das andere auch, vielleicht sogar besser und vermutlich billiger. Aber ich wollte für den Notfall die Betreuung vom Poolbauer und eine stabile Ersatzteilversorgung. Ich würde sie trotz des Preises wieder kaufen und bin bislang sehr zufrieden.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • ich Danke Dir für Deinen Erfahrungsbericht...

    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132 - 17m³

    Pumpe: Speck Top II 14
    Sandfilter: Cantabric 500mm / 84kg AFM Grade1 Filterglas

    Frequenzumrichter: Aquaforte Vario+

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 8500

    Solarabsorber: 4x Oku

    Skimmer: 2x S1

    ELD/ALD: 4x Multiflow ELD, 2x Multiflow ALD

    Poolroboter: Dolphin E25

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Solarfolie: Zelsius - Solarfolie Solarplane, blau - 400µ






  • Es gibt eine Antwort von Bayrol...


    Die ersten Geräte hatten noch keine WLAN-Module verbaut, daher funktioniert die Registrierung nicht. Ich habe jetzt angefragt ob man das Gerät auf Kulanz und ggf. eine geringe Gebühr gegen ein WLAN-fähiges Gerät bei Bayrol tauschen kann. Die Anlage ist noch nicht mal 1/2 Saison alt und es gibt schon eine verbesserte Version.


    Eigentlich müsste man eine WLAN-Fähigkeit im Jahr 2021 bei Preisen jenseits von 2k € erwarten können. Das hat Bayrol wohl auch recht schnell erkannt und bringt jetzt kurz nach der ersten "Automatic Salt"-Version dieses Jahr die nächste raus..


    Bis auf die fehlende WLAN-Fähigkeit bin ich sehr zufrieden mit dem System. Vor allem schätze ich neben der kompakten Bauweise, ohne die eine Installation in meinem Technikschacht wohl unmöglich gewesen wäre, das alles dabei ist, einschließlich der Kalibrierlösungen für die Sonden. Auch ist die Installation dank sehr guter Anleitung und Farbmarkierung aller Kabelenden wirklich einfach. Die Redox-Sonde braucht etwas Geduld bis die Messwerte stimmen, aber selbst das steht in der Anleitung.


    Ob Bayrol guten Kundenservice bietet werde ich daran festmachen wie sie mit meinem WLAN-Problem umgehen.

    Ich werde gern berichten...

    - GFK-Pool voll eingelassen ~ 35 m³, 8,5x3,7 m, 25 Grad Wassertemperatur

    - Bayrol automatic salt AS5 betrieben mit ca. 3,5 g Salz/l

    - UV-Desinfektion 40w

    - WP Mida Boost 12

    - GeoBubble Poolabdeckung

    - Umwälzpumpe BADU ECO TOUCH-PRO II ...

    ... filtert ~15h auf 1500 U/min (bei 180 Watt Leistungsaufnahme)

    - FilterKessel mit AFM Filterglas

    - Poolroboter BWT D300 alias "Sharky"

    - Gegenstromanlage STP 3000

    - PoolLab 1.0

  • Hey Teddy,


    ich habe gerade interessehalber mal nachgesehen... den Poolmanager gibt es nicht als Salzwasserversion. Ich hätte da gar nicht die Möglichkeit auf so ein Upgrade. Die Zusatzfunktionen wie Licht-/ Pumpen- und WP-Steuerung sind ja schon interessant, aber aktuell wohl nicht für Salz-Elektrolyse verfügbar. Du hast die Chlorversion oder?


    Bleibt nur die neue AS5-Version. Bin gespannt was Bayrol zu meiner Anfrage meint.

    - GFK-Pool voll eingelassen ~ 35 m³, 8,5x3,7 m, 25 Grad Wassertemperatur

    - Bayrol automatic salt AS5 betrieben mit ca. 3,5 g Salz/l

    - UV-Desinfektion 40w

    - WP Mida Boost 12

    - GeoBubble Poolabdeckung

    - Umwälzpumpe BADU ECO TOUCH-PRO II ...

    ... filtert ~15h auf 1500 U/min (bei 180 Watt Leistungsaufnahme)

    - FilterKessel mit AFM Filterglas

    - Poolroboter BWT D300 alias "Sharky"

    - Gegenstromanlage STP 3000

    - PoolLab 1.0

  • Ja, das stimmt, ich habe die mit Chlor, hatte aber auch nicht gedacht, dass es den PM nicht für Salz gibt. Gerade die Steuermöglichkeiten für FP und WP sind very nice to have. So konnte ich in der Übergangszeit die WP dazu nehmen, wenn es mittags zu kühl war und hatte es abends dann angenehm. Kann aber die Procon.IP auch.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • Kann aber die Procon.IP auch.

    Das scheint aber nur eine Steuereinheit zu sein die nicht spritzwassergeschützt ist. Würde ich in meinen Technikschacht so nicht einbauen können.

    Aber meinst du dass die Salt Relax Pro nicht auch diese Anforderungen ebenso wie ein Poolmanager erfüllt. Wenn ich das richtig sehe kann die das auch alles. Natürlich hast du Recht und man muss alles extra kaufen bzw. gibt es bei manchen Anbietern Bundle Preise. Aber wenn ich das richtig sehe wäre das die einzige Anlage (zumindest von Bayrol) die mit dem Poolmanager vom Funktionsumfang vergleichbar ist.

    Sind die Sonden eigentlich die gleichen? Automatic salt und Relax Pro sodass man die ggf. weiternutzen könnte.

    - GFK-Pool voll eingelassen ~ 35 m³, 8,5x3,7 m, 25 Grad Wassertemperatur

    - Bayrol automatic salt AS5 betrieben mit ca. 3,5 g Salz/l

    - UV-Desinfektion 40w

    - WP Mida Boost 12

    - GeoBubble Poolabdeckung

    - Umwälzpumpe BADU ECO TOUCH-PRO II ...

    ... filtert ~15h auf 1500 U/min (bei 180 Watt Leistungsaufnahme)

    - FilterKessel mit AFM Filterglas

    - Poolroboter BWT D300 alias "Sharky"

    - Gegenstromanlage STP 3000

    - PoolLab 1.0

  • Ich meine zu erinnern, dass die Sonden gleich sind. Aber ohne Obligo.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!