SEL- wieviel chloren ist normal?

  • meine SEL chlort jeden Tag 2 Stunden, aber der Chlorwert liegt trotzdem fast bei null.

    eine Zeitlang habe ich 4 Stunden täglich gechlort, da war dann etwas mehr drin und wurde bald zuviel, darauf habe ich wieder auf 2 Stunden eingestellt.


    ich wundere mich etwas, da der Pool inzwischen (bis auf ein paar ersoffene Zweiflügler und vielleicht einen Fingerhut Blütenstaub) absolut sauber und klar ist.

    außer mir benutzt den Pool niemand. Die Temperatur liegt bei ca 20°, Sonne scheint wenig. Der Pool ist mit einer durchsichtigen Plane abgedeckt.


    wo bleibt das ganze Chlor?

    oder zerfällt das nach einer Zeitlang wieder, auch wenn es mit nichts reagiert hat? :/

    kann es sein, daß ein Pool mit so wenig Badebetrieb trotzdem derart viel Chlor braucht?

    Stahlwand-Aufstellpool rund, 4,60 x 1,20
    Intex Crystal Clear Sandfilteranlage 50kg + SEL

  • ich hatte bis vor kurzem die lichtundurchlässige Winterplane drauf, da war es genau dasselbe.

    Der Pool hat 18m³.

    Stahlwand-Aufstellpool rund, 4,60 x 1,20
    Intex Crystal Clear Sandfilteranlage 50kg + SEL

  • anorganisches Chlor freut sich über UV Strahlen ..

    Eine SEL über eine Zeit-Steuerung ist schwer zu handhaben.

    Besser ist da schon eine Redox gesteuerte und möglichst gleich

    mit pH Minus Dosierung, da durch die SEL der pH Wert steigt


    Wieviel Gramm macht denn Deine Zelle bei 100% Last in der Stunde?


    Gruß AlPi

    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Flüssigchlor und pH- | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 1.0 - FW x.74 | Dolphin E30

  • und welche SEL?

    In der Signatur steht Intex Filteranlage inkl. Salzwasserystem, also wahrscheinlich der 11 oder 12g/h Chlorinator.


    Aber warum läuft er nur 2 Stunden? Jetzt sind die Temperaturen höher und es scheint viel Sonne. Da können die 2h doch niemals ausreichen Nachdenklich

  • Aber warum läuft er nur 2 Stunden? Jetzt sind die Temperaturen höher und es scheint viel Sonne. Da können die 2h doch niemals ausreichen Nachdenklich

    darum habe ich ja gefragt :D

    ich bin nicht sicher, wieviele Stunden Laufzeit nötig sind.

    ich stelle alles manuell ein, je nach aktuellen Meßwerten.


    dann werde ich die Anlage mal länger laufenlassen, bis ausreichend Chlor drin ist (4h täglich?) und danach vielleicht runterregeln auf 3 Stunden.

    danke!

    Stahlwand-Aufstellpool rund, 4,60 x 1,20
    Intex Crystal Clear Sandfilteranlage 50kg + SEL

  • Ist es dir nicht möglich (wenn nicht bereits vorhanden) über redox zu steuern?

    • Albixon PP-Becken 6m x 3m x 1,5m (weiß)

    • Albixon Poolüberdachung Dallas Clear

    • SugarValley Oxilife OX1

    • Dosier- und Messzelle im Bypass mit pH- & Redoxregelung / FlowSwitch

    • Midas 70000 UV-C Entkeimung

    • Speck Pumpe BADU Alpha 8

    • US211M Lite Durchflussmessung

    • Filterbehälter Bilbao 500 / AFM Filterglas

    • Wärmepumpe Fairland Full-Inverter InverX Turbosilence 17kW

    • Dolphin E35

  • dazu bräuchte ich erst einmal eine Steuerung, oder? :D


    bequemer wäre es natürlich.

    aber manuell ist auch keine große Sache, sobald man die nötigen Mengen und Laufzeiten einmal raus hat.

    letztes Jahr habe ich vermutlich weniger gebraucht, weil es immer kalt und regnerisch war.

    Stahlwand-Aufstellpool rund, 4,60 x 1,20
    Intex Crystal Clear Sandfilteranlage 50kg + SEL

  • An heißen Tagen muss der Chlori sicherlich länger laufen. In 4h werden beim 26670 knapp 50g Chlor erzeugt, was bei Sonne und Badebetrieb nicht besonders viel ist.

    Aber einfach mal testen und ggf. die Laufzeit nachjustieren.

  • Meiner läuft bei 8 Kubik jeden Tag 3h bei normalen Badebetrieb (d.h. meine Frau oder ich auf der Luftmatratze) damit bin ich aktuell bei 1,17 Chlor frei morgens bevor der Chlori wieder startet. (Pool gestern den ganzen Tag offen in der Sonne,Wasser 27 Grad gerade gemessen) Wenn die Nichten da sind und es den ganzen Tag im Wasser krachen lassen lasse ich die Pumpe und den Chlori abends noch mal 3h laufen. Wenn er paar Tage abgedeckt ist geht das Chlor natürlich entsprechend hoch, ist ja aber ohne Abdeckung auch schnell wieder unten.

  • Wie groß ist denn dein chlori, 5 oder 12?

    Pool: Bestway Steel Pro Max 366x100

    Pumpe: Aquatechnix Aqua Plus 6

    SFA: OKU Bali 400 / 50 kg Sand

    Salzelektrolyse: Intex 26670 - 12g/h

    FU: AQUA VARIO 1100+

    PoolLab 1.0

    Pool Blaster MAX Li



  • Wir haben den großen Chlorinator und der kommt aktuell kaum im Dauerbetrieb mit wenn gebadet wird…

    Grüße aus dem Sauerland

    Marc


    Intex Ultra XTR 5,5x2,7x1,3 ~15m3 Bj. 2021

    Intex Chlorinator 26670

    Redox und PH per PH-803W an ioBroker

    PH minus per Alfa-Pool regl. Dosierpumpe

    Aqua Vario Plus / Oku Bali 500 mit AFM Grade 1

    Skimmer Ocean De Luxe PT / 2x Multiflow ELD / alles auf 50mm

    PoolLab 1.0 / Poolwonder V2

  • Das kann man ja recht einfach berechnen, wenn man die Produktionsleistung des Gerätes kennt. Der kleine Chlorinator kann maximal 12h am Stück laufen und erzeugt in der Zeit nur 60g Chlor, der große Chlorinator 144g.

    Zumindest, falls die Herstellerangaben passen ;)

  • Ich glaube die 144g sind SEHR optimistisch 😂

    Selbst für unseren kleinen Intex ist der große Chlorinator schon echt hart am Limit.

    Aber evtl. nutzt unsere kleine Nixe auch nur sehr intensiv 🧜🏻‍♀️😎

    Grüße aus dem Sauerland

    Marc


    Intex Ultra XTR 5,5x2,7x1,3 ~15m3 Bj. 2021

    Intex Chlorinator 26670

    Redox und PH per PH-803W an ioBroker

    PH minus per Alfa-Pool regl. Dosierpumpe

    Aqua Vario Plus / Oku Bali 500 mit AFM Grade 1

    Skimmer Ocean De Luxe PT / 2x Multiflow ELD / alles auf 50mm

    PoolLab 1.0 / Poolwonder V2

  • Nicht unbedingt optimistisch, das sind nur die technischen Fakten. Das Problem ist ja nicht alleine die geringe Produktion, sondern der Verbrauch des Chlors während der Produktion. Somit verpuffen bei Sonne sehr wahrscheinlich viele Gramm Chlor gleich während der Erzeugung ;)

  • Ich (18m3, 12g/h Chlorinator) habe bei 2 Stunden täglicher Laufzeit 1.5ppm fCl (kein Badebetrieb, Becken mit Geobubble abgedeckt). Die Sonneneinstrahlung macht den Unterschied. Ich würde so eine Folie sehr empfehlen.

    Baubericht (2022):

    Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    SFA Pro400/AquaPlus 8 mit FU AquaForte Vario+ mit 640g Multiflow Pro

    Intex Chlorinator ECO 6220/CG26670 (12g/h)

    Wärmepumpe PRIME 8 WiFi

    Bodenablauf Astralpool, Einbauskimmer Ocean Deluxe PT

    2x Intex ELD (+Umlenkdüse 3D-Druck)

    50er Festverrohrung

    Solarplane 400my GeoBubble Blau/Schwarz mit Aufroller

    Unterbau mit Pflastersplit und EPS Leichtbeton 5-7cm, 500g/m² Teichvlies

    Pool-Lab 1.0, PH-803W (noch ohne Dosierung)

    Holzkonstruktion / Pool Deck

  • Das ist natürlich klar, dass bei abgedecktem Pool der Chlorverbrauch deutlich sinkt, somit hinkt der Vergleich. Der Chlorinator muss sich aber halt auch bei offenem Pool beweisen.

    Wenn nie einer badet, brauch ich auch keine SEL :)

  • nunja, der chlorgehalt muss ja nicht 24 Stunden am Stück immer ausreichend sein

    Pool: Bestway Steel Pro Max 366x100

    Pumpe: Aquatechnix Aqua Plus 6

    SFA: OKU Bali 400 / 50 kg Sand

    Salzelektrolyse: Intex 26670 - 12g/h

    FU: AQUA VARIO 1100+

    PoolLab 1.0

    Pool Blaster MAX Li



  • Ich habe mal versucht heraus zu finden wieviel Chlor die SEL nun wirklich produziert.


    SEL ist eine IDEGIS Domotic LS mit einer 24g Zelle. Arbeitsbereich 1,0 bis 3,0 g/l Salz

    Pool hat ein Volumen von ca. 45 m3

    Wir haben zum Start vor 4 Wochen 85kg Salz eingefüllt. Wenn man jetzt das Rückspülen einrechnet kommt man so auf ca 48 m3 ... ist meine Schätzung.

    48m3 + 85kg Salz = 1,77kg / m3

    Anzeige auf SEL ist aktuell 2,00g/l --> passt eigentlich ganz gut überein.


    Ich habe vor und nach der SEL-Zelle mehrmals an verschieden Tagen eine "Wasserprobe" genommen und mit dem Poollab das freie Chlor bestimmt.


    SEL läuft immer auf 100% --> Redox geregelt

    Messung heute

    vor SEL fCl = 0,16ppm

    nach SEL fCL = 1,98ppm

    Durchfluss 7,49 m3/h


    --> delta fCL = 1,82pp = 1,82 g/m3 * 7,49m3/h = 13,6 g/h


    Zu meiner Überraschung lässt sich der Wert von ca 14g/h an verschieden Tagen bei unterschiedlichen Werten für fCl vor und nach SEL und unterschiedenlichen Durchflussmenge nachvollziehen.

    Die Messungen (Berechnungen) lagen alle bei ca 14g/h +/- 0,5


    Was ich daraus schließe ist, wie bei vielen Dingen, dass die versporchenen Werte vom Hersteller nur bei ganz bestimmten Bedingungen erreicht werden können.

    Ich habe heute noch einmal den Rest Salz aus dem offenen Sack von ca 15kg ins Wasser gegeben. Sollte dann eine Konzentration von ca. 2,1 kg/m3 ergeben. Bin mal gespannt ob sich hier ein anderer Wert für die "Chlorpoduktion" ermitteln lässt.

    Styropor 8x4x1,5 Highlevel mit Schwallbecken 2 m3
    Filterpumpe 1,1kW; 24 m3/h bei 8m; FU; Filterkessel 600 mit Sand
    GSA Uwe Triva 225; Pumpe Speck Normblock Multi 125/250; FU-geregelt
    Salzelektrolyse IDEGIS Poolstation Domotic S2 mit Redox und ph-Regelung (24g/h)
    WP HydrpPro Inverter 30kW
    Dieselheizung 32kW
    Pooldeck 4,70m x 9m mit Isolierung und WPC Belag el. Antrieb

    Steuerung WAGO PFC100; HMI KINCO; Visualisierung Symcon

  • so, ich habe nun 3x je 4 Stunden gechlort, aber der Chlorgehalt liegt immer noch bei null ;(


    es war niemand im Wasser. Pool ist abgedeckt, aber die Sonne scheint schön drauf. Das Wasser hat jetzt 22°.


    wenn ich mir vorstelle, daß woanders zig Leute durch den Pool toben und das bei deutlich höheren Wassertemperaturen...da müßte ja die SEL 20 Stunden durchlaufen. :huh:

    Stahlwand-Aufstellpool rund, 4,60 x 1,20
    Intex Crystal Clear Sandfilteranlage 50kg + SEL

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!