Hallo aus Ahlen Nähe Münster

  • Hallo aus Ahlen Nähe Münster,

    ich bin auch ein Neuling. Ich habe mich auch getraut unser Brunnenwasser zu verwenden. Ph Werte waren super! Sandfilter 24std laufen lassen. Salz rein, später den Intex Generator angemacht. 8 Tage lief alles gut, dann Salzmangel! Mein Wasser ist zu weich! Möchte jedoch kaum Chemie verwenden, wahrscheinlich ist deshalb die Elektrolytische Zelle sofort voll mit Salzkruste geworden. Auch der Selfclean funktionierte nicht mehr, es sprang sofort die Gehlermeldung „zu wenig Salz“ an. Also mit Essig gereinigt. Und los ging es! Tata es funzte. Ich also jeden Tag die Selfclean Taste genutzt und dann Zack nach 4 Tagen wieder verkrustet wieder Fehlermeldung „zu wenig Salz“. Ich war ganz mutig und habe schon mal ein kleines Paket Natron rein gemacht. Das war sicherlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein um das Wasser härter zu machen.

    Liebe Grüße Andrea

  • Hallo und willkommen aus Beckum.


    Gruß aus Westfalen

    Tom

    Pool: Avenli Frame Pool 400 x 200 x100

    SFA: Swim-tec Sandy 430 mit Sps75 Pumpe, 50kg Filterglas, (FU AT2 mit AP8 in Vorbereitung)

    Verrohrung: größtenteils 50mm, Schläuche 38mm, Mini-Skimmer inkl. zusätzlicher Astral ALD, 2X ELD (Astral&Olympic)

    Wärmepumpe: Midas Pure 5

    Zeitschaltuhr: selfmade, mit WLAN Steuerung über Shelly 2.5 mit Tasmota

  • Liebe Andrea,


    auch von mir ein herzliches Willkommen aus Beckum an Ahlen.

    Bei deinem speziellen Problem kann ich dir leider nicht behilflich sein, da ich mich mit Salzdesinfektion nicht auskenne. Mit etwas Geduld wirst du sicherlich einen guten Lösungsansatz hier finden. Wünsche dir viel Erfolg!

    Lieben Gruß ... Doris


    Bestway Frame Pool Steel Pro 427 x 122 (seit Juni 2016, im Winter nicht abgebaut)

    Filter: Sandy 50 mit Filterglas

    Sunnytent Gr. L
    Intex-Akkusauger. Pool Blaster Catfish

    Scuba II

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!